Apple, News, Österreich Nintendo, Mac, News, Krise

Vor gut 2 Monaten hat Nintendo davon gesprochen, dass man in diesem Jahr noch ca. 5 verschiedene Spiele auf dem Smartphone veröffentlichen wird. Diese Spiele sollen alle komplett neu entwickelt werden und mit den Spieleklassikern nichts am Hut haben. Jetzt ist schon die erste Jahreshälfte um und es sieht nicht danach aus, als würde Nintendo in den nächsten Monaten noch ein Spiel in den App Store bringen. Experten gehen davon aus, dass Nintendo zumindest zur Weihnachtszeit ein Spiel auf den Markt bringen wird, um die Community anzuheizen. Doch wird dieses Spiel nicht wegweisend für Nintendo sein, da die Spieleklassiker von den Fans erwartet werden.

Vielleicht kann sich Nintendo aber dennoch aus der Krise holen, wenn man gute Spiel für iOS und natürlich auch Android entwickelt. Viele gehen davon aus, dass die Fanbase auf den Geräten vorhanden ist und dass man die Unterstützung erhalten wird. Alles in allem muss sich Nintendo nun wirklich beeilen, da die Vielfalt der Apps immer weiter steigt und auch die Konkurrenz schläft nicht.

TEILEN

2 comments

  • Ich will meine Gelbe Edition. Aber ich gebe es langsam auf. Stelle mir das richtig vor: Nintendo hat aus Trotz jetzt ein Entwicklerteam gegründet, seine unfähigsten Mitarbeiter da rein geworfen und gesagt: "Entwickelt mal ein Spiel für iPhones. Oder iPads. Jedenfalls irgendwas mit Apfel drauf. Passt aber auf, dass ihr keine guten Ideen verwendet, die brauchen wir nämlich noch für unsere Spiele und schaut mal wie man da irgendwie ein paar Freemium-Inhalte reinquetschen kann. Und beeilt euch mit der Entwicklung, Juli muss das fertig sein, wir müssen schließlich noch die Werbekampagne planen und genug Blogger kaufen, die das schon mal in den Himmel loben, damit wir die Unkosten wieder reinkriegen und dabei unsere GameBoy-Spiele pushen können."