Bildschirmfoto 2014-09-10 um 07.15.58

Über die Apple Watch ist im Moment noch nicht so viel bekannt und man kann sich auch nur schwer ausmalen, welche Möglichkeiten Apple der Uhr überhaupt gibt. Nun sind aber weitere Gerüchte aufgetaucht, wonach Apple weiterhin intensiv an der Uhr arbeitet und einen Arbeitsspeicher von 512 MB vorsieht. Auch der interne Speicher soll bereits definiert sein und wir können hier mit 4 GB Speicherplatz rechnen. Dieser Speicher wird hauptsächlich vom Betriebssystem und von den installierten Apps verwendet werden. Musik oder andere Daten können darauf angeblich nicht gespeichert werden.

Natürlich sind auch GPS und NFC-Chips auf der Hauptplatine verbaut, die aber nur im Zusammenhang mit dem iPhone verwendet werden können. Somit ist die Uhr sicherlich sehr gut ausgestattet, aber man kann hier noch nicht von finalen Daten sprechen. Vielleicht geht Apple noch einen Schritt weiter und verbaut für die Uhr einen 8 GB Speicher, um mehr Platz für eventuelle Apps zur Verfügung zu stellen.

QUELLEAppleinsider
TEILEN

4 comments

  • Also auf der offiziellen Apple Webseite, wenn man unter den Reiter Watch auf Features klickt, steht in dem Text eindeutig, dass man Musik ohne Iphone anhören kann. Ich würde sagen man kann das als öffentlich gemacht bezeichnen.
  • Im Moment sind doch sowieso alles Gerüchte egal was wer wo wie gesagt hat, noch sind keine Daten Öffentlich gemacht worden über die technischen Einzelheiten dieser Uhr. Die MacMania Redakteure schreiben doch "angeblich" also was ist daran eine Lüge?
  • Also in dem Artikel steht nur Blödsinn!!! 1. Hat Tim Cook selbst gesagt dass man die Uhr beim Laufen auch ohne iphone zum musikhören verwenden kann, also muss es möglich sein mp3s auf dem Gerät zu speichern. 2. ist in dem Gerät Nach Appels Angaben kein GPS verbaut, OTon "Es werden die GPS Daten des iPhones verwendet!" Also bitte lasst doch solche Artikel die nichts außer Lügen verbreiten!