screen-shot-2014-11-26-at-4-23-27-pm

Die Apple Watch wird voraussichtlich im Frühjahr erhältlich sein und die Welt der Smartwatches auf den Kopf stellen. Die Verkaufszahlen laut Analysten liegen im ersten Jahr bei ca. 20 Millionen Geräte, was sicherlich sehr gut ist für das erste Jahr wäre. Doch viele fragen sich, was man von Apple überhaupt erwarten kann und was die Apple Watch generell kann? Bis jetzt sind noch eher wenig Informationen bekannt, wie die finale Fassung der Watch aussehen wird, aber wir haben das Wesentliche schon einmal zusammengefasst.

Was kann Sie?
Grundsätzlich wird die Apple Watch ein attraktives Zubehör für das iPhone sein – mit eigenen Apps, die auch auf dem iPhone betrieben werden können. Gesundheitsdaten und auch Interaktionen mit dem iPhone können ausgeführt werden. Zusätzlich kann die Apple Watch auch als „Controller“ für verschiedene Geräte verwendet werden. Beispielsweise kann man mit der Apple Watch die Heizung seiner Wohnung regulieren oder auch Daten abrufen, ohne das iPhone aus der Hosentasche zu nehmen. Ohne iPhone ist die Apple Watch aber mehr oder weniger „blind“ und man kann nicht viel damit anfangen.

 

TEILEN

3 comments

  • 20 Millionen, für nicht mal ein ganzes Jahr, für eine einzige Marke, ist ziemlich hoch gegriffen. Vor allem, weil sie nicht gerade billig ist. Alle Smartwatches und Fitnessbänder aller Marken zusammen, weltweit, haben noch nicht mal halb so viel verkauft, dieses Jahr.
  • Sie soll nicht überteuert sein... das ist meine einzige Erwartung. Wenn man ohnehin ein (nicht billiges) iPhone voraussetzt, dann kann man schon bei der Uhr etwas unten bleiben mit dem Preis finde ich...