apple-watch-hands-on

Microsoft versucht nun in den USA und Kanada mit einem eigenen Trade-in-Programm für die Apple Watch dem Konkurrenten Kunden abspenstig zu machen. Im Gegenzug gibt es dafür das hauseigene Microsoft Band 2. Dafür hat das Redmonder Unternehmen eigens eine Website eingerichtet, wo nachgeschaut werden kann, wie viel man für seine Apple Watch bekommen würde. Der Vollständigkeit halbe muss hinzugefügt werden, dass Microsoft nicht nur nach Apple-Kunden fischt, sondern auch zB bei FitBit, Sony oder Nike.

Apple Watch trade in

Wie im Screenshot oberhalb zu sehen ist, sind die Angebote allerdings wenig attraktiv. Microsoft bezahlt grob gerundet lediglich rund ein Drittel des Anschaffungswertes der verschiedenen Apple Watch-Modelle. Für die Apple Watch mit Milanaise-Armband (38 mm), welche 649 US-Dollar kostet, bietet Microsoft beispielsweise nur 250 US-Dollar. Damit würde man das Band 2 gratis bekommen, den dieses kostet genau so viel. Es bestehen also durchaus Zweifel, ob dieses Programm für Microsoft zu einem Erfolg wird.

 

QUELLECult of Mac
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel