apple-watch-gold-01

Die Analysten haben schon vor einiger Zeit eine klare Einschätzung abgegeben wie die Apple Watch bei den Kunden ankommen wird. Nun hat man aber aufgrund der vielen Gerüchte und neuen Verkaufsmethoden die Erwartungen doch etwas zurückgestuft. Laut neuesten Prognosen soll Apple in den ersten Stunden und Tagen rund eine Million Apple-Watches verkaufen, was ein großer Erfolg für den Konzern aus Cupertino wäre. Bis Juni sollen es dann in Summe rund 2,3 Millionen Geräte werden, womit man aber deutlich unter den ersten Einschätzungen liegt.

Im ersten Jahr ca. 8 Millionen
Anfänglich gingen viele Marktforscher noch davon aus, dass Apple zwischen 15 und 20 Millionen Geräte im ersten Jahr absetzen könnte. Nun haben sie offenbar ihre Meinung geändert und gehen davon aus, dass „nur“ rund 8 Millionen Geräte bis Ende 2015 verkauft werden können. Alleine diese Zahl ist für solch ein Gerät schon wirklich beeindruckend und es hat bis jetzt noch kein Hersteller geschafft, eine Smartwatch in diesen Massen zu verkaufen.

TEILEN

2 comments

  • Ich möchte mich entschuldigen, nur sind es immer die gleichen Sätze, welche wir lesen, bevor ein neues Apple Produkt auf den Markt kommt.....,,Erwartungen an die Apple Watch werden zurückgestuft".....,,Erwartungen an dem neuen Apple iPhone werden zurückgestuft".....,,Erwartungen an das Apple IPad werden zurückgestuft"!
    • Egal was hier auf diesem Blog zu lesen ist: Es ist immer das gleiche. Gerüchte, Erwartungen (die zurückgestuft werden), Werbungen und Klagen gegen Apple. Aber hauptsächlich (computergenerierte) Leaks und Gerüchte. Wer etwas seriöses haben will, sollte auf andere Blogs ausweichen.