Apple-Watch

Die Spekulationen rund um die zweite Generation der Apple Watch gehen munter weiter und sollen bereits erste konkrete Informationen enthalten. Wie von einem verlässlichen Quelle berichtet wird, wird die Apple Watch 2 erst im Jahr 2016 vorgestellt werden. Man geht davon aus, dass Apple einen Event im Frühjahr ins Leben rufen wird, um hier immer die neueste Apple Watch vorzustellen. Damit würde man keinem aktuellen Gerät die Bühne streitig machen und kein anderes Event stören.

Die Gerüchte
Wenn man allen Informationen glauben kann, wird Apple eine Front-Kamera verbauen, um Facetime-Calls zu ermöglichen. Weiters soll das Betriebssystem noch deutlich ausgebaut werden und man soll auch an der Akkulaufzeit wieder geschraubt haben. Zusätzlich zu diesen „Main-Features“ sollen noch weitere Sensoren hinzugefügt werden, die verschiedenste Daten des Körpers erfassen. Welche Sensoren genau verbaut werden sollen, ist noch nicht klar. Es wird aber allgemein vermutet, dass Apple hier weiterhin auf den Gesundheitssektor setzen möchte.

TEILEN

3 comments