Bildschirmfoto 2014-09-10 um 07.15.58

Wenn es nach Apple geht, wird die neue Apple Watch ein wirklicher Renner im neuen Jahr und das Unternehmen visiert bereits jetzt eine konkrete Stückzahl an, die von der iWatch produziert werden soll. Laut Digitimes rechnet Apple selbst mit einem Absatz von rund 50 Millionen Uhren, die im ersten Jahr über den Ladentisch wandern sollen und das ist angeblich noch „milde“ bemessen. Umgerechnet wäre dies dann grob überschlagen ein Umsatz von rund 17 Milliarden US-Dollar, den Apple mit diesem Gerät in nur einem Jahr machen könnte.

Apple will sich neues Standbein schaffen
Wie viele Experten bereits schon bemerkt haben, will sich Apple mit diesem Gerät ein neues Standbein aufbauen und auch den App Store erweitern, damit man hier deutlich mehr Kunden ansprechen kann. Wir sind der Meinung, dass Apple hier sicherlich gutes Geld verdienen wird, aber 50 Millionen Stück sind unserer bescheidenen Meinung nach schon sehr positiv eingeschätzt.

QUELLEDigitimes
TEILEN

6 comments

  • Leider werden apple geräte der ersten Generation meist kurze Zeit später durch ein besseres Gerät ersetzt. Ich habe zb das erste ipad, kurze Zeit später hatte es in der zweiten Generation schon eine kamera und war spürbar flacher. Oder der erste ipod: hätte nicht mal usb. Die Uhr kommt mir leider irgendwie zu dick vor. Aber es juckt natürlich so schön in den Fingern sich etwas Neues zu gönnen...
  • Wenn man die Verkaufszahlen der Konkurrenz sieht, sind das absolute Wunschträume. Dann verkaufen sie in einem Jahr, was sie gerne in einem Monat verkaufen würden. Aber schauen wir mal. Möglich wäre es. PS. Wasserdicht brauche ich für Sport nicht. Beim schwimmen würde ich sie nicht anziehen. Ohne iPhone würde ich sie sowieso nie benutzen. Und ich finde sie wunderschön.
  • Ein stolzes Ziel - und ich denke theoretisch liesse sich das sogar machen - nur - das Teil muss etwas dünner werden, muss wasserdicht sein und sollte sich an der Sonne - besser noch am Tageslicht aufladen. Eine Gangreserve < 1 Woche 'is just another toy' - sorry.
  • Sie wird sicher den ein oder anderen Käufer finden. Jedoch ist die Uhr nicht sehr schön, nur mit iPhone zu gebrauchen und kann alleine nicht wirklich richtig genutzt werden. Vermutlich auch nicht Wasserdicht und somit für Sport so gut wie ungeeignet.
    • Ihr könnt es drehen und wenden wir ihr es wollt, aber es, die watch, wird ein neues Trend setzen, und die Verkaufszahlen werden wie immer bei Apple neue Rekorde aufstellen. Wartet mal bis Frühling, dann werden sich viele wieder wundern.