apple-watch-hands-on

In der Praxis wird es immer wieder vorkommen, dass die Apple Watch nicht in Verbindung zum iPhone steht. Vor allem bei sportlichen Aktivitäten dürfte dies der Fall sein. Jetzt stellt sich natürlich die Frage, welche Funktionen der Smartwatch auch ohne iPhone zur Verfügung stehen?

Musik, Fitness & Co.
Neben der obligatorischen Uhrzeit, werden auch die damit in Verbindung stehenden Funktionen wie der Wecker oder bereits synchronisierte Kalender-Einträge zur Verfügung stehen. Zudem kann über Bluetooth-Lautsprecher oder Kopfhörer Musik wiedergegeben werden. Sie wird vorher mittels der Apple Watch-App übertragen, wo auch Wiedergabelisten angelegt werden können. Für Musik stehen auf der Apple Watch insgesamt 2 GB an Platz zur Verfügung, was für ca. 200 Songs in guter Qualität reichen sollte. Auch 75 MB Fotos aus der iCloud-Fotobibliothek können auf der intelligenten Uhr gespeichert werden und somit auch ohne iPhone betrachtet werden.

Wer die Apple Watch für sportliche Zwecke nutzen will, kann ohne iPhone Informationen wie zB die Schrittzahl, den Herzschlag und das Verhältnis zwischen Stehen und Sitzen abrufen und speichern. Die gesammelten Daten werden dann später wiederum mit dem iPhone synchronisiert. Somit lässt sich auch ohne iPhone einiges mit der Smartwatch anfangen.

 

QUELLEAppgefahren
TEILEN

6 comments