apple-watch-hands-on

Vor allem jene Apple Watch-Interessierte, welche die Smartwatch auch beim Sport verwenden wollen, stellt sich die Frage, was „wassergeschützt“ wohl bedeutet: Ist ein Regenguss kein Problem? Kann ich mit der Uhr unter die Dusche oder gar schwimmen gehen?

Auf der Website der Apple Watch steht dazu beim Kleingedruckten:

„Die Apple Watch ist wassergeschützt, aber nicht wasserfest. Das heißt, du kannst die Apple Watch zum Beispiel beim Training, im Regen oder beim Händewaschen tragen und verwenden, aber ein Eintauchen der Apple Watch in Wasser ist nicht zu empfehlen. Die Apple Watch ist nach IEC-Norm 60529 als Wasserschutzkategorie IPX7 klassifiziert. Die Lederarmbänder sind nicht wasserbeständig.“

Wichtig bei dieser Klassifizierung sind die letzten beiden Ziffern „X7“. Die erste steht für den Schutzgrad gegen Feststoffe (zB Staub), die zweite für den Schutzgrad gegen Flüssigkeiten. Sieht man sich diese Klassifizierung genauer an, bedeutet sie, dass bei der Apple Watch der Schutz gegen Feststoffe nicht gemessen wurde (deshalb das X) und bei Flüssigkeiten einen „Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen“ bietet. Konkret würde dies heißen: bis zu 1 Meter Tiefe für 30 Minuten! Die Einstufung IP67 bei einem Smartphone bedeutet beispielsweise, dass dieses staubdicht und geschützt gegen zeitweiliges Untertauchen ist.

Apple wird wahrscheinlich aus Garantiegründen darauf hinweisen, dass bei der Apple Watch ein Eintauchen „nicht zu empfehlen ist“. Somit dürfte klar sein, dass zB ein Regenguss oder eine Dusche kein Problem für die Uhr sein wird. Dies hat auch Tim Cook bestätigt, der nach eigenen Angaben die Apple Watch auch beim Duschen trägt. Ein längeres Bad in größerer Tiefe ist aber nicht zu empfehlen.

 

TEILEN

2 comments

  • Wichtig ist auch, dass IPX7 bedeutet: Schutz vor Untertauchen aber kein Schutz vor Spritzwasser. So absurd das klingt, aber die Uhr ins Spülbecken fallen zu lassen, wird ihr weniger ausmachen, als damit unter der Dusche zu stehen. Denn für Schutz vor Spritzwasser und Untertauchen bräuchte es zwei Ziffern. Nur mal so. Das wissen leider die wenigsten.