applewatchbattery

Nachdem Apple für seine Zahlen-Politik bei den Apple Watch-Verkäufen stark kritisiert worden ist und das Vertrauen der Anleger zunehmend sinkt, hat man nun wieder etwas Aufwind bekommen. Laut neuesten Schätzungen soll Apple im abgelaufenen Quartal rund 3,6 Millionen Geräte verkauft haben und somit auf den zweiten Platz der Wearables-Hersteller aufgestiegen sein. Nur Fitbit konnte anscheinend mehr Geräte absetzen. Bei den Smartwatches selbst liegt Apple schon an erster Stelle und die Konkurrenz wie beispielsweise Samsung kommt nicht einmal ansatzweise an diese Zahlen heran.

Auch das Weihnachtsquartal wird von vielen Analysten als sehr gut eingeschätzt und Apple konnte dank verstärktem Retail-Verkauf deutlich mehr Uhren absetzen als eigentlich zu erwarten war. Hier geht man von 6 Millionen Stück in diesem Quartal aus und das wäre eine wirklich gute Entwicklung von Seiten Apple. Rechnet man alle Verkäufe zusammen hätte Apple in diesem Jahr die Chance zwischen 12 und 14 Millionen Uhren zu verkaufen und das ist für den Start eines Produktes wirklich grandios.

QUELLEBusinesswire
TEILEN

4 comments