Apple-Watch

Natürlich war auch in diesem Quartal die Apple Watch ein sehr wichtiges Thema und es wurde versucht, Tim Cook einige Zahlen zu entlocken. Dies hat nicht funktioniert und man musste sich mit den üblichen Aussagen zufrieden geben. Apple stellt ein stetiges Wachstum in diesem Bereich fest und die Erwartungen haben sich demnach erfüllt. Die Verkäufe seine besser angelaufen als eigentlich gedacht und es konnten in diesem Quartal mehr Geräte abgesetzt werden, als im Quartal davor. Dies scheint für viele Analysten schon einmal ein Lichtblick zu sein, da man sonst keine Aussagen zu diesem Thema bekommen hat.

App Store hinkt noch hinterher
Apple gibt weiters bekannt, dass rund 13.000 Apps im App Store für die Apple Watch gelandet sind und verkauft dies als großen Erfolg. Vergleicht man jedoch den Start des iPhone-oder iPad-App Stores mit diesen Zahlen, ist dies keine ruhmreiche Zahl, die Apple bekannt gegeben kann. Wie es scheint sind sich viele Entwickler immer noch nicht sicher, ob die Apple Watch ein Zukunftsmarkt ist oder nicht. Dazu muss Apple irgendwann Nutzerzahlen veröffentlichen, die zeigen, dass der Markt Potential hat.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel