Appe care+ Apple Watch

Wir haben euch bereits gestern darüber informiert, dass die Apple Watch am 10. April ab 09:01 Uhr vorbestellt werden kann. In diesem Zusammenhang sind nun auch die Preise für die erweiterte Garantie Apple Care+ aufgetaucht. Wie zu erwarten war, kostet diese Garantieerweiterung je nach Modell unterschiedlich viel. Für die Sport-Edition wird AppleCare+ 59 US-Dollar kosten und beinhaltet eine Garantieverlängerung um ein Jahr sowie auch zweimal eine vergünstigte Reparatur bei unabsichtlichen Beschädigungen. Beim Edelstahl-Modell schlägt das zusätzliche Garantiepaket mit 79 US-Dollar zu Buche.

Richtig teuer wird es dann bei der der Luxus-Edition. AppleCare+ kostet hier 999 US-Dollar. Dafür wird hier die Garantie auf drei Jahre verlängert und es gibt einen 24/7-Support, sollte man Probleme mit seiner Apple Watch haben. Die genauen Preise für Europa sind noch nicht bekannt, wir werden aber wohl nur die Euro statt US-Dollar einsetzen müssen.

 

QUELLE9to5mac
TEILEN

7 comments

  • Von was reden denn wir überhaupt ? Ein iPhone kostet 1000 €. Trotzdem ist es das meistverkaufte Smartphone auf der Welt, aller Zeiten. Zusätzlich gibt es Versionen, da ist das iPhone vergoldet, was bis zu 4 Millionen Euro kostet. Was auch nutzlos ist. Verkauft sich trotzdem. Manche kaufen sich ein paar Felgen für 10000 €. Sind vielleicht noch 1000-2000 Wert, beim möglichen Verkauf. Mach mal beim Ferrari eine dicke Inspektion, da gibt's eine Apple Edition dafür. Usw usw.
    • Es gibt wohl einen sehr großen Unterschied zwischen der iWatch und einer teuren Uhr; die Apple Watch ist spätestens in 2 Jahren veraltet. Ganz im Gegenteil zu einer teuren Uhr; diese wird oft Generationen übergreifen verwendet und veraltet kaum bis gar nicht. Wenn man Glück hat wird eine normale Uhr nach vielen Jahren sogar wertvoller. Die Apple Watch wird eher keine Wertsteigerung bekommen
  • Es gibt sehr viele, die die Edition kaufen werden. In China ist zB ein großer Markt, genauso wie in Russland. Der Rest der Welt wird auch einiges verkaufen. Und manche haben 20-100 teure Uhren.
  • 11,000 € die Uhr. 1,000 € für 3 Jahre "24/7" Support. Das ist ein Service, was? Ich begreife die Zielgruppe der "Edition"-Version nicht. Die Menschen, die es sich leisten können, werden nicht so ein elektronisches Billig-Spielzeug kaufen. Dann verlieren sie nämlich alle ihre "Freunde". Die typischen "Early Adopters" können sich das nicht leisten, sondern meckern wenn der Support für Ihre Google Glass eingestellt wird. @MacMania, was ist eure Theorie? Wer soll die Edition-Version kaufen, wen versucht Apple damit anzusprechen?