Apple Watch

Apple hat sich für einen unüblichen Verkaufsstart der Apple Watch entschieden. Es ist nämlich so, dass die Uhr nämlich ausschließlich bei Apple erhältlich sein wird und die Retail-Seller schauen durch die Finger. Apple will damit wahrscheinlich erreichen, dass die Kunden direkt in die Apple Stores kommen, um die Uhr anzuprobieren. Apple kann dann mit seinem geschulten Personal sehr gut auf die Kunden eingehen und das ist bei Retail-Sellern eher schwer möglich. Ausnahmen gibt es aber in China und Japan, von anderen Ländern ist hier nicht die Rede.

Am 24. April wird Apple Watch online oder nach Reservierung in einem Apple Retail Store und bei ausgewählten autorisierten Apple Händlern in China und Japan erhältlich sein.

Apple will die Uhr perfekt in Szene setzen
Weiters ist es bei Retail-Sellern immer schwierig, dass die Standards von Apple eingehalten werden und auch, dass das Personal gut genug geschult ist. Diese Probleme umgeht Apple mit genau dieser Politik und wird wahrscheinlich erst in einigen Monaten den Schritt wagen, die Uhr an andere Verkaufsstellen heraus zu geben. Es könnte aber auch sein, dass es hier nie dazu kommen wird und die Retail-Seller das Nachsehen haben.

QUELLEApple
TEILEN

6 comments