Bildschirmfoto 2016-03-21 um 18.27.01

Vor der Keynote Ende März wurde noch darüber spekuliert, ob Apple nicht ein neues Modell aus dem Hut zaubern wird. Geworden ist es dann lediglich neues Zubehör und die Fans der Smartwatch haben sich schon damit abgefunden, dass die Apple Watch 2 wohl im Herbst zusammen mit dem iPhone 7 präsentiert werden wird. Jetzt kommt aber die Gerüchteküche wieder in Gang und Marktanalyst Brian White kann mit neuen Informationen über die Uhr aufwarten.

Release zur WWDC im Juni und neues Design?
White befindet sich gerade auf einer Tech-Tour in China und will dort von Zulieferern erfahren haben, dass die Apple Watch 2 im zweiten Quartal auf den Markt kommen soll. Damit wäre die WWDC 2016, welche vermutlich vom 13. bis zum 17 Juni stattfinden wird, der ideale Rahmen für eine Vorstellung. Zudem will der Analyst in Erfahrung gebracht haben, dass Apple auch Änderungen am Design vorgenommen hat und die zweite Version der Apple Watch um 20 bis 40 Prozent dünner werden soll, als das jetzige Modell. Wir dürfen also gespannt sein, was Apple für uns in dieser Hinsicht auf der WWDC bereithalten wird.

 

QUELLEMacrumors
TEILEN

Ein Kommentar

  • Interessant das dieser Mann Tim Cook völlig zu ignorieren scheint. Schon vor 2 Jahren hat der Apple Chef verlauten lassen, das die WWDC sich auf die Wurzeln seiner selbst besinnen muss. Die Entwicklerkonferenz ist demnach der Neuerungen im Softwarebereich beheimatet. Es ist möglich, dass man eine "Vorschau" der Apple Watch zu Gesicht bekommt -> Eben im Zusammenhang mit der neuen Watch OS. Aber mit neuen Geräten selbst und deren Veröffentlichung sollten wir erst wieder im Herbst zur Keynote rechnen und dabei einen kühlen Kopf bewahren.