apple-watch-emojji

Die Quartalskonferenz von Apple rückt immer näher und eine sehr wichtige Frage stellt sich den Analysten, die sich mit dem Thema Apple beschäftigen. Wird Apple bei der Apple Watch dieses Mal konkrete Verkaufszahlen bekannt geben, oder sich wieder in Stillschweigen hüllen? Analysten haben bereits diverse Hochrechnungen angestellt. Im Schnitt gehen sie von ca. 4 Millionen verkauften Geräten aus. Dies dürfte für Apple schon ein großer Erfolg sein, da man damit zum größten Smartwatch-Hersteller der Welt aufgestiegen wäre und jeden anderen Konzern innerhalb eines halben Jahres in die Schranken gewiesen hätte.

Bildschirmfoto 2015-10-22 um 08.11.06

Manche Analysten sind noch optimistischer und gehen sogar von Verkaufszahlen um die 6 Millionen Stück aus. Am anderen Ende der Skala befindet allerdings auch der bekannte Analyst Gene Munster von Piper Jaffray, der überhaupt nur mit 2,5 Mio. verkauften Uhren rechnet. Unbestritten dürfte sein, dass die Apple Watch für ihr Segment ein großer Erfolg ist und auch für Apple ein lukratives Geschäft bedeutet. Interessant werden die Verkaufszahlen erst dann, wenn Apple die zweite Generation auf den Markt bringt.

QUELLE9to5mac
TEILEN

2 comments

  • Die Apple Watch hat brutale Verkaufszahlen. Natürlich will Apple, wie jeder andere Hersteller auch, noch mehr verkaufen. Wenn man die Verkaufszahlen des ersten iPhones, iPod, iPad sieht, ist die Apple Watch bis jetzt der erfolgreichste Start von allen, falls die Schätzungen irgendwie stimmen. Ich glaube nicht, dass sie sich irgendwann so gut wie das iPhone verkaufen wird, aber so gut wie das iPad, wird sicherlich drin sein. Wie es mal in 20 Jahren aussehen wird, kann man noch nicht sagen.
  • Nein, Apple wird keine Verkaufszahlen nennen. Wer solche verzweifelten Spots schalten lässt, wird bei den tatsächlichen Verkaufszahlen keine Schwäche zugeben. Cue wird sagen: "Die fantastische Apple Watch ist ein außergewöhnlicher Erfolg und wir sehen in diesem großartigen, unglaublichen Produkt eine umwerfende Zukunft und wollen der Konkurrenz daher keine Chance geben, die beste Smartwatch aller Zeiten aus Seiten der Absatzzahlen kennen zu lernen."