watch-os-2

Jetzt ist es ein dreiviertel Jahr her als die Apple Watch auf den Markt gekommen ist und die Entwickler für Apps hatten noch deutlich mehr Zeit, sich auf die neue Technologie einzustellen. Doch leider gibt es bis jetzt noch nicht genügend Apps für den App Store, damit man sagen kann, dass der Store wirklich ein Erfolg ist. Bislang wurde nur bekannt gegeben, dass zwischen 10.000 und 15.000 Apps in den App Store eingereicht worden sind. In Anbetracht, dass im normalen App Store bis zu 1,2 Millionen Apps aktiv sind ist diese Zahl eher „klein“. Fakt ist, dass viele Entwickler immer noch nicht wissen, was sie mit der Apple Watch anfangen sollen und deshalb werden auch noch keine passenden Apps entwickelt.

Kundenfrequenz ist das Problem
Es gibt aber noch ein viel konkreteres Problem: Keiner weiß, wie viele Nutzer es tatsächlich gibt – und aus diesem Grund will man auch nicht für die Plattform entwickeln. Hier spielt Geld eine große Rolle und kein Entwickler macht sich die Mühe eine App zu entwickeln, die dann kein Geld in die Kassen spült, da zu wenig Kunden vorhanden sind. Würde Apple die genauen Verkaufszahlen bekannt geben, würden sich sicherlich einige Entwickler auf die Plattform stürzen und dann wären auch die passenden Inhalte vorhanden.

Akkulaufzeit auch ein Problem
Doch nicht nur die fehlenden Informationen von Appel sind das Problem, sondern auch die geringe Akku-Laufzeit. Viele Apps benötigen viel Akku und dies hindert viele Nutzer daran, die App auch wirklich zu nutzen. Schlafsensoren beispielsweise können nicht immer genutzt werden, da Apple hier einfach zu wenig Energie zu Verfügung stellt, um einen Betrieb auf „Dauer“ zu garantieren. Unserer Ansicht nach wird der App Store erst dann erfolgreich sein, wenn diese Probleme gelöst sind.

TEILEN

Ein Kommentar

  • Tja, native Apps können sich "zum Spaß" nur Großkonzerne leisten, wie Microsoft mit der Skype App. ... Wie ist denn eure Langzeiterfahrung? SO mal ganz ehrlich? Immer noch häufiges Nutzen oder eher schon das "Ich trage es, aber eher wie eine Uhr"-Verhalten?