Appla watch 3

Wir haben schon ausführlich über die Akkulaufzeit der Apple Watch berichtet und diese kommt nicht gerade gut bei unseren Lesern an. Nun gab eine Pressesprecherin von Apple bekannt, dass man den Akku der Apple Watch austauschen könnte, um die Langlebigkeit der Smartwatch zu verbessern. Somit wäre ein defekter Akku bei einer 10.000 US-Dollar Uhr kein Grund die Uhr in die Tonne zu werfen. Apple hat dies sicherlich auch aus diesem Grund eingeführt, um nicht in Bedrängnis zu kommen.

Was der Austausch der Apple Watch kosten soll ist noch nicht klar, aber man kann davon ausgehen, dass es nicht gerade billig sein wird. So rechnen wir mit einem Akkuaustauschprogramm, welches zwischen 99 € und 149 € angesiedelt ist, um den Akku der Watch zu tauschen. Bis jetzt gibt es aber noch keine konkreten Anzeichen dafür, dass Apple diese Programm jetzt schon anbieten wird.

QUELLEtechcrunch
TEILEN

Ein Kommentar

  • Ich denke ja dass man nicht nur den Akku tauschen können wird. Ich hoffe das Apple in einem Jahr oder so ein neues "Uhrwerk" vorstellen wird welches schneller ist, mehr Sensoren hat und der Akku länger hält, und dieses einfach in das bestehende Gehäuse eingesetzt werden kann!