Machelp, MacMania Problem und Hilfe bei Apple, iPhone und iPad Problemen

Jene, die den Fotostream im Zusammenhang mit einem iMac oder Apple-Notebook nutzen wissen, dass iPhoto bei einer größeren Fotosammlung durchaus seine Zeit für den Start benötigen kann. Es wäre also fein, wenn man auf die gemachten und synchronisierten Fotostream-Fotos auch außerhalb von iPhoto eine Zugriffsmöglichkeit hätte. Und diese gibt es tatsächlich – und zwar über den Finder.

Wie funktioniert’s?
Zunächst navigiert man im Finder zum Menüpunkt „Gehe zu“ und wählt dort, bei gedrückter „Alt-Taste“ den Menüpunkt „Library“ aus. Danach muss man sich durch folgende Ordnerstruktur klicken: Application Support/iLifeAssetManagement/assets/sub. Hier befinden sich in den angezeigten Unterordnern mit Zahlen und Buchstaben die Fotostream-Fotos.

Ist man in diesem Unterordner angelangt, gibt man im Suchfeld des Finders rechts oben einen Punkt ein. Daraufhin werden alle Bilder mit der Endung .jpg und .png angezeigt. Diese kann man nun mit dem darunterliegenden Button „Sichern“ in der Seitenleiste speichern. Im erscheinenden Fenster muss der Haken bei „in der Seitenleiste Speichern“ gesetzt sein und eine gewünschte Benennung erfolgen. Als Ordner wählt man zB „Programme“ aus. Anschließend erscheint beispielsweise ein Zahnrad als Symbol mit der davor erfolgten Ordnerbezeichnung im Menü des Finders. Damit hat man sofort Zugriff auf die Fotostream-Fotos – ohne iPhoto.

TEILEN

11 comments