Apple Mail unter Mac Os X Leopard und Snow Leopard

Es kommt sicher häufiger vor, dass jemand mehrere Mail-Konten besitzt und diese auch bei der Mail-App eingerichtet hat. Arbeitet man viel mit dem Computer, können da schone Dutzende Mails pro Tag zusammenkommen, die aber nicht unbedingt alle sofort gelesen werden müssen. Zudem können die häufigen Benachrichtigungen in der rechten oberen Ecke (sofern diese Funktion aktiviert ist) durchaus störend wirken.

Um hier bei Bedarf ein wenig einschränken zu können, bietet „Mail“ die Möglichkeit eingehende Nachrichten zu Filtern. Am besten eignet sich hier die VIP-Funktion. Voraussetzung ist, dass die Kontakte, wo E-Mails erwünscht sind, mit dieser Eigenschaft versehen worden sind.

In diesem Fall wechselt man in die Mail-Einstellungen und geht zum Reiter „Allgemein“. Beim Drop-down-Menü „Mitteilungen bei neuen Nachrichten“ kann nun die Sortierung der Mails nach „VIPs“ vorgenommen werden. Dort kann auch alternativ eine Sortierung nach Kontakten eingestellt werden. Sollten diese Möglichkeiten der Einstellungen nicht fein genug sein, kann man in Apples Mail-Programm auch noch ein intelligentes Postfach anlegen. Dazu findet man im Menü von Mail den Punkt „Postfach“. Im sich öffnenden Menü wählt man „Neues intelligentes Postfach“ und trifft anschließend die gewünschten Einstellungen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel