OS-X-Mavericks-logo

Auch dieses Wochenende haben wir wieder einen Tipp für euch! Nach dem Umstieg auf OS X Mavericks, aber auch bei den Vorgänger-Versionen kommt es manchmal aus unerfindlichen Gründen vor, dass über den Beamer keine Inhalte mehr dargestellt werden können. Es erscheint lediglich das Desktopbild ohne Taskleiste. Auch Ordnersymbole werden auf dem Desktop nicht mehr angezeigt.

Erweiterter Desktop/zweiter Bildschirm
Das Problem ist, dass der Beamer als erweiterter Desktop bzw. zweiter Bildschirm erkannt wird. Wenn der Beamer angeschlossen ist, muss daher in den Systemeinstellungen auf „Monitore“ und anschließend auf den Reiter „Anordnen“ geklickt werden. Links unten findest man dann den Punkt „Bildschirme synchronisieren“, wo das Kästchen aktiviert werden muss. Anschließend sollte durch die aktivierte Synchronisation wieder der Desktop beim Beamer ausgegeben werden.

Monitor anordnen

TEILEN

8 comments