Wir haben euch hier zum heutigen Start von itunes Match in Österreich, die wichtigsten Schritte zum Einstieg zusammengefasst.

1)  Sollte iTunes noch im Hintergrund laufen, muss es beendet werden. Beim erneuten Start wird dann in der linken Menüspalte das Cloud-Symbol mit der Bezeichnung „iTunes Match“ sichtbar.

2)  Wird der Menüpunkt angesteuert, erscheint die Startseite von iTunes Match und man kann den Dienst um € 24,99 jährlich abonnieren.

3)  Nach der Eingabe der Apple-ID-Daten und dem Bestätigen der Geschäftsbedingungen durchsucht iTunes Match automatisch deine Sammlung, gleicht vorhandene Songs ab und lädt deine Musik sofort in iCloud hoch.

4)  Je nach Größe der Musik-Bibliothek kann dies eine Weile dauern. Danach siehst du in deiner iTunes Mediathek neben den Songs, die in der Cloud gespeichert sind, ein kleines iCloud Symbol. Sollte ein Song für die Cloud ungeeignet sein, das Symbol einer durchgestrichenen Wolke. Jene Titel, wo kein Symbol aufscheint, sind bereits auf dem iOS-Device, Mac oder PC geladen.

5)  Zum Aktivieren von iTunes Match auf deinen iOS-Geräten wählst du „Einstellungen“, tippst auf „Musik“ und aktivierst dann iTunes Match. Die lokale Musikbibliothek wird dann durch jene von iTunes Match ersetzt. Auch dies kann, je nach Verbindung eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen. Wir wünschen viel Erfolg!

 

TEILEN

9 comments

    • author
      Hallo Chris! Hast du schon iTunes beendet und wieder neu gestartet? Ansonsten gibt es noch folgende Apple-Support-Seite: http://support.apple.com/kb/ts4054?viewlocale=de_DE Schöne Grüße! MacHelp-Team
  • Weiß jemand wie es jetzt mit Songtexten aussieht? Der einzige Grund wieso ich iTunes Match noch nicht gekauft habe. Ich habe im Internet lange danach gesucht, aber keine wirklich zufriedenstellende Antwort gefunden. Alle meine Songs haben Texte. Wenn man iTunes Match dann am iPhone aktiviert, haben die Songs dann die Texte inkludiert? Wenn nämlich nicht, dann ist es ein Grund für mich iTunes Match nicht zu kaufen. (Es nervt ja schon, dass im normalen iTunes ein Bug drinnen ist, der einem die geänderten Songtexte erst überträgt, nachdem man den Song aus iTunes gelöscht hat, dann das iPhone synct, danach wieder bei iTunes einfügt und iPhone wieder synct. Dieser Bug besteht seit iOS 5, also mehr als 6 Monate und war für kurze Zeit auch in iOS 4, wo er aber irgendwann mal behoben wurde. Das ist nicht ganz, was ich von einer Firma erwarte, die mit dem Spruch "It just works" Werbung gemacht hat.)
  • Was passiert, wenn ich mein Abo nach dem ersten Jahr nicht verlängere? Verliere ich meine aktualisierten Songs? Nein. Alle aktualisierten oder erneut geladenen Songs bleiben erhalten. Du verlierst in diesem Fall nur den zentralen Speicherplatz, d. h., iCloud streamt oder lädt keine abgeglichenen oder geladenen Songs mehr auf deine Geräte. Quelle: http://www.apple.com/de/itunes/itunes-match/
  • Was passiert wenn man irgendwann einmal 25.000 Lieder abgeglichen hat? Werden dann weitere Lieder nicht mehr angenommen oder alte gelöscht? Und kann man selbst bestimmen, dass nur bestimmte Lieder in die iCloud kommen bzw. nachträglich aus der iCloud entfernen?
    • author
      Hallo Max! Auf der Apple-Homepage heißt es: "Begrenzt auf 25.000 Songs. iTunes Einkäufe werden dabei nicht mitgezählt." Gelöscht werden die zusätzlichen Lieder nicht. Du wirst darauf hingewiesen, dass du das Maximum erreicht hast - somit also nicht angenommen. Solltest du irgendwann mehr Songs haben, wirst du dir eine neue Mediathek anlegen müssen. Upgrade-Möglichkeit gibt es bis jetzt noch keine. Die Redaktion