Machelp, MacMania Problem und Hilfe bei Apple, iPhone und iPad Problemen

Interessanter Weise haben wir diese Woche zufällig mehrere Anfragen bezüglich der Kalender-App beim iPad erhalten. Genau genommen geht es darum, dass offensichtlich sowohl unter iOS 5 und iOS 6 bei einige Usern Probleme mit den Monaten März und April 2013 gibt.

Hat man nämlich einen ganztätigen Termin auf den 31. März und/oder den 1. April gesetzt, kann es dazu kommen, dass der Kalender entweder auf den aktuellen Monat wechselt oder ganz abstürzt. Grund dafür soll die Umstellung auf die Sommerzeit sein, die kommendes Jahr genau an diesem Wochenende stattfindet.

Als Lösungsansatz haben wir herausgefunden, dass entweder die Termine nicht ganztägig, sondern zeitlich begrenzt eingetragen werden sollten. Wenn es möglich sein sollte, ist es das Beste für dieses Wochenende vorerst gar keine Termine zu setzen. Eine weitere Lösungsmöglichkeit soll sein, die iCloud-Synchronisation zu deaktivieren, was aber unserer Ansicht nicht unbedingt Sinn der Sache ist. Es ist auf jeden Fall zu hoffen, dass dieser Bug von Apple möglichst bald behoben wird.

Könnt ihr dieses Problem nachvollziehen bzw. habt ihr einen weiteren Lösungsansatz?

TEILEN

Ein Kommentar

  • Absturz der Kalender-App auf meinem iPad 4! Hallo liebe Leser, Hatte auch für den 1. April einen ganztägigen Termin eingetragen. Dieser wurde automatisch mittels icloud auch auf meinem iPhon-Kalender angezeigt. Nun ist mir die Kalender-App auf dem iPad abgestürzt. Nichts ging mehr. Ich habe nun folgende Lösung gefunden: löschen des ganztägigen Termins auf dem iPhon. Dadurch ist der Termin auf dem iPad ja automatisch auch gelöscht (icloud). Die Kalender-App auf dem iPad startet nun wieder. Fertig. Vielleicht hilft es anderen auch. Ikn