Machelp, MacMania Problem und Hilfe bei Apple, iPhone und iPad Problemen

Wie fast jedes Wochenende greifen wir auch heute wieder ein Problem bzw. eine häufig gestellte Frage bei unserem MacHelp-Dienst auf. Oft sind es scheinbar Kleinigkeiten, die unsere LeserInnen stören, aber dennoch einer Lösung bedürfen. Dieses Mal geht es um die Diashow beim iPad, wo manche schon festgestellt haben dürften, dass die Funktion „Gesichter vergrößern“ standardmäßig aktiviert ist.

Durch diese Einstellung erkennt die Software automatisch die Gesichtskonturen in den Bildern und fokussiert beim Abspielen darauf. Dadurch entsteht ein oft nicht gewollter Effekt – nämlich der, dass andere Bereiche des Bildes nicht ganz gezeigt werden.

Diese Funktion kann aber auch deaktiviert werden. Dazu geht man die “Einstellungen“, wo bei „Bilderrahmen“ die Option „Gesichter vergrößern“ ausgeschaltet werden kann. Es kommt vor, dass die Funktion nicht wählbar ist. Sollte dies der Fall sein, muss zuerst bei „Übergang“ von „Origami“ auf „Überblenden“ umgeschaltet werden.

Erfahrenen Anwendern ist dies natürlich bekannt. Wir hoffen aber, dass wir vielleicht einigen Einsteigern damit weiterhelfen können.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel