Machelp, MacMania Problem und Hilfe bei Apple, iPhone und iPad Problemen

Apples Mobilgeräte können nicht nur „herkömmlich“ bedient werden, sondern es gibt eine interessante Erweiterung namens „AssistiveTouch“. Damit lassen sich zB mechanische Schalter wie der Home-Button, der Lautos-Schalter oder der Ein-/Ausschalter ersetzen. Zudem können Mehrfinger-Gesten über Einblend-Menüs auf Einfinger-Gesten reduziert werden. Sogar eigene Gesten lassen sich erstellen.

Wie funktioniert’s?
AssistiveTouch lässt sich über Einstellungen à Allgemein à Bedienungshilfen aktivieren. Es erscheint ein weißer Punkt auf schwarzem Grund, der den virtuellen „Home-Button“ symbolisiert und auf dem Display beliebig verschoben werden kann. Drückt man darauf erscheint ein Menü mit vier Einstellungsmöglichkeiten: Gesten, Gerät, Home und Favoriten (siehe Abbildung).

Bei „Gerät“ kann z.B. der Ton ein- oder ausgeschalten oder der Bildschirm gesperrt werden. Bei „Gesten“ und „Favoriten“ lassen sich MultiTouch-Gesten mit einem Finger verwalten, aufrufen oder überhaupt eine neue Geste erstellen.

AssistiveTouch ist also nicht nur eine nette Spielerei, sondern kann in gewissen Situationen (zB bei einem defekten Home-Button) bzw. für bestimmte Personen durchaus hilfreich sein.

TEILEN

2 comments