desktop_ios8_icon_2x

Will man jemanden beispielsweise mit dem iPhone seine Urlaubsfotos oder Fotos vom Geburtstag zeigen, ist eventuell nicht jeder Schnappschuss für das Gegenüber bestimmt. Natürlich könnte das betroffene Bild auch gelöscht werden. Soll das aber nicht passieren, sondern das Foto erhalten bleiben, gibt es mit iOS 8 nun die Möglichkeit, das Foto zu verstecken bzw. auszublenden.

Wie funktioniert’s?

  • In der Foto-App das gewünschte Bild auswählen.
  • Den Finger ein paar Sekunden auf das Foto drücken, bis die Optionen „Kopieren“ und „Ausblenden“ auftaucht.

IMG_0605

  • Tippt man auf „Ausblenden“, erscheint ein Dialogfenster, wo man darauf hingewiesen wird, dass das Foto in den Ansichten “Momente”, “Sammlungen” und “Jahre” ausgeblendet wird, in den “Alben” aber weiterhin sichtbar ist.
  • Soll das Foto wieder eingeblendet werden, findet in den bereits angesprochenen den Alben im Ordner „Ausgeblendet“.

IMG_0606

TEILEN

Ein Kommentar