ios5 notification center - Mitteilungszentrale Apple iPhone4S

Wir haben in letzter Zeit immer mehr Anfragen bezüglich dem Bearbeiten des Notification Centers oder der Nachrichtenzentrale bekommen. Daher haben wir euch nun ein paar hilfreiche Punkte zusammengeschrieben, wie man sich die Nachrichtenzentrale am besten verändern kann. Viele User sind an den Börsenwerten nicht interessiert oder wollen das Wetter nicht angezeigt haben. Apple bietet hier durchaus Möglichkeiten diese Widgets zu entfernen. Leider ist es noch nicht möglich, Widgets hinzuzufügen (außer auf einem iPhone oder iPad mit Jailbreak). Um die Einstellungen vorzunehmen geht man unter Einstellungen -> Mitteilungen -> z.B: Wetter-Widget und schaltet dies mit dem Schieberegler aus. Mit dieser Methode kann man sowohl das Wetter-Widget als auch das Börsen-Widget aus der Nachrichtenzentrale entfernen.

Doch es gibt auch noch weitere Einstellungsmöglichkeiten für die Nachrichtenzentrale. Was wird angezeigt? Standardmäßig werden Anrufe, SMS, Kalender, Emails und Erinnerungen in dem Nachrichtencenter angezeigt. Andere Apps können aber auch auf den Dienst zurückgreifen und ihre „Mitteilungen“ in das Notification-Center eintragen (wie z.B: Facebook). Jedoch wird dies bei der Benutzung von vielen Apps häufig ein großes Durcheinander und die Nachrichtenzentrale geht über.

Apple bietet daher die Möglichkeit, die Benachrichtigungen für jede App einzeln darzustellen oder dies auch auszuschalten. Für diesen Vorgang geht man wieder unter Einstellungen -> Mitteilungen -> wählt die entsprechende App aus und kann mit dem Schieberegler „in der Zentrale“ den Dienst komplett beenden. Weiters können noch Darstellungsoptionen und separate Töne eingestellt werden.

Notification Center, Mitteilungszentrale Mac News Info Schweiz Helpdesk
Mit diesen Möglichkeiten kann man sein Nachrichtencenter sehr gut einstellen und man hat seine Benachrichtigungen sehr gut im Griff. Wir wünschen euch sehr viel Spaß beim Ausprobieren für die, die dies noch nicht wussten.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel