Home Tags Posts tagged with "Update"

Update

1 667

Apple watch hermes

Bereits vor einer Woche sind Informationen ans Tageslicht geraten, wonach es im Frühjahr keine neue Apple Watch geben wird, sondern lediglich ein kleines Update. Diese Gerüchte scheinen sich nun zu erhärten, denn wie aus zuverlässigen Quellen berichtet wird, soll Apple auf der vermutlich im März stattfindenden Keynote lediglich neues Zubehör vorstellen und ein kleines Software-Update liefern.

WatchOS 2.2 befindet sich derzeit in der Beta-Phase, wird die Synchronisation eines iPhones mit mehreren Uhren erlauben, bringt auch neue Kartenfunktionen und könnte deshalb zeitgerecht im Rahmen der Keynote zur Verfügung gestellt werden. Beim Zubehör ist bislang bekannt, dass Apple ganz neue Armbänder vorstellen will. Darunter fällt beispielsweise die Kollektion der französischen Modemarke Hermes.

Das große Update wird, wenn die Informationen zutreffend sind, im Herbst zusammen mit dem iPhone 7 kommen. Dann können wir auch ein neues Design erwarten. Auch die Software wird wohl eine komplette Überarbeitung erfahren.

 

1 1259

ios-9-logo-520x245

Relativ überraschend hat Apple heute Abend zwei Updates veröffentlicht. Einmal für die mobile Platform iOS (iOS 9.2.1) und einmal für den Desktopbereich (OS X 10.11.3). Wesentliche Neuerungen gibt es bei beiden Updates nicht. Bei iOS gibt Apple an, dass das Update die Sicherheit betrifft und diverse Fehler behoben werden. Eventuell ist hier auch der Fehler mit der Akkuanzeige dabei, der beim iPhone 6S/Plus auftritt, dabei. Außerdem wird unter anderen ein Fehler behoben, der beim Verwenden von einem MDM-Server das Abschließen von App-Installationen verhindern könnte.

Unter OS X verhält sich die Situation ähnlich: Auch hier handelt es sich um ein Sicherheitsupdate und es werden Fehler behoben.

 

0 1002

iphone6s-6sp-select-2015

Wer Besitzer eines iPhone 6S bzw. 6S Plus ist und nicht unbedingt ein Freud der neuen Live Photo-Funktion, sollte einmal die Foto-Einstellungen überprüfen. Der Blogger Dave Mark hat nämlich herausgefunden, das mit dem aktuellsten iOS-Update (Version 9.2) Live Fotos automatisch aktiviert ist und zwar auch auf jenen Geräten, wo es vor deaktiviert war.

live

Wer also dieses Feature deaktivieren will, muss lediglich in die Kamera-App wechseln und dort auf das runde Live Photo-Icon tippen. Erscheint es wieder weiß anstatt gelb, ist Live-Fotos wieder ausgeschaltet. Versierte iPhone-Anwender werden dies natürlich wissen. Für jene, die sich ein neues iPhone zu Weihnachten gewünscht haben oder noch zulegen wollen, aber eventuell eine wertvolle Info.

 

0 556

iCloud Windows

 

Viele iPhone- und iPad-Besitzer verfügen nicht über einen Mac und haben in Bezug auf die Synchronisation der Fotos-Bibliothekauf nur auf die Webseite von iCloud.com zurückgreifen können – bis jetzt!

Apple hat nämlich vor wenigen Tagen ein Update für iCloud für Windows veröffentlicht, mit dem es nun endlich möglich ist, die eigene Fotos-Bibliothek zu synchronisieren. Im Explorer ist nun der Punkt „iCloud Fotos“ zu finden, wo der Fotostream, Alben und Aktivitäten zur Verfügung stehen. Zudem bietet iCloud für Windows nun auch die Zwei-Faktor-Authentifizierung.

Von den Systemvoraussetzungen her, wird ein PC mit Windows 7 oder neuer benötigt.

 

5 1780

IMG_1436

Relativ überraschend hat Apple heute auch noch iOS 9.0.2 veröffentlicht. Wie im Screenshot oberhalb zu sehen ist, werden einige kleinere Fehler, welche zB die mobile Datennutzung von Apps betreffen, aber auch das Aktivieren von iMessage verhinderte, behoben. Ob Apple auch an der Performance geschraubt hat, werden die nächsten Stunden und Tage zeigen.

0 2225

Apple-iOS-9-1024x576-f2ca6bd980828ce5

Im Prinzip sind die meisten User mit iOS 9 sehr zufrieden. Allerdings kommen einige Besitzer eines iPhones oder iPads nicht sofort in den Genuss des neuen Betriebssystems, da es beim Update Probleme gibt. Konkret bleibt der Update-Vorgang beim „Slide to Upgrade-Screen“ hängen. Offenbar tritt dieser Fall so häufig auf, dass sich Apple dazu gezwungen gesehen hat, ein Support-Dokument mit der Lösung dieses Problems zur Verfügung zu stellen.

Zunächst muss das iDevice mit jenem Computer verbunden werden, wo es bereits zuvor mit iTunes synchronisiert wurde. Sollte das Gerät nicht in iTunes angezeigt werden, ist ein erzwungener Neustart notwendig (Home- und Sleep/Wake-Button so lange gedrückt halten, bis das Apple-Logo erscheint). Nun muss das iPhone oder iPad aus einem vorhandenen Backup wiederhergestellt werden. Sollte kein Backup vorhanden sein, muss zunächst eines erstellt werden, um das Gerät anschließend aus diesem Backup wiederherstellen zu können.