Home Tags Posts tagged with "Samsung"

Samsung

0 385

Apple vs Samsung Gericht streitigkeiten

Im letzten Jahr lag der Marktanteil von Apple (weltweit gesehen) noch bei 11 Prozent und man konnte gegen Samsung nur sehr wenig ausrichten. Nach dem eher mäßigen Erfolg rund um das Samsung Galaxy S6 und die damit verbundenen Modelle hat Apple nun ordentlich aufholen können und Samsung verliert erstmals wieder Marktanteile. Apples Anteil klettert auf gute 14 Prozent Marktanteil und Samsung fällt auf einen Anteil von 21 Prozent. Somit hat sich der Spagat zwischen Apple und Samsung von über 13 Prozent auf nur noch 7 Prozent verringert.

Dadurch kann man erkennen, in welcher Krise Samsung eigentlich steckt und auch immer mehr chinesische Hersteller wie beispielsweise Huawaei bringen den Konzern ordentlich ins Schwitzen. Zwar sind die Absatzzahlen bei Samsung ähnlich wie im Vorjahr, jedoch wächst die Konkurrenz, was für den Verlust an Marktanteilen sorgt. Vor allem im High-End-Segment kann sich Samsung nicht gegen Apple etablieren. Der Konzern aus Cupertino profitiert hingegen von den starken Verkäufen des iPhone 6 und iPhone 6 Plus.

1 551

Apple vs Samsung Gericht streitigkeiten

Samsung hat sich im Rechtsstreit gegen Apple – der übrigens seit 2011 zwischen den Unternehmen tobt – neue Unterstützung geholt. Diese Unterstützung ist nicht klein, da sie fast die gesamte IT-Branche umfasst. Unternehmen wie DELL, Gooogle, eBay und sogar Facebook haben eine Unterstützungserklärung für Samsung unterzeichnet, um das vom Gericht gefällte Urteil zu untergraben. Anscheinend sind Samsung rund 500 Millionen US-Dollar Strafe doch etwas zu hoch und alleine kommt man aus dem Fall offenbar nicht mehr heraus. Aus diesem Grund lässt man die Partner auf der Bildfläche erscheinen, um dem Gericht deutlich zu machen, dass sie das Urteil nicht gutheißen.

Man will auch die Summe minimieren
Die Konkurrenz hat sich dazu bekannt, dass das Vollstrecken des Urteils weitreichende Folgen haben könnte und Apple damit einen Freibrief bekäme, alle Unternehmen zu verklagen oder Lizenzen einzufordern. Aus diesem Grund will man das Urteil anfechten, um nicht selbst in die Schusslinie zu geraten. Apple selbst hat dem Gericht vorgeschlagen das Gesuch nicht zu berücksichtigen, da alle Unternehmen direkt mit Samsung zusammenarbeiten und daher auch Profit aus dem Urteil schlagen würden. Besonders Google würde sich sehr ärgern, wenn das Urteil vollstreckt werden würde. Es wird spannend, wie der Richter entscheiden wird.

1 450

Apple vs Samsung Gericht streitigkeiten

Wie nun bekannt geworden ist, hat Samsung im Patentstreit gegen Apple in einem Berufungsgericht in Washington wieder einen kleinen Teilsieg erringen können. Laut Gericht soll Apple ein Strafzahlung von rund 930 Millionen US-Dollar erhalten. Genau diese Zahlung wurde nun erneut angefochten und Samsung konnte eine Senkung der Strafzahlung erwirken. Anscheinend sei man bei Gericht nicht der Meinung, dass Apple “runde Ecken” bei Smartphones als Design-Merkmal der damaligen Zeit nutzen hätte dürfen. Somit sind die damit verbundenen Patente auch nichtig und Apple fällt, um eine Strafzahlung von satten 380 Millionen US Dollar um. Samsung dürfte dies aber sicherlich freuen.

Restliche Zahlung weiterhin offen
Samsung wird wahrscheinlich so lange dafür kämpfen die Zahlung der Strafsumme hinauszuziehen und anzufechten, bis nur noch ein kleiner Teil der Strafe übrig ist. Den Prozess so lange wie nur irgendwie möglich hinauszuziehen ist laut Experten eine gängige Taktik. Wie man sieht hat genau diese Taktik auch ein gutes Erfolgspotential und man kann davon ausgehen, dass dies nicht das letzte Berufungsgericht war das Samsung beehren wird. Wir werden euch hier weiter auf dem Laufenden halten.

4 540

Apple vs Samsung Gericht streitigkeiten

Die Werbeabteilung von Samsung war schon immer sehr dreist und man konnte viele Elemente der Apple-Werbung direkt in den Samsung-Spots finden. Doch dass Samsung so unverschämt ist, einen kompletten Image-Film von Apple kopiert und auf seine eigenen Bedürfnisse zuschneidet ist wohl an Dreistigkeit nicht zu übertreffen. Apple hat mit der Apple Watch eine Videoserie veröffentlicht, welche die Herstellung der verschiedenen Materialien vom Hochofen bis hin zu Lackierung der Bauteile zeigt. Genau dies hat Samsung nun auch bei seinem neuesten Smartphone gemacht.

(Direktlink)

Oberhalb sehen wir den Spot von Samsung und als Beweis haben wir unten noch den Spot von Apple eingebunden. Man kann erkennen, dass Samsung sogar gewisse Kameraeinstellungen von Apple verwendet und auch gewisse Fertigungsprozesse sehr ähnlich aussehen. Alles in allem einfach eine Kopie und viele Apple-Fans sind zurecht über das Verhalten von Samsung verwundert.

(Direktlink)

0 312

samsung_logo610

Über das vergangene Weihnachtsquartal hat sich Apple sicherlich besonders gefreut, da man neben dem Gewinn mit den Smartphone-Verkäufen auch bei der Anzahl den Hauptkonkurrenten Samsung überflügeln konnte. Mit dem ersten Quartal dieses Jahres hat sich die Situation aber wieder geändert, denn Samsung konnte mit weltweit 83,2 Mio. verkauften Smartphones Apple wieder vom Thron stoßen, da das Unternehmen aus Cupertino “nur” rund 61 Mio. Einheiten verkaufen konnte. Somit kommt Samsung auf einen Marktanteil von 24 Prozent. Apple erreicht 18 Prozent, was sicherlich kein schlechter Wert ist.
Samsung kann sich zwar darüber freuen, jedoch heißt das nicht, dass die derzeitige Krise in diesem Bereich schon abgewendet ist. Immerhin konnte das Unternehmen im Vergleichszeitraum des letzten Jahres noch auf 31 Prozent Marktanteil verweisen.

Weniger Umsatz im Jahresvergleich
Samsung hat zwar mehr Smartphones verkauft als im letzten Quartal, jedoch waren es – wie bereits angesprochen – im Vergleichszeitraum des Vorjahres deutlich mehr. Dies macht sich auch beim Vergleich der Gewinne und Umsätze bemerkbar. Der Gewinn ist im Jahresvergleich um 39 Prozent auf 4,63 Billionen Won (knapp vier Milliarden Euro) zurückgegangen und der Umsatz um knapp über 12 Prozent. Laut dem Unternehmen liegt das vor allem daran, da auf Grund der Konkurrenz (vor allem Xiaomi in China) der durchschnittliche Kaufpreis von Smartphones gesunken sei – ein Problem das Apple bekanntlich nicht hat.

 

0 758

samsung_logo610

Man hat schon länger darüber gemunkelt, dass Samsung sehr stark mit Apple verwoben ist und sowohl Apple-Mitarbeiter bei Samsung angestellt sind und auch umgekehrt. Nun wurde bekannt, dass Samsung rund 200 Mitarbeiter nur für Apple abgestellt hat, um die neuen Displays für den Konzern zu entwickeln. Die Displays selbst werden sowohl beim iPhone als auch beim iPad eingesetzt und die Mitarbeiter werden extra für die Bedürfnisse von Apple abgestellt. Laut Insidern soll Apple die Zusammenarbeit mit Samsung wieder intensiviert haben, da andere Hersteller nicht die gewünschte Qualität liefern.

Am ersten April ging es los
Das Team von Samsung ist noch ziemlich jung und man kann davon ausgehen, dass die Arbeiten noch nicht konkret in die neuen Produkte einfließen werden. Speziell der Bereich OLED und LED ist für Apple sehr interessant und die Mitarbeiter von Samsung werden sich sicherlich diesem Thema widmen. Man kann noch nicht absehen, ob dies die Streitigkeiten zwischen Apple und Samsung beeinflussen wird, aber es ist jetzt schon ein guter Anfang.

SOCIAL

17,568FansLiken
0FollowersFolgen
400SubscribersAbonnieren