Home Tags Posts tagged with "Österreich"

Österreich

1 850

150px-Apple_logo_black.svg

Kurz vor einer Keynote erreichen uns immer wieder neue Gerüchte, die teilweise absurd sind und teilweise ein Fünkchen Wahrheit beinhalten könnten. Laut Digitimes soll aus Zulieferkreisen bekannt geworden sein, dass Apple zukünftig alle Apple-Logos in 3D ausfertigen möchte, um mehr Aufmerksamkeit auf das Produkt zu lenken. Anscheinend soll das Logo beim neuen iMac 27-Zoll Retina über diese Eigenschaft verfügen und auch zukünftige Apple-Produkte sollen dieses neue Logo spendiert bekommen.

Überflüssig?
Apple war immer dafür bekannt aus seinen Geräten das Maximum herauszuholen und auch die Oberflächen so glatt wie nur möglich zu halten. Aus diesem Grund glauben wir nicht unbedingt an dieses Gerücht, da Apple seiner Philosophie untreu werden würde und man dadurch auch bei Notebooks eine unebene Fläche schaffen würde, die für den Kunden sicherlich in manchen Situationen nicht angenehm ist.

1 377

Ein aufmerksamer Leser (Danke Christoph) hat uns darauf hingewiesen, dass der Apple Store bereits offline ist und Apple somit dabei ist, die neuen Produkte einzupflegen.

Apple Store offlineNachdem Apple bereits versehentlich Informationen über das iPad Air 2 und das iPad mini 3 veröffentlicht hat, sind wir natürlich neugierig darauf, welche Neuigkeiten wir nach dem heutigen Abend noch im Store bestellen können.

0 535

mac-spoilers-imac-retina-launch-01

Apple hat im Moment in manchen Bereichen eine eher seltsame Lieferpolitik entwickelt. Es nämlich durchgesickert sein, dass sich Apple im Bereich der Hardware auch wieder etwas Zeit lässt und den neuen iMac mit 27-Zoll Retina erst Ende des Jahres zur Verfügung stellen kann. Wir kennen diese Vorgangsweise schon vom Mac Pro und auch von der Apple Watch. Grund dafür sind noch zu geringe Stückzahlen, die gefertigt worden sind. Darüber hinaus kann man erwarten, dass Apple einem sehr großen Ansturm gegenüberstehen wird.

Angeblich soll auch die Produktion der großen Displays ein Problem sein, weshalb diese erst Ende des Jahres auf Hochtouren anlaufen kann und somit erst hier die nötigen Stückzahlen produziert werden können. Die Vorstellung der iMacs scheint aber, wenn die Gerüchte stimmen, ziemlich fix zu sein. In wenigen Stunden werden wir es wissen.

0 310

imac_2012_1

Anscheinend verfolgt Apple mit seinen Retina-Modellen immer eine klare Linien: Zuerst wird ein “Test-Produkt” auf den Markt gebracht und sollte dies bei den Kunden ankommen, wird die gesamte Produktlinie auf den neuen Standard angepasst. Dies soll nun auch bei den kommenden iMac Retina-Modellen der Fall sein. Apple sei jetzt schon bereit den iMac mit 27-Zoll den Kunden anzubieten, aber noch nicht soweit, das 21-Zoll-Modell für die Öffentlichkeit freizugeben.

Erst 2015
Somit hat sich Apple offenbar dafür entschieden, das 27-Zoll-Modell noch in diesem Jahr zu vorzustellen und erst im Jahr 2015 darauf zu bauen, auch das 21-Zoll-Modell in den Handel zu bringen. Für viele ist dies ein logisches Vorgehen, da man zuerst den Markt unter die Lupe nimmt, um zu sehen, ob der iMac mit Retina-Display überhaupt “funktioniert”.

2 406

macbook-air-2013-small

Wir möchten noch kur vor der Keynote ein weiteres Gerücht an euch herantragen, welches wieder Hoffnung auf ein neues MacBook Air macht. Laut Insidern der Redaktion von Digitimes glaubt man immer noch daran, dass Apple heute doch ein MacBook Air Retina vorstellen wird, um die Software OS X Yosemite ins richtige Licht zu rücken. Zwar soll nur ein Modell auf den Markt kommen, aber dennoch will Apple angeblich damit die Kluft zwischen MacBook Pro Retina und iPad Air 2 schließen.

Weitere Informationen über das Gerät sind leider nicht bekannt geworden und werden auch nicht gehandelt. Bis zum Schluss ging man von einem 12-Zoll-Modell mit ultradünnem Design aus, welches noch dünner sein soll als das jetzige MacBook Air. Die Form soll hingegen der Pro-Linie angepasst worden sein und vielleicht gibt es das Gerät auch endlich wieder in schwarz.

3 874

ipad-2-air-mini-3-leak1

Da war wohl jemand bei Apple etwas voreilig und hat schon Informationen veröffentlicht, die eigentlich erst heute Abend bekannt werden sollten. Laut einem Screenshot im iBook Store sind die Informationen über das neue iPad Air 2 und das iPad mini 3 schon veröffentlicht worden. Das iPad mini 3 bekommt offenbar nun doch einen Touch-ID Sensor, was uns persönlich schon überrascht. Ansonsten gibt es nicht viele Neuerungen, die über das Dokument bekannt geworden sind.

Bessere Prozessoren, mehr RAM und vielleicht noch ein dünneres Design können wir uns bei diesem Event erhoffen. Alles in allem kann Apple ein solides Update präsentieren, welches für viele sicherlich ansprechend sein dürfte. Wir sind schon neugierig, welche zusätzlichen Neuerungen Apple heute vorstellen wird. Klar ist, dass wir heute mit einem neuem iPad mini und iPad Air rechnen können.

SOCIAL

15,622FansLiken
0FollowersFolgen
395SubscribersAbonnieren