Home Tags Posts tagged with "Österreich"

Österreich

4 745

6860

Das Projekt „TITAN“ ist und bleibt ein kleiner Mythos rund um Apple und die Autoindustrie, doch gehen nun immer mehr Gerüchte umher, wonach Apple schon seit langem nach einem passenden Partner für die Umsetzung eines solchen Projektes sucht, aber noch keinen gefunden hat. Angeblich soll man sogar bei BMW angeklopft haben, um die Karosserie des neuen i3 zu bekommen um darauf ein neues Apple-Fahrzeug aufzubauen. Dies wäre dann in Kooperation mit BMW abgelaufen, doch BMW hat sich dies anders überlegt und gab Apple einen Korb.

Eine Zusammenarbeiten wäre dennoch möglich
Wenn man sich die Besuche von Apple in den verschiedenen Produktionszentren von BMW ansieht, lässt sich erahnen, dass die beiden Unternehmen recht eng miteinander zusammenarbeiten dürften und wahrscheinlich Apple einiges an Know-How aus dem Unternehmen zieht, um sein eigenes Projekt voranzubringen. Vielleicht wurde der Plan aus dem i3 ein Apple-Car zu machen vereitelt – dennoch hat man erstmals eine Vorstellung wie sich Apple ein Fahrzeug aus den eigenen Reihen vorstellen könnte.

Würdet ihr einen i3 mit Apple-Logo kaufen?

 

7 1053

apple-music-900x506

Wir haben uns in der Szene rund um Apple Music schon einmal umgehört und die Stimmung rund um den Dienst dürfte im Moment noch nicht die beste sein. Viele unserer Bekannten, Verwandten und auch Freunde haben schon angekündigt, den Dienst nicht weiter nutzen zu wollen, da er sie so in seiner Form nicht zu 100% überzeugen kann. Künstler nutzen die sozialen Dienste von Apple Music nur sehr spärlich, weshalb es durchaus sein könnte, dass dieses Feature ein ähnliches Ende wie Apple Ping nehmen wird und man daher auch keine großen Sprünge erwarten kann.

Es fehlen einfach die Künstler
Wie wir schon sehr oft vernommen haben, soll es vor allem an dem Angebot liegen, das bis jetzt noch nicht überzeugen kann. Es ist zwar zu erwarten, dass Apple das Angebot erweitern wird, aber die Konkurrenz schläft auch nicht und hat genügend andere Ideen, wie man den Kunden an sich binden kann. Beispielsweise hat Spotify das Thema “Sport” aufgenommen und eine wirklich gute Playlist-Option für Läufer zu Verfügung gestellt, die wir bereits ausgiebig nutzen. Weites hat Deezer sein Design deutlich verbessert und kann sich damit auch von Apple Music abheben.

0 302

stevejobs-111006

Die neue Steve Jobs-Dokumentation ist abgedreht und man hat nun den ersten Trailer zu „Steve Jobs: The Man in the Machine“ veröffentlicht und genau dieser Trailer trifft überhaupt nicht den Geschmack der Apple-Mitarbeiter. Eddy Cue hat via Twitter verlauten lassen, dass der Trailer und auch der Film eine Person widerspiegelt, die auch nur ansatzweise Steve Jobs sei. Man habe sich sogar erschrocken, wie Steve Jobs dargestellt wird. Aus diesem Grund sei die Dokumentation eigentlich nichts wert.

Die Dokumentation wird voraussichtlich am 4. September in die US-Kinos kommen. Wahrscheinlich wird man aber keine deutsche Übersetzung in den heimischen Kinos finden. Es wird vermutet, dass die Macher des Films eine DVD oder Ähnliches zur Verfügung stellen werden, um den Film weiter zu publizieren. Wir sind der Meinung, dass der Film aber dennoch sehenswert sein könnte, da er den ehemaligen Apple-CEO wieder einen anderen Blickwinkel zeigt.

 

3 759

apple tv

Das AppleTV wird wahrscheinlich in diesem Jahr komplett erneuert werden und es ist zu erwarten, dass auch das Angebot hinter dem Gerät deutlich ausgeweitet wird. Es scheint ziemlich fix zu sein, dass die AppleTV-Fernbedienung deutlich verbessert werden wird, um ein neues Nutzererlebnis zu schaffen und um hier auch eine bessere Bedienung zu ermöglichen. Wahrscheinlich wird die Fernbedienung mit einer Touch-Oberfläche ähnlich der Magic-Mouse versehen, um hier verschiedenste Bewegungen abzubilden.

Weiters dürfte das Angebot so erweitert werden, dass Apple auch verschiedenen Fernsehsender direkt in das AppleTV integriert und somit auch eine Oberfläche schafft, die an „Sky“ erinnern dürfte. Auch hier ist es noch fraglich, wie die preisliche Situation aussehen wird und welche Preisspannen Apple hier ausrufen wird. Das AppleTV selbst wird sicherlich auch im Preis ansteigen und wieder über 100 Euro an Einkaufspreis liegen und genau aus diesem Grund ist die Konkurrenz so erpicht ihre Geräte so günstig wie nur möglich anzubieten, um den Marktanteil gegenüber Apple weiter auszubauen.

5 706

iPhone-mit-Teleobjektiv-500x249

Das iPhone 6S ist noch nicht einmal auf dem Markt, aber schon jetzt wird mit Rekordverkäufen seitens Apple gerechnet. Aus diesem Grund hat das Unternehmen die Produktion des neuen Gerätes schon so stark angezogen, dass man noch im Jahr 2015 ca. 90 Millionen Geräte produzieren kann. Laut Einschätzungen der Analysten ist dies eine Steigerung von 20 Millionen Geräten in diesem Jahr und das könnte darauf zurückzuführen sein, dass China weiterhin einer der stärksten Märkte von Apple ist und immer weiter wächst. Daher erwartet man hier auch die höchste Nachfrage in diesem Jahr.

Viele haben auf iPhone 6S gewartet
Wie immer warten immer mehr iPhone-Besitzer auf die verbesserte S-Version des Gerätes, da hier die meisten Kinderkrankheiten ausgebügelt sind und die Geräte deutlich besser aufgestellt sind bei der ersten Generation. Dies wird auch hier wieder Fall sein und man kann schwer damit rechnen, dass die Kamera deutlich besser ist und auch die Bauweise (verbiegen) deutlich angepasst worden ist. Aus diesem Grund greifen viele iPhone 5 und 5S-Besitzer nun zum iPhone 6S und dies weiß Apple auch ganz genau.

8 869

iphone-5s-review-11-575x335

Wir haben uns jetzt einmal die Frage gestellt, welches Gerät von Apple wir am meisten und intensivsten verwenden und in unseren Alltag integrieren. Wir selbst müssen zugeben, dass nicht das iPhone an erster Stelle steht, sondern unsere Rechner, die wir jeden Tag mindestens 8 Stunden verwenden und daher auch am intensivsten nutzen. Natürlich arbeiten wir mit diesen Geräten und es wird bei vielen anderen Apple-Fans nicht so aussehen. Wahrscheinlich wird hier das iPhone oder vielleicht sogar das iPad im Mittelpunkt der Nutzung stehen.

iPhone als zentrale Schnittstelle
Wenn wir aber auf unser iPhone blicken, sehen wir hier eine zentrale Schnittstelle, die wir wirklich jeden Tag intensiv verwenden. Telefonieren über den Rechner, iMessage, SMS oder auch das Verwenden des Personal Hotspots wird über das iPhone getätigt. Aus diesem Grund sehen wir das iPhone als wichtigstes Gerät an.

Wie sieht die Situation bei euch aus?

 

SOCIAL

17,568FansLiken
0FollowersFolgen
400SubscribersAbonnieren