Home Tags Posts tagged with "Marktanteil"

Marktanteil

3 530

iPhone 6

So wie bei den Tablets seit gut einem Jahr, scheint nun auch das Wachstum des Smartphone-Absatzes langsam das Ende der Fahnenstange erreicht zu haben. Ein wichtiger Gradmesser dafür ist vor allem China, wo weltweit gesehen fast jedes dritte Smartphone verkauft wird. Und genau in diesem Kernmarkt ist im vergangenen Quartal der Absatz im Vergleich zum Jahr davor erstmals um 4 Prozent zurückgegangen. Dennoch ist der Absatz an Geräten weltweit noch von ca. 290 Mio. auf ca. 330 Mio gestiegen, was einem Plus von 13,5 Prozent entspricht, aber bei weitem nicht an die Wachstumsraten der Jahre zuvor herankommt.

Smartphone-Absatz 1

Samsung verliert, Apple gewinnt
Vor allem Samsung trifft die Entwicklung am chinesischen Markt, den Apple konnte dort das High-End-Segment zu einem großen Teil für sich beanspruchen, was auch dafür sorgt, dass auch der weltweite Marktanteil des koreanischen Unternehmens um 4,3 Prozent gesunken ist. Im Gegensatz dazu konnte Apple seinen Anteil um 2,4 Prozent ausbauen.
Bei den mobilen Betriebssystemen hat sich auch ein wenig getan, auch wenn dies auf den ersten Blick nicht nach viel aussieht. Immerhin hat Android im Jahresvergleich 1,6 Prozent an weltweitem Marktanteil verloren, befindet sich aber mit 82,2 Prozent immer noch auf einem sehr hohen Niveau. Apple hat seine Position auf dem zweiten Platz mit 14,6 Prozent gut ausbauen können. So gesehen beherrschen diese beiden System mit 96,8 Prozent den Markt und andere Mitbewerber, wie zB Windows Phone mit 2,5 Prozent, spielen praktisch keine Rolle. Auch BlackBerry hat für seine Verhältnisse wieder massiv verloren.

 

Samrtphone-Absatz 2

 

0 537

Apple vs Samsung Gericht streitigkeiten

Im letzten Jahr lag der Marktanteil von Apple (weltweit gesehen) noch bei 11 Prozent und man konnte gegen Samsung nur sehr wenig ausrichten. Nach dem eher mäßigen Erfolg rund um das Samsung Galaxy S6 und die damit verbundenen Modelle hat Apple nun ordentlich aufholen können und Samsung verliert erstmals wieder Marktanteile. Apples Anteil klettert auf gute 14 Prozent Marktanteil und Samsung fällt auf einen Anteil von 21 Prozent. Somit hat sich der Spagat zwischen Apple und Samsung von über 13 Prozent auf nur noch 7 Prozent verringert.

Dadurch kann man erkennen, in welcher Krise Samsung eigentlich steckt und auch immer mehr chinesische Hersteller wie beispielsweise Huawaei bringen den Konzern ordentlich ins Schwitzen. Zwar sind die Absatzzahlen bei Samsung ähnlich wie im Vorjahr, jedoch wächst die Konkurrenz, was für den Verlust an Marktanteilen sorgt. Vor allem im High-End-Segment kann sich Samsung nicht gegen Apple etablieren. Der Konzern aus Cupertino profitiert hingegen von den starken Verkäufen des iPhone 6 und iPhone 6 Plus.

4 700

iOs - Android Patentstreit News Info Mac Apple

Dass sich die neuen iPhones sehr gut verkaufen, ist seit den letzten beiden Quartalskonferenzen klar. Jedoch muss man die Verkaufszahlen auch immer in Relation zu jenen der Konkurrenz betrachten, um über den Marktanteil der einzelnen Systeme urteilen zu können. Das Marktforschungsunternehmen Kantar Worldpanel hat sich mit dieser Frage beschäftigt und dieses Mal den europäischen Markt unter die Lupe genommen.

iOS kann deutlich zulegen
Kantar Worldpanel hat die Daten der fünf größten europäischen Märkte – Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien – analysiert und feststellen können, dass in diesen Ländern der iPhone-Marktanteil im ersten Quartal 2015 im Durchschnitt um 1,8 Prozent gestiegen ist. Damit konnte Apple den Marktanteil auf 20,3 Prozent ausbauen. Es gibt aber deutliche Unterschiede zwischen den Ländern: Während in Großbritannien der iOS-Anteil bei 38,1 Prozent liegt, kommt Apple in Spanien nur auf 7 Prozent. In Deutschland kann iOS 18,3 Prozent Marktanteil für sich verbuchen, in Österreich liegen wir mit ca. 30 Prozent deutlich über dem Schnitt. Android kommt im Schnitt aber immer noch auf 68 Prozent Marktanteil, wenngleich dieser um drei Prozent gesunken ist.

Die Studie belegt aber nicht nur das Wachstum von Apple im Smartphone-Bereich, sondern auch, dass dieses Wachstum zu einem guten Teil auf Umsteiger zurückgeht, die vorher ein Android-Gerät besessen haben. Rund ein Drittel der Neubesitzer eines iPhones sind von Android geswitcht und haben sic offenbar vom iPhone und iOS überzeugen lassen.

 

0 325

samsung_logo610

Über das vergangene Weihnachtsquartal hat sich Apple sicherlich besonders gefreut, da man neben dem Gewinn mit den Smartphone-Verkäufen auch bei der Anzahl den Hauptkonkurrenten Samsung überflügeln konnte. Mit dem ersten Quartal dieses Jahres hat sich die Situation aber wieder geändert, denn Samsung konnte mit weltweit 83,2 Mio. verkauften Smartphones Apple wieder vom Thron stoßen, da das Unternehmen aus Cupertino “nur” rund 61 Mio. Einheiten verkaufen konnte. Somit kommt Samsung auf einen Marktanteil von 24 Prozent. Apple erreicht 18 Prozent, was sicherlich kein schlechter Wert ist.
Samsung kann sich zwar darüber freuen, jedoch heißt das nicht, dass die derzeitige Krise in diesem Bereich schon abgewendet ist. Immerhin konnte das Unternehmen im Vergleichszeitraum des letzten Jahres noch auf 31 Prozent Marktanteil verweisen.

Weniger Umsatz im Jahresvergleich
Samsung hat zwar mehr Smartphones verkauft als im letzten Quartal, jedoch waren es – wie bereits angesprochen – im Vergleichszeitraum des Vorjahres deutlich mehr. Dies macht sich auch beim Vergleich der Gewinne und Umsätze bemerkbar. Der Gewinn ist im Jahresvergleich um 39 Prozent auf 4,63 Billionen Won (knapp vier Milliarden Euro) zurückgegangen und der Umsatz um knapp über 12 Prozent. Laut dem Unternehmen liegt das vor allem daran, da auf Grund der Konkurrenz (vor allem Xiaomi in China) der durchschnittliche Kaufpreis von Smartphones gesunken sei – ein Problem das Apple bekanntlich nicht hat.

 

1 444

iphone6_pf_spgry_5-up_ios8-print

Das Marktforschungsinstitut Gartner hat aktuelle Zahlen zu den Smartphone-Verkäufen im 4. Quartal 2014 veröffentlicht.  Demnach konnte Apple in diesem Zeitraum knapp 75 Mio. Smartphones weltweit absetzen und konnte damit einen Marktanteil 20,4 Prozent erreichen. Samsung hingegen konnte “nur” 73 Mio. Geräte verkaufen, was einem Marktanteil von 19,9 Prozent entspricht.

Laut den Meinungsforschern hat Samsung vor allem Kunden aus dem Premium-Berreich an Apple verloren. Dies ist besonders schlimm für Samsung, da gerade in diesem Bereich die Zuwachsraten in den USA und China mit 88 bzw. 56 Prozent sehr hoch waren.
Somit kommt Samsung von beiden Seiten unter Druck, denn im niedrigpreisigen Segment machen Hersteller wie Xiaomi Samsung das Leben schwer und im Premium-Bereich konnte sich das südkoreanische Unternehmen nie wirklich als feste Größe etablieren und im Vergleich zu Apple auch keine optimale Kundenbindung aufbauen.

Smartphone-Verkäufe

6 926

iphone-6-nexus

Gestern haben wir darüber berichtet, dass der Marktanteil von Windows Phone in vielen Ländern wieder zurückgegangen ist und Android und iOS im Gegensatz dazu vielfach zulegen konnten. Das Marktforschungsinstitut Strategy Analytics hat sich nun ebenfalls die Zahlen des dritten Quartals genauer angesehen, welche zeigen, das Android und iOS zusammen weltweit gesehen einen Marktanteil von 96 Prozent besitzen, wobei hier anzumerken ist, dass die Dominanz von Android schon beeindruckend ist. 83,6 Prozent des weltweiten Marktanteils entfallen nämlich auf das Betriebssystem von Google, iOS kommt immerhin auf 12,3 Prozent.

marktanteil BetriebssystemeNamentlich tauchen in der Statistik nur noch zwei weitere Betriebssysteme auf: Zunächst das bereits erwähnte und mit 3,3 Prozent auf dem dritten Platz liegende Windows Phone von Microsoft. Das Unternehmen aus Redmond muss einen Verlust von 0,8 Prozent hinnehmen und auch BlackBerry hat weitere Anteile verloren und liegt nun nur mehr bei 0,7 Prozent des weltweiten Marktanteiles. Androids Führungsrolle bei den Betriebssystemen scheint also derzeit unschlagbar zu sein, ist Neil Mawston, Executive Director bei Strategy Analytics der Meinung. Vor allem die Low-Cost-Services und die benutzerfreundliche Software seien für Hardware-Hersteller und Konsumenten weiterhin attraktiv.

 

SOCIAL

17,568FansLiken
0FollowersFolgen
400SubscribersAbonnieren