Home Tags Posts tagged with "Marktanteil"

Marktanteil

2 313

20110315applejapan

Es gibt einige Ländern in denen Apple und Android im Bereich des Marktanteils fast gleich auf sind und sich die Kunden grundsätzlich teilen. Es gibt aber ein Land auf der Welt, wo Android überhaupt nicht angesagt ist und nur eine Marke im Bereich der Smartphones wirklich etwas gilt. Gemeint ist damit der japanische Markt. Apple selbst geht hier von einem Marktanteil von gut 70 Prozent aus und dieser Marktanteil steigt von Monat zu Monat weiter an. In Japan ist das iPhone ein sehr begehrter Artikel und es ist zu erwarten, dass nach dem Release des iPhone 6 nochmals ein ordentlicher Zuwachs stattfinden wird.

Warum ist das so?
Derzeit kann man es sich nicht ganz erklären, warum Apple in Japan so einen hohen Stellenwert hat. Auch die Rechner und iPad-Modelle sind in Japan sehr begehrt und Apple kann auch hier einen sehr guten Umsatz verbuchen. Österreich liegt mit einem iPhone-Anteil von ca. 15 Prozent hier weit zurück.

5 461

Zwei unabhängige Untersuchungen belegen nun, dass sich bei den Desktop-Betriebssystemen langsam, aber doch merkbare Veränderungen abzeichnen – dies berichtet “The Register“. Erstmals seit 20 Jahren ist nämlich der Marktanteil von Windows auf Desktop-PCs und Notebooks auf unter 90 Prozent gesunken. Natürlich ist die Übermacht enorm, dennoch gibt sind durch diese Studien noch ein paar interessante Details ans Tageslicht gefördert worden.

market_share

OS X und Linux legen zu, Windows XP noch weit verbreitet
Auch wenn der Marktanteil von OS X im Vergleich zu Windows immer noch sehr gering ist, hat es Apple immerhin geschafft, diesen seit 2000 von 2,84 Prozent auf 8 Prozent mehr als zu verdreifachen. Damit kann das Unternehmen sicherlich zufrieden sein. Bei Microsoft hat sich inzwischen Windows 7 durchgesetzt und ist auf 50 Prozent aller PCs vertreten. Obwohl der Support für Windows XP Anfang April ausläuft, ist das System immer noch auf 15 Prozent aller Geräte vertreten. Windows 8 hingegen will nicht in die Gänge kommen und liefert sich mit OS X ein Kopf-an-Kopf-Rennen, wobei Apple knapp die Nase vorne hat. Auch Linux kann aufholen und legte von 0,62 Prozent im Jahre 2008 auf 1,76 Prozent zu.

Microsoft sollte sich Sorgen machen
The Register weist auch darauf hin, dass keine Marktbeherrschung ewig dauert. Zwar sei ein Marktanteil von knapp 90 Prozent sehr beeindruckend. Es sei aber auch bekannt, dass der PC- und Notebook-Markt stark rückläufig ist und Smartphones und Tablets immer mehr aufholen. In letztgenanntem Segment liege Microsoft aber weit abgeschlagen hinter Googles Android und Apples iOS.

 

1 664

iPhone-Modelle - Verteilung

Die Marktforscher von Mixpanel haben insgesamt ein halbes Jahr lang – vom 9. September 2013 bis 3 März 2014 – den iPhone-Markt beobachtet um herauszufinden, wie stark die einzelnen Modelle vertreten sind bzw. wie sich deren Verbreitung entwickelt. Wie der Grafik oben gut zu erkennen ist, hat das iPhone 5S einen guten Start hingelegt und hinsichtlich des Marktanteils (19,31 %) vor wenigen Wochen das iPhone 4 (16,43 %) überholt. Laut den Analysten wächst der Anteil des iPhone 5S seit 30. Dezember um durchschnittlich 0,5 Prozent pro Woche. Es wird also nicht mehr lange dauern, bis das iPhone 4S (23,94 %) ebenfalls überholt werden wird. Das iPhone 5 scheint mit einem Marktanteil von 32,65 %nach wie vor sehr beliebt zu sein. Fast jedes dritte iPhone ist ein solches Modell und in den letzten Monaten ist der Anteil auch nur leicht gesunken.

iPhone 5C schwächelt
Diese Grafik ist der nächste Beweis dafür, dass das bunte iPhone nicht unbedingt ein Verkaufsschlager ist. Es kommt lediglich auf einen Marktanteil von 6,34 Prozent und auch die Zuwachsraten sind mit durchschnittlich 0,14 Prozent pro Woche eher bescheiden. Damit stellt sich natürlich wieder die Frage, ob Apple diese Modell-Strategie weiterführen wird, oder das iPhone 5C auslaufen lässt bzw. wenn das iPhone 6 auf den Markt kommt, als günstiges Einsteigermodell weiterhin anbieten wird.

 

0 388

iPhone Marktanteil USA

Im Gegensatz zu vielen europäischen Ländern, wo Apple mit dem iPhone zunehmend an Marktanteilen verliert, könnte es in den USA nicht viel besser laufen. Das Marktforschungsinstitut comScore hat nämlich eine neue Grafik veröffentlicht, die zeigt, dass Apple mit dem iPhone beim Marktanteil weiter zulegen konnte. Genau genommen konnte Apple im letzten Jahr einen Prozent zulegen und liegt jetzt bei 41,6 Prozent. Im Jahresvergleich sind es sogar 3,8 Prozent, die der Hersteller aus Cupertino dazu gewinnen konnte. Aber auch der schärfste Konkurrent Samsung hat seine Position weiter ausbauen können und kann im vergangenen Quartal einen Zuwachs von 1,3 Prozent verbuchen. Damit kontrolliert das südkoreanische Unternehmen 26,7 Prozent des Marktes.
Bei dieser Dominanz der beiden “Erzfeinde” haben die anderen Mitbewerber nicht viel zu lachen. Einzig und allein LG konnte ein wenig zulegen und verfügt nun über einen Marktanteil von 6,9 Prozent. LG und Motorola verlieren weiter und müssen sich mit 6,4 bzw. 5,4 Prozent zufrieden geben. Geht die Entwicklung so weiter, werden in ein einigen Jahren eventuell ein paar weitere Smartphonehersteller von der Bildfläche verschwunden sein – zumindest in den USA.

 

0 44

Momentan zeigen einige Analysten die Ergebnisse ihre neuen Studien bezüglich der Verbreitung bzw. Beliebtheit diverser Appleprodukte. Dazu zählt auch Gene Munster von Piper Jaffray, der vor wenigen Tagen eine neue US-Studie zur Verbreitung von iPhones und iPads bei amerikanischen Jugendlichen veröffentlicht hat.

Da Apple bei diesen Produkten in den USA ohnehin einen hohen Marktanteil besitzt – bei iPhones zB 40 Prozent – ist es wenig überraschend, dass Apple hier auch bei den Jugendlichen den größten Marktanteil besitzt. Immerhin 55 Prozent aller US-Teens nennen ein iPhone ihr Eigen.

piper-teens

Aber auch für die Zukunft von Apple sieht es in Bezug auf das iPhone bei den Jugendlichen sehr gut aus, denn 65 Prozent von ihnen haben angeblich vor, als nächstes Smartphone ein iPhone zu kaufen. Damit konnte Apple diesen Wert innerhalb eines Jahres um 3 Prozent steigern.
Beim iPad hingegen macht sich schon die Konkurrenz der Android-Tablets bemerkbar. Während vor einem Jahr noch 75 Prozent zu einem iPad greifen wollten, sind es in diesem Herbst “nur” noch 64 Prozent. Immerhin 68 Prozent aller Tablets, die sich im Besitz von US-Teens befinden, sind iPads oder iPad minis. Somit beherrscht Apple in dieser Zielgruppe ca. zwei Drittel des Marktes, was durchaus beachtlich ist.

0 48

Die Marktforscher von comScore haben nun die Auswertung der Smartphonehersteller-Marktanteile des Quartals Juni bis August für die Vereinigten Staaten fertigstellt und der Öffentlichkeit präsentiert. Auch die Anteile der einzelnen mobilen Betriebsysteme wurden wieder unter die Lupe genommen. Es ist durchaus bemerkenswert, dass Apple hier wieder zulegen konnte, obwohl die neuen iPhone erst in Aussicht waren. Wie an nachfolgender Tabelle abzulesen ist, konnte Apple seinen Marktanteil bei den Herstellern um 1,5 Prozent steigern und liegt jetzt bei über 40 Prozent. Samsung folgt mit Respektabstand und liegt bei 24,3 Prozent Marktanteil, konnte sich aber auch steigern. Verloren haben HTC und Motorola, LG konnte sich stabil halten.

Marktanteil Hersteller

Bei den mobilen Betriebssystemen sieht es etwas anders aus. Hier führt nach wie vor Android mit 51,6 Prozent, musste aber einen leichten Rückgang von 0,8 Prozent hinnehmen. Bei Apple entspricht der Hardware-Marktanteil bei den Smartphones natürlich dem der Plattform. Deshalb gibt es auch hier ein Plus von 1,5 Prozent. Interessant ist, dass Microsoft – wie in Europa – ein wenig zulegen kann.

Marktanteil System

Wie sieht es in Europa aus?
Hier hinkt Apple eindeutig hinterher. Zwar konnte man den Marktanteil in den fünf wichtigsten Märkten (Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien) in oben genanntem Zeitraum um zwei Prozent steigern, liegt aber lediglich bei 16,1 Prozent. Android hingegen kann 70,1 Prozent Marktanteil für sich verbuchen. Bemerkenswert ist aber die Situation in Deutschland. Dort sank der Anteil um 1,6 Punkte auf 9,5 Prozent. Somit liegt iOS nur noch 0,7 Prozent vor Windows Phone. Vor einem Jahr hat der Abstand noch 7,3 Prozent betragen. Für Österreich liegen leider keine aktuellen Zahlen vor.

SOCIAL

12,571FansLiken
0FollowersFolgen
376SubscribersAbonnieren