Home Tags Posts tagged with "Machelp"

Machelp

0 323

icon-ios7

Heute haben wir wieder einen Tipp für iOS-Ein- oder Umsteiger, denn den erfahrenen Usern wird das Folgende sicherlich bekannt sein. Es geht darum, wie sich unerwünschte Rufnummern blockieren lassen. Denn manchmal erhält man eben doch immer wieder Anrufe von denselben Firmen oder Personen, welche mit der Zeit lästig werden.

Wie funktioniert’s?
Rufnummern lassen sich übrigens erst seit iOS 7 blockieren. Dazu wechselt man in die Einstellungen, wo dann beim Menüpunkt Telefon à Gesperrt der gewünschte Kontakt gesperrt werden kann bzw. bereits gesperrte Kontakte verwaltet werden können.

Anrufe blockieren

0 515

OS-X-Mavericks-logo

Viele Besitzer eines iPhones oder iPads finden es unter iOS 7 angenehm, dass Updates der vorhandenen Apps inzwischen automatisch gesucht, geladen und installiert werden bzw. eine solche Einstellung am iDevice vorgenommen werden kann.

Was einige vielleicht nicht wissen ist, dass dies in Bezug auf den Mac App Store nun auch unter dem neuen Betriebssystem OS X Mavericks möglich ist. Dazu wechselt man in die Systemeinstellungen und klickt das Symbol für den Mac App Store an. Im erscheinenden Fenster (siehe unterhalb) kann dann eigestellt werden, ob im Hintergrund überhaupt nach Updates gesucht werden soll.

Mac App Store Updates

Zudem kann dann noch ausgewählt werden, ob diese im Hintergrund geladen und auch installiert werden sollen. Für Systemdateien und Sicherheits-Updates gibt es einen eigenen Menüpunkt, der aktiviert werden kann. Ist man stolzer Besitzer von mehreren Macs, kann schließlich noch die Einstellung getroffen werden, ob gekaufte Apps auch automatisch auf anderen Macs geladen werden sollen.

1 964

Machelp, MacMania Problem und Hilfe bei Apple, iPhone und iPad Problemen

Über unseren MacHelp haben wir bereits einige Male eine Anfrage bekommen, wonach die Synchronisierung der iCloud-Tabs nicht richtig funktioniert. Eigentlich sollte es ja so sein, dass die geöffneten Safari-Tabs automatisch auf allen iDevices oder Macs des Besitzer zur Verfügung stehen. Manchmal funktioniert der Abgleich aber nicht richtig.

Ist dies der Fall, ist eine der häufigsten Ursachen jene, dass beim iPhone oder iPad das „Private Surfen“ aktiviert ist. Dann kann der Mac nämlich die Tabs nicht mehr synchronisieren. „Privates Surfen“ kann bei den Einstellungen unter „Safari“ deaktiviert werden. Wichtig: Der Browser muss anschließend neu gestartet werden. Dann sollten die Tabs auch auf dem Mac zu sehen sein.

Will man trotzdem unterwegs privat surfen, empfiehlt sich als Alternative die Leseliste. Hier werden nämlich die geöffneten Seiten lokal auf dem iPhone gespeichert und via iCloud abgeglichen – egal, ob das private Surfen aktiviert ist, oder nicht.

0 3913

Machelp, MacMania Problem und Hilfe bei Apple, iPhone und iPad Problemen

Vielfach beruhen Gratis-E-Mail-Adressen auf dem POP 3-Protokoll. Das heißt, dass die E-Mails direkt vom Server in das E-Mail-Programm (zB Mail) geladen werden. Natürlich kann eingestellt werden, dass eine Kopie auf dem Server verbleibt, jedoch kann es in bestimmten Fällen notwendig sein, dass man ein Backup erstellen muss. Bei IMAP-E-Mail-Konten ist ein Backup eigentlich nicht nötig, da hier die Mails vom Server gespiegelt werden. Trotzdem kann auch hier ab und zu eine Sicherung nicht schaden.

Wie funktioniert’s?
Die Angelegenheit ist eigentlich recht einfach. Verwendet man das Mail-Programm von OS X kann man ein Backup entweder über das Menü –> Postfach –> Postfach exportieren erstellen, oder man macht einen Rechtsklick in der Postfachübersicht auf das gewünschte Postfach. Im erscheinenden Menü wiederum auf „Postfach exportieren“ klicken. Es können aber auch einzelne bzw. mehrere Ordner eines Postfaches ausgewählt und exportiert werden. Wenn nur einzelne Mails gesichert werden sollen, genügt es auch, diese per Drag & Drop in den gewünschten Ordner zu ziehen.

Sollte das Backup zu einem späteren Zeitpunkt benötigt werden, ist es etwas verwirrend, dass man diese Funktion nicht unter dem Menüpunkt „Postfach“ findet. Hier muss man zum Menüpunkt „Ablage“ wechseln und dort auf „Postfach importieren“ gehen.

2 1062

Machelp, MacMania Problem und Hilfe bei Apple, iPhone und iPad Problemen

Apples Mobilgeräte können nicht nur „herkömmlich“ bedient werden, sondern es gibt eine interessante Erweiterung namens „AssistiveTouch“. Damit lassen sich zB mechanische Schalter wie der Home-Button, der Lautos-Schalter oder der Ein-/Ausschalter ersetzen. Zudem können Mehrfinger-Gesten über Einblend-Menüs auf Einfinger-Gesten reduziert werden. Sogar eigene Gesten lassen sich erstellen.

Wie funktioniert’s?
AssistiveTouch lässt sich über Einstellungen à Allgemein à Bedienungshilfen aktivieren. Es erscheint ein weißer Punkt auf schwarzem Grund, der den virtuellen „Home-Button“ symbolisiert und auf dem Display beliebig verschoben werden kann. Drückt man darauf erscheint ein Menü mit vier Einstellungsmöglichkeiten: Gesten, Gerät, Home und Favoriten (siehe Abbildung).

Bei „Gerät“ kann z.B. der Ton ein- oder ausgeschalten oder der Bildschirm gesperrt werden. Bei „Gesten“ und „Favoriten“ lassen sich MultiTouch-Gesten mit einem Finger verwalten, aufrufen oder überhaupt eine neue Geste erstellen.

AssistiveTouch ist also nicht nur eine nette Spielerei, sondern kann in gewissen Situationen (zB bei einem defekten Home-Button) bzw. für bestimmte Personen durchaus hilfreich sein.

2 538

Machelp, MacMania Problem und Hilfe bei Apple, iPhone und iPad Problemen

Wenn am Mac beispielsweise eine E-Mail eintrifft oder ein FaceTime-Anruf verpasst wird, erscheint rechts oben beim Icon der allseits bekannte kleine rote Kreis mit einer weißen Zahl darin, die – wie ebenfalls bekannt ist – die noch nicht gelesenen Nachrichten oder die Anzahl der verpassten Anrufe anzeigt.

Vor allem bei den Mails kann eine hohe angezeigte Zahl durchaus störend wirken. Was viele nicht wissen ist, dass es über die Mitteilungszentrale die Möglichkeit gibt, den sogenannten Zähler-Badge zu deaktivieren. Dafür öffnet man die Systemeinstellungen und klickt den Menüpunkt „Mitteilungen“ an. Hier findet man dann alle Apps aufgelistet, die in der Mitteilungszentrale aufgenommen sind. Klickt man die gewünschte App nun an, können auf der rechten Seite des Fensters die einzelnen Einstellungen vorgenommen werden. Wird der Haken bei “Kennzeichnen für App-Symbol” entfernt, erscheint in Zukunft keine Zähler-Badge mehr beim Symbol.

SOCIAL

16,131FansLiken
0FollowersFolgen
399SubscribersAbonnieren