Home Tags Posts tagged with "Mac"

Mac

0 159

Bildschirmfoto 2014-10-17 um 07.32.33

Wir haben am Wochenende schon darüber berichtet, dass das neue iPad Air 3G (LTE) mit einer Apple-SIM-Karte versehen ist, um die Programmierung von verschiedenen Netzbetreibern direkt auf den Geräten zu erlauben. Nun haben sich erstmals österreichische und auch deutsche Netzbetreiber zu diesem Fakt geäußert und man kann klar sagen, dass die Idee von Apple nicht auf allzu viel Gegenliebe stößt. Die Netzbetreiber fürchten sich eher von der kundenfreundlichen Lösung die Apple anbietet, da dann relativ einfach verschiedene Netzbetreiber mit einem Tablet genutzt werden könnten.

In den USA ist solch eine Technologie sehr hilfreich, da es Landstriche gibt, die nur von einem Netzbetreiber abgedeckt werden. T-Mobile bietet aus diesem Grund in den USA schon ein passendes Paket an, nur die heimischen Netzbetreiber scheinen sich noch zu sträuben. Grund dafür ist, dass der Netzbetreiberwechsel für den Kunden nicht so einfach gemacht werden soll und man nicht einfach zwischen den Betreibern “switchen” kann, um die besten Möglichkeiten für den Kunden zu gewährleisten. Apple könnte aber dennoch für andere Hersteller den Anstoß gegeben haben.

0 236

iphone_maps_icon_ios6

Bei Google ist das Eintragen von Unternehmen schon zum “Standard” geworden und man kann sich damit auch einen klaren Vorteil erwirtschaften, wenn das Unternehmen eingetragen ist. Nun hat auch Apple damit begonnen, kleine Firmen in seinen Dienst aufzunehmen und die Geschäftsadressen zu speichern. Dies dient hauptsächlich dazu, den Dienst mit noch mehr Informationen zu füttern und um einen besseren Kartendienst anbieten zu können.

Erste Vorboten für Web-Version
Bis jetzt gibt es noch keine Anzeichen dafür, dass es eine Web-Version von Apple Maps geben wird. Solche Eintraghilfen sind aber meist ein klares Indiz dafür, dass Apple auch mit solchen Gedanken spielt und erst genügend Daten gesammelt haben möchte, um den Kartendienst der Öffentlichkeit vorzustellen. Wie so oft, ist der Dienst vorläufig nur in den USA verfügbar, aber es wird hoffentlich nicht lange dauern, bis der Dienst auch in Europa verfügbar sein wird.

0 414

Apple_I_Computer

Apple ist und bleibt einfach eine sehr beeindruckende Marke, die vielen Mythen um sich schart. Aus diesem Grund hat es wieder ein Apple der ersten Generation in ein Auktionshaus geschafft und einen neuen Rekord erzielen können. Rund 748.000 Euro wurden für das Gerät gezahlt. Dieses Geld kam vom Henry Ford-Museum, das unbedingt ein Exemplar haben wollte. Woher das Gerät genau kommt wurde bis jetzt nicht veröffentlicht und wird wahrscheinlich auch nicht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Der erste Apple wurde für 666,66 US-Dollar verkauft und gut 200 Geräte wurden auch ausgeliefert. Genau diese Geräte sind für viele Nutzer einfach ein Highlight, da es die Ära des Computers eingeläutet hat und Steve Jobs wahrscheinlich selbst Hand angelegt, hat um den Rechner zusammenzubauen.

2 221

iPhone 6

Bald ist es soweit und Apple feiert einen sehr großen Erfolg, den man sich vor gut 7 Jahren kaum vorstellen hat können. Apple hat bis jetzt rund 950 Millionen iOS-Geräte verkaufen können und damit ist man der erfolgreichste Hersteller einer Geräteklasse, welche je auf den Markt gekommen ist. Angeblich soll Apple bereits in ersten Quartal 2015 die magische Marke erreichen.

Nicht viele Unternehmen haben es geschafft, so viele Kunden zu erreichen oder Geräte zu verkaufen. Einzig und alleine Google, Facebook und Microsoft können diese Zahlen erreichen und reihen sich in den Club der “Milliardäre” ein. Wir sind wirklich neugierig, ob es von Seiten Apple irgendwelche “Besonderheiten” zu diesem Anlasse geben wird.

5 295

Bildschirmfoto 2014-10-17 um 07.32.33

Das iPad Air 2 ist nun in den Handel gekommen und auch die ersten Lieferungen sind bereits an die Kunden versendet worden. Aus diesem Grund kann man nun auch in das Innere des iPad Air 2 blicken, um sich einen Eindruck vom Gerät selbst zu machen. Apple hat eine sehr kompakte Bauweise gewählt bzw. wählen müssen, um das Design noch dünner zu gestalten. Aus diesem Grund sind auch die Komponenten, die Apple verbaut hat, deutlich geschrumpft und das Zerlegen des iPad Air 2 ist nicht so einfach.

1414038520

Apple kann bei der Reparierbarkeit nur 2 von 10 Punkten erreichen und das bedeutet, dass man das iPad Air 2 nicht selbst zerlegen sollte. Auch ein interessanter Fakt ist, dass Apple zwar einen NFC-Chip in das iPad Air verbaut hat, aber man keine Antenne hinzugefügt hat, weshalb man das iPad Air 2 nicht für Apple Pay Zahlungen verwenden kann. Auch der Akku ist etwas geschrumpft ist: Er verfügt über eine Leistung von 7.340 mAh, während das iPad Air einen Akku mit 8.827 mAh aufweisen kann. Dennoch soll sich laut Apple die Laufzeit mit 10 Stunden gegenüber dem Vorgängermodell nicht verändert haben.

0 534

desktop_ios8_icon_2x

Wir haben es schon unter iOS 7 erlebt: Damals hat es im Herbst Probleme bei der Zeitumstellung gegeben. Kommendes Wochenende ist es wieder soweit. Es kann natürlich keiner sagen, ob es unter iOS 8 wieder Probleme geben wird. Wir möchten euch aber dennoch vorwarnen, dass man sich nicht auf die Software verlassen kann, da es keine Erfahrungswert in diesem Bereich gibt. Bei iOS 6 und auch iOS 7 gab es immer wieder gravierende Probleme sowohl im Kalender als auch bei den Weckfunktionen.

Betrifft es auch wieder andere Apps?
Weiters möchten wir euch darauf hinweisen, dass es durchaus vorkommen kann, dass auch andere Apps nicht mehr korrekt funktionieren und eine falsche Zeit vom System zurückgespielt bekommen. Leider wissen wir erst in gut 4 Tagen wie Apple gearbeitet hat. Wir können euch nur früh genug auf den Fakt aufmerksam machen.

SOCIAL

15,673FansLiken
0FollowersFolgen
397SubscribersAbonnieren