Home Tags Posts tagged with "Iphone"

Iphone

1 286

iphone_7_leak_skizzen

Nun werden die Informationen rund um das iPhone 7 Plus immer konkreter und es tauchen auch immer mehr Gerüchte auf, die sich gegenseitig und unabhängig voneinander bestätigen. So soll nun bekannt geworden sein, dass nur das iPhone 7 Plus mit einer Dual-Kamera ausgestattet werden wird und das normale iPhone 7 mit einer hochauflösenden Kamera verkauft wird – aber eben nicht mit einer Dual-Kamera. Apple will damit eine zweite Klasse an Geräten schaffen, um hier auch den höheren Preis besser zu rechtfertigen. Weiters soll Apple nun doch auf den Smart-Connector verzichtet haben – warum dies geschehen ist, ist noch nicht gänzlich geklärt worden.

Unterschied zwischen iPhones wird immer größer
Nun dürfte es auch klar sein, dass Apple versucht mit dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus gleich zwei neue Geräte auf den Markt zu bringen, die sich deutlich voneinander unterscheiden. Besonders über die Kamera und die mögliche „Speicherplatz-Aussattung“ versucht der Konzern den Kunden auf das größere Geräte zu ziehen. Dies ist nach Ansicht vieler Apple-Fans genau der Falsche weg, da iPhones eigentlich immer einheitlich waren und das genau der Punkt war, warum man sich ein iPhone gekauft hat und nicht zu Android gewechselt ist.

Gerüchte aber noch nichts fix
Natürlich handelt es sich bei diesen Nachrichten nur um Gerüchte, dennoch decken sich diese immer deutlicher und in den vergangen Jahren hat sich gezeigt, dass solche unabhängigen Gerüchte meist der Wahrheit entsprochen haben. Aus diesem Grund gehen wir nun davon aus, dass hier auch schon ein großer Teil der Wahrheit entspricht.

 

1 439

iphone-7-plus-dual-camera

Bald ist es soweit und die neuen iPhone-Modelle werden auf den Markt kommen und es gibt fast schon traditionell wieder Diskussionen über den möglichen Speicherplatz, den das iPhone haben soll. Laut neusten Informationen aus der Zulieferkette soll Apple nun doch auf einen 256 GB Speicherchip setzen, der vielleicht in das iPhone Pro integriert wird. Die bereits gefertigten Bauteile sind bereits ausgeliefert worden und sollen schon bei Foxconn vorliegen. Ob man hier wirklich für das iPhone produziert, ist noch nicht gesichert.

Viel interessanter ist aber die Kamera, die für das iPhone vorgesehen worden ist und tatsächlich über zwei Linsen verfügt. Bislang wurden solche Fotos noch nicht im Zusammenhang mit Apple-Fertigern geschossen, aber nun dürfte alles darauf hindeuten, dass Apple auch in dieser Richtung sehr aktiv ist. Wahrscheinlich wird man aber erst bei den größeren iPhone-Modellen in den Genuss dieser Kamera kommen.

Einsteiger-iPhone immer noch mit 16 GB?
So wie es derzeit aussieht, will Apple auch bei der nächsten iPhone-Generation an dieser Strategie festhalten, was viele Kunden enttäuschen wird. Es wäre höchst an der Zeit, dass Apple sein Einsteiger-Modell mit 32 GB ausstattet. Außerdem zeigt das Foto nur Chips in einer Größe von 16, 64 und 256 GB, was bedeuten könnte, dass Apple das 128 GB-Modell durch das 256 GB-Modell ersetzt.

1 597

iphone-7-ohne-antennenstreifen-748x440

Viel Nutzer hoffen beim neuen iPhone 7 auf einen deutlich besseren Akku, der bei intensiverer Nutzung auch einmal über einen Tag hält. Nun könnte es Dank dem neuen MacBook eine sehr interessante Entwicklung geben, die wir vielleicht beim neuen iPhone 7 schon bewundern können. Wir sprechen von der Akku-Technologie, die sich an das Design des Gerätes anpasst und somit jeden möglichen Millimeter Platz mit Akku einnimmt, um hier die größt mögliche Leistung zu bieten. Dies könnte auch beim iPhone 7 der Fall sein, da die Baudicke schrumpfen soll und der zur Verfügung stehende Platz im iPhone dadurch immer kleiner wird.

Eher ein Ausgleich als mehr Leistung
Wenn man sich die kompakte Bauweise des iPhones ansieht, wird man feststellen, dass kein Akku der Welt eine doppelte Leistung bei kleinerer Bauweise liefern kann. Vielmehr versucht Apple die Leistung mit immer kleineren Akkus und besserer Technik konstant zu halten. Somit kann Apple die Laufzeit weiterhin bei einem Tag halten – das Gerät aber immer dünner machen.

Lieber dicker und mehr Akku?
Wir verstehen Apple in diesem Bereich überhaupt nicht. Vielen Nutzern ist es egal wie „dünn“ das Smartphone eigentlich ist und ob nun ein Millimeter mehr oder weniger aufgeschlagen wird. Fakt ist, dass immer mehr Kunden Akku-Packs kaufen, die das iPhone noch dicker werden lassen, um hier mehr Leistung bei der Akkulaufzeit zu erhalten. Wir würden uns wünschen, dass Apple hier ausnahmsweise einmal nicht das Design über alles stellt, sondern ein wenig auf den Wunsch vieler Kunden eingehen würde.

0 483

ipad_mini_smart_cover

Apple versucht immer wieder neue Wege zu finden, wie man Zubehör bei den  hauseigenen Geräten nochmals verbessert. Aus diesem Grund haben die neu eingereichten Patente über mögliche Erwartungen des Smart Covers für das iPad Pro oder auch für das normale iPad Experten nicht verwundert. In den Patentschriften ist zu lesen, dass Apple endlich auch Display- und Touch-Technologie in das Smart-Cover verbauen möchte, um die Bedienung des iPads zu erleichtern.

column

Musikplayer und Apps
Im ersten Patent ist die Rede von einer kleinen „Reihe“ an Smart-Keas, die mit verschiedenen Apps oder auch Funktionen belegt werden können. Damit soll es deutlich einfacher sein beliebte Apps direkt zu öffnen ohne auf dem Homescreen lange danach suchen zu müssen. Weiters könnte sich Apple auch die Bedienung der Musik-App vorstellen, die dadurch geregelt werden soll.

drawing

Smart-Cover als TouchScreen
Doch Apple geht noch einen Schritt weiter und gibt in einem weiteren Patent an, dass man das Smart-Cover sogar als „Zeichenfläche“ für den Apple Pencil verwenden könnte. Somit hätten User auch die Möglichkeit, direkt auf dem SmartCover zu zeichnen und auf dem Display direkt eine Live-Vorschau, was gerade gezeichnet wird. Auch diese Idee finden wir nicht schlecht und würde in das Konzept von Apple passen.

0 499

iphone7_plus_leak_gehaeuse

Obwohl vor gut einer Woche CAD-Skizzen aufgetaucht sind, die gezeigt haben, dass das kommende iPhone 7 über einen Smart Connector verfügen soll, legt ein aktueller Bericht von Mac Otakara nun nahe, dass dies doch nicht der Fall sein könnte. Bislang verfügt nur das iPad Pro über diese Schnittstelle, welche beispielsweise für das Laden des Gerätes oder das Anschließen von externen Tastaturen verwendet werden kann.

Informationslage widersprüchlich
Während vielfach davon ausgegangen wird, dass das iPhone 7 über besagten Anschluss und keinen Kopfhöreranschluss verfügen wird, sind in den letzten Tagen gegenteilige Informationen ans Tageslicht geraten. Es soll nun nämlich doch wieder ein Kopfhöreranschluss beim iPhone 7 vorhanden sein und offenbar der Smart Connector jetzt nicht mehr verbaut werden.

Es bleibt also spannend, über welche Features das nächste iPhone verfügen wird. Schließlich wird auch noch über die Einführung von Stereo-Lautsprechern und ein wasserdichtes Gehäuse spekuliert.

 

1 451

SAP

Nachdem Apple im Unternehmensbereich seit 2014 bereits mit IBM eine Partnerschaft eingegangen ist, konnte gestern nun auf diesem Gebiet ein weiterer Erfolg verkündet werden: Apple ist nämlich eine Kooperation mit SAP eingegangen. In einer Stellungnahmen erklärt Tim Cook: „SAP ist bei Unternehmenssoftware führend, denn 76 Prozent aller Geschäftstransaktionen laufen über SAP-Systeme. Damit ist SAP der ideale Partner für uns, um Geschäftsabläufe weltweit mit dem iPhone und iPad zu verändern.“ Apple wird dazu die nötige Software bereitstellen und auch Schulungen durchführen, damit Entwickler und Kunden von SAP maßgeschneiderte iOS-Apps entwickeln können.

Neue Wachstumschance
Nachdem die Verkäufe von iPhone und iPad im letzten Quartal bekanntlich stark rückläufig waren und auch die Aussichten für den momentanen Geschäftszeitraum nicht viel besser aussehen, bietet sich hier für Apple eine große Möglichkeit im Business-Bereich mehr iOS-Geräte abzusetzen. In einem Interview gegenüber dem Wall Street Journal bezeichnet Tim Cook diesen Deal als „sehr wichtige Wachstumschance“.

 

SOCIAL

17,568FansLiken
0FollowersFolgen
400SubscribersAbonnieren