Home Tags Posts tagged with "Iphone"

Iphone

0 90

iphone61

Bei Apple geht man in diesem Jahr wirklich von einem wahren iPhone-Hype aus, der mit dem iPhone 6 starten soll. Genau aus diesem Grund hat das Unternehmen nun bei allen verfügbaren Herstellern und Fertigern eine “Unmenge” an Teilen und Kontingente für Fabriken in Auftrag gegeben bzw. reserviert. Zwischen 70 und 80 Millionen Geräten in der Größe zwischen 4,7 und 5,5 Zoll sollen von Apple bestellt worden sein. Die genaue Verteilung der Hardware ist noch nicht bekannt, aber es wird vermutet, dass ca. zwei Drittel der Geräte der kleineren Kategorie angehören werden.

Für die Fertiger wie Foxconn oder Pegatron ist dies ein solch lukratives Geschäft, dass man sich in diesem Jahr über ein ordentliches Umsatzplus freuen kann. Selbst Apple hat solch Mengen noch nie bestellt und das dürfte heißen, dass man im ersten Quartal davon ausgeht rund 40 bis 50 Millionen Geräte zu verkaufen und das wäre durchaus eine erstrebenswerte Marke, wobei einige Analysten sogar von 50 bis 60 Million Geräten ausgehen, die im ersten Quartal über den Ladentisch wandern.

0 258

180702az8rnrj66rnp19u2

Wiederum sind neue Bauteile des iPhone 6 aufgetaucht, die eindeutig belegen sollen, dass das iPhone 6 in der Form und Bauweise auf den Markt kommt, wie es die Gerüchteküche im Vorfeld schon vorhergesagt hat. In diesem Fall soll es sich um den Daten- und Audio-Connector und eines der Mikrophone des kommenden iPhone handeln.

180719f9cwdgf65y0099wk

Bei der grundlegenden Bauweise der Bauteile fällt auf, dass Apple einzelen Verbindungen zusammengeführt und auch Komponenten zusammengelegt hat. Somit wird die Bauweise kompakter und es bleibt mehr Platz für den Akku und das Display. Zusätzlich kann Apple die Bauweise noch flacher gestalten als es jetzt schon der Fall ist.

0 278

Die Maps App unter iOS bietet auch eine Echtzeit-Navigation für Autofahrer und Fußgänger. Wer diese nutzt, dem wird das Problem bekannt sein, dass die Ansagen durch Siri manchmal schwer zu verstehen sind, vor allem wenn es beispielweise in Auto lauter ist. Jedoch ist es leider nicht möglich, über die Lautstärke über die vorhandenen Buttons auf der Seite des iPhones zu regulieren. Um die Lautstärke anzupassen, müssen die Einstellungen aufgerufen werden. Beim Menüpunkt “Karten” kann dann die Lautstärke der Sprachführung eingestellt werden. Hier gibt es die Auswahl zwischen “Leise”, “Normal” oder eben “Lauter”.

Sprachführung

 

0 214

9800-1738-Screen-Shot-2014-07-08-at-33346-AM-l

Nachdem Android in den USA immer mehr Anhänger findet, aber auch der Anteil der Apple-Fans leicht gestiegen ist, ist es wieder an der Zeit eine neue Web-Analysen zu starten und hier sieht es immer noch sehr gut aus für iOS. Zwar muss man einen kleinen Verlust in den letzten Monaten hinnehmen, dennoch kann sich iOS deutlich vor Android und den anderen Herstellern positionieren.

User nutzen das iPhone
Viele Android-User verwenden ihr Smartphone wenig bis überhaupt nicht zum Surfen im Internet und deshalb ist auch hier der Web-Traffic nicht so stark vorhanden, wie es unter iOS der Fall. Natürlich spielt hier auch das iPad eine sehr große Rolle und man kann sicher sein, dass Apple hier viele Nutzer ins Internet bringt. Speziell für die Werbebranche ist dies natürlich genau die richtige Sparte.

0 258

apple-ibm-enterprise

Im privaten Geschäftsfeld, und hier vor allem im mobilen Bereich, konnte sich Apple in den letzten Jahren mit seinen Produkten durchsetzen. Im Unternehmensbereich muss man jedoch einen Großteil des Marktes der Konkurrenz überlassen, da diese vielfach einfach die besseren Business-Lösungen anbietet.
Wie gestern Abend aber bekannt wurde, soll sich dies nun ändern, denn Tim Cook hat eine intensive Zusammenarbeit mit IBM in diesem Bereich angekündigt. Das Ergebnis dieser Partnerschaft sollen über 100 Firmen-Apps und Cloud-Services für das iPhone und iPad sein, die in den nächsten Monaten und Jahren miteinander entwickelt werden. Zudem soll es einen neuen AppleCare-Service speziell für Business-Kunden geben. Mit den Apps sollen die verschiedensten Branchenbereiche, wie zB Bankenwesen, Versicherungen und Telekommunikation versorgt werden. Die ersten Anwendungen sollen noch in diesem Herst bzw. zu Beginn des nächsten Jahres zur Verfügung stehen.

0 603

iphone61

Es ist immer wieder erstaunlich wie viel Material ein iPhone benötigt und dass auch andere Hersteller unter der Produktion des neuen iPhones leiden. Angeblich soll bereits Samsung den Mangel an unterschiedlichsten Materialen gespürt haben und musste den Start des Samsung Galaxy Note 4 nach hinten verschieben, da man zuerst Apple beliefert und dann Samsung an die Reihe kommt.

Problematisch wird es vor allem bei Kameramodulen, Massenspeichern und bei der Chipherstellung. Hier will Apple jeden freien Platz belegt sehen und gibt bei vielen Herstellern wirklich sehr große Mengen in Auftrag. Dadurch werden andere Firmen benachteiligt behandelt und werden auf eine Warteliste gesetzt. Es wird interessant, ob die anderen Hersteller auf diesen Fakt reagieren werden.

SOCIAL

14,422FansLiken
0FollowersFolgen
390SubscribersAbonnieren