Home Tags Posts tagged with "Iphone"

Iphone

2 663

iphone6s-6sp-select-2015

Es dürfte wohl jedem klar sein, dass das iPhone in jedem Land oder in jeder Union einen anderen Preis hat, da sich Steuern und auch Abgaben an den Staat immer wieder ändern. Auch die Währung selbst spielt hier ein Rolle und aus diesem Grund hat man sich nun die Mühe gemacht und alle wichtigen Länder in einer Liste aufgenommen und hat somit die Preise des iPhone 6S miteinander verglichen.

Wer sich ein günstiges iPhone kaufen will, sollte in folgende Regionen reisen: Kanada: 587 Euro – Arabische Emirate: 653  Euro – Hongkong: 663 Euro oder auch Russland: 674 Euro. Das iPhone ist hingegen in folgenden Ländern am teuersten: Ungarn: 792 Euro – Schweden: 806 Euro -Brasilien: 899 Euro – Türkei: 950 Euro. Österreich, Deutschland oder die Schweiz liegen damit ziemlich im Mittelfeld der Preise.

8 523

4-inch-iphone-6-style-model

Wir werden seit den ersten Gerüchten rund um das iPhone 5SE immer wieder gefragt, welchen Preis Apple für das Gerät verlangen wird. Wir haben uns selbst etwas schlau gemacht, haben einige Gerüchte herangezogen und auch aktuelle Preise verglichen. Wir sind der Meinung, dass Apple keine Preiserhöhung in diesem Segment anstreben sollte. Wahrscheinlich wird Apple aber auf Grund des starken Dollars eine leichte Preiserhöhung gegenüber dem iPhone 5S in die Wege leiten und damit bei einem Preis von 549 Euro landen (16 GB-Modell).Wahrscheinlich werden dann noch 100 Euro auf das 64 GB-Modell draufschlagen und liegt dann bei 649 Euro für das größere Modell.

Somit würde Apple immer noch einiges unter den Preisen des iPhone 6 liegen und kann damit auch die Preise rechtfertigen. Natürlich wäre es lobenswert, wenn Apple das iPhone 5SE für nur 499 € anbieten würde. Wir sind nun auf eure Meinung gespannt, wie ihr die Preispolitik seht und ob ihr mit unseren Preisen einverstanden seid.

15 607

iphone6s-6sp-select-2015

Wir werden immer wieder gefragt, welches Display-Größen unsere LeserInnen bevorzugen. Zwar können wir mit verschiedensten Analyse-Tools sehen, mit welchen Display-Größen auf MacMania gesurft wird, aber dies ist nicht unbedingt ein Ergebnis, welches die tatsächliche Situation abbildet. Aus diesem Grund wollen wir heute von euch wissen, welche Display-Größe für euch am angenehmsten ist und welches iPhone ihr gerne haben wollt bzw. schon besitzt.

Wir haben uns diesmal für 4 Display-Größen entschieden und auch die alte Standard-Größe von 3,5-Zoll in die Umfrage integriert. Uns geht es bei dieser Umfrage nicht darum, welches Gerät ihr zur Zeit nutzt, sondern darum, welche Display-Größe für euch die passendste ist und welche Größe ihr bevorzugt. Wir sind schon sehr gespannt, in welche Richtung die Umfrage tendieren wird.

6 790

iphone6s-6sp-select-2015

Teilweise nimmt der US-Präsidentschaftswahlkampf bizarre Auswüchse an. Manche von euch haben sicherlich schon mitbekommen, dass eine der schillerndsten Figuren dieses Wahlkampfes, Donald Trump, sich vor wenigen Tagen zu Aussage hinreißen hat lassen, dass „er Apple dazu bringen werde, ihre verdammten Computer und Dinge in diesem Land zu bauen und nicht in anderen Ländern.“ Damit will Trump zusätzliche Jobs für Amerikaner schaffen und wirft natürlich auch einen Blick auf die zusätzlichen Steuereinnahmen.

iPhone würde 50 US-Dollar mehr kosten
Der CEO von iFixit, Kyle Wiens, hat sich die Angelegenheit einmal angesehen und berechnet, welche Mehrkosten in Falle des iPhones auf die Kunden zukommen würden. Bei seinen Berechnungen ist er auf 50 US-Dollar gekommen, die im Wesentlichen durch die teureren Arbeitskräfte in den USA entstehen würden. Grundsätzlich sei es seiner Ansicht nach deshalb nicht unmöglich, alle Apple-Produkte in den USA zu fertigen, jedoch sei es fraglich, ob die Kundschaft auch bereits sei, die Mehrkosten zu tragen.

Das Ganze ist momentan natürlich nur ein Gedankenspiel, da es keine rechtliche Grundlage gibt, einem Unternehmen vorzuschreiben, im Heimatland zu produzieren. Außerdem wäre natürlich nicht nur Apple betroffen, sondern auch zahlreiche andere US-Unternehmen wie zB Amazon, Dell oder HP.

Würdet ihr 50 Euro mehr für ein iPhone „Made in USA“ bezahlen?

 

2 310

Für Otto-Normalverbraucher ist die momentane Situation der Apple-Aktie schwer zu verstehen. Da liefert das Unternehmen ein Rekord-Quartal nach dem anderen, hat Gewinne, wovon Mitbewerber nur träumen können, aber dennoch hat die Aktie seit ihrem hoch vom Mai 2015 stetig verloren und musste ein Minus von 28 Prozent hinnehmen. In Zahlen ausgedrückt ist Apple heute um 218 Mrd. US-Dollar weniger wert als damals.

Was ist der Grund?
Laut NZZ „schmort Apple in der Gerüchteküche“. Gemeint sind damit jene Informationen, wonach Apple die iPhone-Produktion um ca. 30 Prozent zurückgefahren hat. Dies macht die Anleger nervös, denn das iPhone hat sich seit seinem Start zum Umsatzkaiser des Unternehmens entwickelt. Während zu Beginn des  Jahres 2009 das iPhone lediglich gut 20 Prozent zum Gesamtumsatz beisteuerte, sind es jetzt über 60 Prozent – also annähernd das Dreifache.

iphone-Umsatz

Das iPhone ist für Apple also Fluch und Segen zugleich. Geht es dieser Sparte gut, profitiert auch der Aktienkurs. Gibt es allerdings negative iPhone-Gerüchte, so wie jetzt, werden die Anleger nervös, da sie einen Rückgang des Wachstums befürchten. Für ein wenig Entspannung könnte die am Dienstag stattfindende Quartalskonferenz sorgen.

0 691

iphone_4_zoll_video

Im Frühjahr 2016 soll auf der März-Keynote ein neues iPhone vorgestellt werden welches das iPhone 5S ersetzen soll. Nun sind anscheinend die ersten Bilder des 4 Zoll iPhones aufgetaucht und man kann sehr gut erkennen, dass man hier eigentlich nur ein iPhone 6 sieht welches etwas kleiner gefertigt worden ist. Die Proportionen in der Hand – die als Vergleich dienen – passen zu einem 4 Zoll Modell und man kann davon ausgehen, dass es sich dabei um ein echtes Gerät handelt.

Ob es sich dabei wirklich um ein iPhone aus der Feder von Apple handelt wagen wir zu diesem Zeitpunkt aber noch zu bezweifeln. Es könnte sich hierbei um eine gut gemachte Kopie handeln die mit einer schlechten Kamera fotografiert worden ist. In den Augen vieler Experten sind solche Fotos oft nur dazu da die Presse bei Laune zu halten und auch wir sind der Meinung, dass dies so ist da Apple nicht einfach ein Gerät auf den Markt bringt welches ein kleines iPhone 6 oder iPhone 6S darstellt.