Home Tags Posts tagged with "iPad Mini"

iPad Mini

1 255

iPad Air

In diesem Jahr wird Apple bei der iPad-Serie nicht wie zunächst vermutet einen großen Wurf landen, sondern sich wahrscheinlich eher auf das neue iPhone 6 konzentrieren. Dies wurde nun von einigen Quellen bestätigt und man kann beim neuen iPad Air 2 “nur” damit rechnen, dass Apple ein Hardware-Update durchführen wird und vielleicht ein neues Display verbaut. Ein neues Design oder gar eine neue Geräteklasse können wir uns in diesem Jahr nicht erwarten, da sich Apple offenbar auf andere Bereiche konzentriert. Das iPad mini wird auch nur ein kleines Update erfahren und somit auch nicht im Fokus stehen.

TouchID wird kommen
Das wohl bekannteste Feature des iPhones soll aber auch in diesem Jahr auf das iPad Air und iPad mini kommen. Dafür wird man im Bereich des iPad 12,9-Zoll noch etwas länger auf einen Release warten müssen. Quellen gehen davon aus, dass man erst im Jahr 2015 damit rechnen kann, wenn nicht noch etwas später. Wir sind auf jeden Fall gespannt, wie sich das iPad in diesem Jahr verändern wird.

7 1733

Generell hat iOS 7.1 bei eigentlich allen iDevices einen Performanceschub gebracht. Offenbar führt dieser Geschwindigkeitszuwachs aber auch zu einem höheren Akkuverbrauch. Auch Jeremy Horwitz, seinerseits Chefredakteur von iLounge, beklagt sich via Twitter über den Akkuverbrauch von iOS 7.1: Seiner Ansicht nach gibt es schlechte Nachrichten, denn iOS 7.1 habe hinsichtlich des Akkuverbrauchs einen Bug. Zynisch merkt er an, dass iOS 8 nur sechs “kurze” Monate entfernt liege – vielleicht sieben.

iOS 7.1 twitter

Nun stellt sich natürlich die Frage, ob dies ein Einzelfall ist, oder ob es mehreren Nutzern so ergeht. ArsTechnica ist die ganze Angelegenheit eher wissenschaftlich angegangen und hat viele iOS-Geräte dahingehend getestet. Dazu wurde die Akkulaufzeit unter iOS 7.0.6 und iOS 7.1 beim Internetsurfen gemessen. Im Wesentlichen wird Horwitz in seiner Meinung bestätigt. Bis auf das iPhone 5 und den iPod touch gibt es keine Verbesserung bei der Akkulaufzeit unter iOS 7.1. Im Gegenteil: Beim iPhone 5S ist die durchschnittliche Laufzeit um 20 Minuten, beim iPad mini gar um knapp eine Stunde gesunken.

battery-fixed_-again_

In der Praxis dürften diese Unterschiede – außer vielleicht beim iPad mini – nicht unbedingt auffallen. Es gibt aber speziell beim iPhone 5S Einzelfälle, wo nach einem OTA-Update eine rapide Verschlechterung des Akkuverbrauchs festzustellen ist. Auch einer unserer Leser (Vielen Dank Markus) ist davon betroffen. Laut 9to5mac berichten einige User darüber, dass hier ein sogenannter “Clean-Install” helfen soll.

5 92

ipadminispacegray

Das iPad mini und das iPad mini Retina werden im Moment fast zu gleichen Mengen verkauft und es gibt auch in der Preisgestaltung nur kleine Unterschiede bei den Geräten. Aufgrund dieser Zahlen haben wir uns gedacht, dass es doch für Apple wesentlich sinnvoller wäre, die beiden Produkte im Jahr 2014 zusammenzulegen, als weiterhin 2 verschiedene Modelle im Programm zu haben und die Kunden damit zu verwirren. Die Verwirrung wird dadurch geschürt, dass das iPad mini und das iPad Mini Retina fast das gleiche Aussehen haben und dadurch optisch kaum zu unterscheiden sind.

War das iPad mini Retina eine “Notlösung”?
Im Jahr 2013 hat Apple kurzerhand das iPad mini Retina vorgestellt, aber nicht aktiv beworben, da die Stückzahlen einfach zu gering waren und man hohe Lieferzeiten verhindern wollte. Apple wollte vielleicht mit dem alten iPad mini diesen Effekt etwas abschwächen, um die Verkaufszahlen weiterhin hochzuhalten. Nun ist die Produktion eingespielt und es ist sicherlich so, dass das iPad mini Retina deutlich besser in den heutigen Markt passt als das ältere iPad mini. Somit wäre es nur sinnvoll, wenn Apple im Jahr 2014 ein iPad mini Retina 2 auf veröffentlichen und alle anderen Produkte einstellen würde.

2 461

iPad Air

Aus den verschiedenen Kreisen rund um Apple kommen für alle iPad-Fans eher schlechte Nachrichten. Laut neuesten Informationen dürfte Apple nicht wie erwartet ein iPad mit 12,9-Zoll auf den Markt bringen und eher überraschend auch kein iPad mini der dritten Generation. Der Grund dafür könnte der große Erfolg des iPad Air sein, welches bis jetzt sehr gut verkauft werden konnte. Deshalb hat sich Apple angeblich dafür entschieden, nur das iPad Air mit neuen Features zu versehen bzw. auch kein iPad Pro zu veröffentlichen. Die iPad mini-Serie wird daher angeblich in diesem Jahr überhaupt nicht angefasst werden.

iPad Air mit neuen Features
Doch ganz ohne Update kann die iPad-Serie von Apple auch nicht bleiben. Der Top-Seller wird natürlich weiterentwickelt und das vermutlich mit TouchID und einem neuen Prozessor. Ein neues Design darf man sich nicht erwarten und auch keine wesentlichen Features, die auf Hardware-Veränderungen basieren. Apple hat sich in diesem Bereich offenbar dazu entschieden auf Sparflamme zu arbeiten, um andere Bereiche im Unternehmen weiter voranzutreiben. Wahrscheinlich wird man sehr viele Mitarbeiter abgezogen haben, um an anderen Projekten, wie etwa der iWatch zu arbeiten.

0 43

iPad Air

Wer schon immer wissen wollte, welches iPad sich im Moment am besten verkauft und welche Produkte von Apple nicht so beliebt sind, hat nun die Gelegenheit dies herauszufinden. Generell kann man sagen, dass das iPad Air der Verkaufsschlager der Saison ist und sich von den anderen Tablets deutlich abheben kann. Aber auch die iPad minis stehen in Summe nicht schlecht da. Zwar können die Beiden (iPad mini und iPad mini Retina) nur ca. 80% der iPad Air-Verkäufe erreichen, aber dennoch ist dies für die kleine Produktkategorie ein Erfolg.

 witsviews-q4-2013

iPad mini und iPad mini Retina fast gleich auf
Apple hatte mit dem normalen iPad mini wohl einen sehr guten Riecher und konnte auch die etwas günstigeren Segmente noch abgreifen. Dadurch hat Apple eine ansprechende Produktpalette geschaffen und das Unternehmen ist in diesem Bereich sicherlich gut aufgestellt. Ob Apple die iPad mini-Serie früher oder später wieder zusammenführen wird, bleibt fraglich. Es ist aber zu erwarten, dass es immer ein günstiges iPad geben wird, da die Nachfrage deutlich vorhanden ist.

0 50

ipadminispacegray

Wahrscheinlich ist das iPhone schon jedem einmal hinuntergefallen und man hat den Atmen angehalten, als man geprüft hat, ob das iPhone wirklich noch heil ist, oder nicht. Ein Studie hat nun ergeben, dass das iPhone im Vergleich zu anderen Apple-Geräten noch sehr robust ist und sich nicht so einfach zerstören lässt, wie beispielsweise ein Tablet. Nun wurde eine groß angelegte Studie veröffentlicht die zeigt, welches Gerät von Apple am schlechtesten abgeschnitten hat. In der Studie hat man die verschiedenen Geräte wirklich extremen Situationen ausgesetzt und natürlich auch auf den Boden fallen lassen.

  1. iPad mini – 7,5
  2. iPad Air – 6,5
  3. iPhone 5C – 6
  4. iPhone 5S – 5,5

Sieht man sich die Statistik an, hat das iPad mini mit einem Wert von 7,5 Fehlerpunkten am schlechtesten abgeschnitten und ist somit das empfindlichste Geräte von Apple. Das iPad Air kommt dann schon gut einen Punkt hinter dem iPad mini. Das iPhone 5S konnte am besten abschneiden und liegt mit 5,5 Punkten am unteren Ende der Liste. Vielleicht wird Apple auch solche Studien durchführen und eventuell kann das Unternehmen mit dem Einsatz von Saphiglas diese Statistik noch etwas verbessern.

SOCIAL

12,560FansLiken
0FollowersFolgen
376SubscribersAbonnieren