Home Tags Posts tagged with "iOs"

iOs

0 71

iphone6_pf_spgry_5-up_ios8-print

Beeindruckende Zahlen liefert nun “Strategy Analytics” bezüglich der Gewinnverteilung der einzelnen Systeme im Smartphone-Sektor. Apple hat nämlich im vierten Quartal 2014 88,7 Prozent der operativen Gewinne (18,8 Mrd. US-Dollar) in diesem Bereich eingestreift. Vergleicht man die Zahlen mit dem Vergleichsquartal des Vorjahres, konnte sich Apple um über 18 Prozent steigern. Dieser Zuwachs wird der Konzern aus Cupertino dem iPhone 6 und dem iPhone 6 Plus zu verdanken haben.

Konkurrenz abgeschlagen
Auf Grund dieses Ergebnisses ist klar, dass die Konkurrenz mehr oder weniger durch die Finger schaut. Lediglich Android kann sich 11,3 Prozent – also den Rest – der Gewinne (2,4 Mrd. US-Dollar) für sich verbuchen, muss aber im Vergleich zum Vorjahr mit einer Halbierung leben. Microsoft, BlackBerry und alle anderen Systeme gehen somit komplett leer aus bzw. müssen mit Verlusten zurechtkommen.

 

Smartphone Gewinne

2 462

whatsapp-web

Nachdem vor wenigen Tagen die Nutzung von WhatsApp am PC via Firefox und Opera möglich ist, stellen sich natürlich viele iOS-Nutzer die Frage, wann nun denn endlich die Unterstützung für iOS kommt. Schließlich werden auch weniger verbreitete Systeme wie zB Windows Phone, BlackBerry und Nokia Systeme unterstützt. Dahingehend gibt es aber jetzt gute Nachrichten, denn wie es scheint, ist WhatsApp zumindest dabei, eine iOS-Unterstützung seiner Weboberfläche in Vorbereitung zu haben. In einer aufgetauchten E-Mail werden nämlich deutsche Übersetzer darum gebeten, dementsprechende Textpassagen für die iOS-Version zu übersetzen:

Thank you for translating WhatsApp into German. We have recently added some new strings that have yet to be translated from English into German. Here is what we need help with: Scan QR Code […] Visit web.whatsapp.com on your Computer.

Ein genaues Datum oder ein bestimmter Zeitraum wurden nicht genannt, weshalb derzeit nicht abgeschätzt werden kann, wie lange es noch dauern wird, bis man WhatsApp auch über das iPhone nutzen kann.

 

2 870

iphone6_pf_spgry_5-up_ios8-print

Es ist einfach nicht zu glauben, aber Apple hat nach langer Zeit wieder die Oberhand in wichtigen Märkten gewonnen und konnte Android in vielen Ländern wieder auf den zweiten Platz drängen. Das wohl wichtigste Land in der Liste ist die USA. Hier konnte man mit einem knappen Vorsprung von 0,1 Prozent wieder die Spitze der Charts erklimmen und verdrängt Android seit Jahren wieder vom ersten Platz. Doch in anderen Ländern sieht die Situation noch ganz anders aus.

Japan ist das Apple-Land
In Japan kann man im Moment mit einem Marktanteil von über 60 Prozent punkten und das ist ein enormer Zugewinn für Apple. Auch in China kann Apple viel an Boden gewinnen und liegt nun mit 22 Prozent Marktanteil hinter Android. Auch in Australien kann sich Apple behaupten und besiegt Android mit über 2 Prozent und liegt bei ca. 45 Prozent Marktanteil. Es scheint so zu sein, als würde sich nun das Blatt wenden und Apple in immer mehr Ländern die Oberhand bekommen.

3 359

iphone6-plus-box-space-gray-2014

Im Jahr 2007 hat die Erfolgsgeschichte von iOS begonnen und mittlerweile konnte man bei Apple eine Milliarde Geräte verkaufen. Als Steve Jobs das iPhone vorgestellt hat, glaubte keiner an den Erfolg der Smartphones und man musste sich aus der IT-Welt sehr viel Kritik anhören. Apple ließ sich in diesem Sinne nicht beirren und der Erfolg gibt dem Unternehmen wirklich recht. Alleine die Verkaufszahlen der iPhone 6 und iPhone 6 Plus-Modelle können sich sehen lassen und zeigen das starke Wachstum der Firma und auch der iPhone-Sparte.

69 Prozent nur mit dem iPhone
Blickt man auf die harten Geschäftszahlen, kann das iPhone mit einem Anteil von 69 Prozent des gesamten Umsatzes punkten und man erkennt, dass dieses Gerät zu einem großen Teil für den Erfolg von Apple verantwortlich ist.  Aber auch das iPad und der iPod touch haben zu diesem Erfolg beigetragen und man ist bei Apple sicherlich stolz darauf, diese Geschäftszahlen präsentieren zu können.

1 364

iPhone 6

Ende Jänner wird Apple auf der Quartalskonferenz ein Rekorquartal verkünden dürfen. Es wird davon ausgegangen, dass Apple rund 70. Mio iPhones verkaufen hat können. Für diesen Verkaufsrekord wird vor allem der chinesische Markt verantwortlich gemacht. Wie aber eine neue Auswertung der Daten von Kantar Worldpanel beweist, trägt auch der europäische Markt dazu bei, denn auch hier verkaufen sich die neuen iPhones blendend.

infografik_3024_Anteil_des_iPhones_am_Smartphone_Absatz_in_Europa_n

Betrachtet wurden die Anteile des iPhones am Smartphone-Absatz in den fünf wichtigsten europäischen Märkten von September bis November 2014. Es ist unschwer zu erkennen, dass Apple in allen Märkten mehr oder weniger deutlich zulegen konnte. In Großbritannien waren überhaupt gut 42 Prozent aller Smartphones von Apple. Auch in Deutschland ist der Anteil um immerhin 4,1 Prozent auf 21,4 Prozent gestiegen. Das Weihnachtsgeschäft ist noch gar nicht eingerechnet, weshalb damit zu rechnen ist, dass sich diese Anteile noch weiter erhöhen werden.

 

10 527

iPhone iOS 8

Via 9to5mac ist vor ein paar Tagen bekannt geworden, dass Apple angeblich vor hat, die Gruppe der iOS-Beta-Tester zu vergrößern. Mehrere Quellen sollen darüber berichtet haben, offiziell bestätigt wurden diese Informationen aber noch nicht. Demnach soll der Kreis der Beta-Tester, der momentan auf die Entwickler und Mitarbeiter im Hauptquartier begrenzt ist, auf die Apple-Mitarbeiter in den Retail Stores erweitert werden. Der Grund dafür dürfte auf der Hand liegen: In den letzten Monaten hat es teilweise heftige Kritik an iOS 8 gegeben, da doch relativ viele User Probleme mit dem mobilen Betriebssystem hatten (und teilweise immer noch haben). Mit der Ausweitung der Testpersonen sollen Fehlerquellen schneller erkannt und behoben werden können.

Bereits mit iOS 8.2?
Hier sind sich die Quellen nicht einig, aber es könnte durchaus sein, dass Apple mit der Ausweitung des Testprogramms bereits mit iOS 8.2 beginnt. Dieses Update soll ja zusammen mit der Apple Watch erscheinen. Somit wäre es sicherlich kein Fehler seitens Apple, mögliche Fehler im Zusammenhang mit der Smartwatch möglichst schnell zu erkennen.

 

SOCIAL

17,348FansLiken
0FollowersFolgen
403SubscribersAbonnieren