Home Tags Posts tagged with "iOs"

iOs

1 456

SAP

Nachdem Apple im Unternehmensbereich seit 2014 bereits mit IBM eine Partnerschaft eingegangen ist, konnte gestern nun auf diesem Gebiet ein weiterer Erfolg verkündet werden: Apple ist nämlich eine Kooperation mit SAP eingegangen. In einer Stellungnahmen erklärt Tim Cook: „SAP ist bei Unternehmenssoftware führend, denn 76 Prozent aller Geschäftstransaktionen laufen über SAP-Systeme. Damit ist SAP der ideale Partner für uns, um Geschäftsabläufe weltweit mit dem iPhone und iPad zu verändern.“ Apple wird dazu die nötige Software bereitstellen und auch Schulungen durchführen, damit Entwickler und Kunden von SAP maßgeschneiderte iOS-Apps entwickeln können.

Neue Wachstumschance
Nachdem die Verkäufe von iPhone und iPad im letzten Quartal bekanntlich stark rückläufig waren und auch die Aussichten für den momentanen Geschäftszeitraum nicht viel besser aussehen, bietet sich hier für Apple eine große Möglichkeit im Business-Bereich mehr iOS-Geräte abzusetzen. In einem Interview gegenüber dem Wall Street Journal bezeichnet Tim Cook diesen Deal als „sehr wichtige Wachstumschance“.

 

0 817

ios93

Wir haben schon einige Anfragen bekommen, warum es Apple verbietet, den Nachtmodus und den Energie-Sparmodus gleichzeitig zu nutzen. Fakt ist, dass beide Modi einfach nicht füreinander geschaffen sind, aber einige Nutzer diese dennoch am Abend oft gleichzeitig verwenden möchten. Nun gibt es unter iOS 9.3.1. einen kleinen Trick, um die beiden Modi doch gleichzeitig zu verwenden und dazu benötigt man die Hilfe von Siri.

Im oben eingebetteten Video lässt sich sehr gut erkennen, dass der iPhone-Besitzer Siri damit beauftragt, den Nachtmodus zu aktivieren und Siri bestätigt dies nur, wenn der Energiesparmodus auch deaktiviert wird. Drückt man den „Sleep-Button“ an der Seite zum richtigen Moment, kann Siri den Befehl nicht ausführen und aktiviert beide Modi gleichzeitig. So ist es möglich beide Features gleichzeitig zu nutzen. Unklar ist noch, ob Apple diese Option auch wirklich bewusst in das Betriebssystem integriert hat, oder ob diese Lücke bald geschlossen wird.

3 931

WhatsApp

Manchen wird noch gar nicht aufgefallen sein, dass mit dem letzten Update von WhatsApp in der vergangenen Woche (Version 2.12.17) auch grundlegende Möglichkeiten der Textformatierung eingeführt worden sind. Wörter bzw. Textpassagen lassen sich jetzt fett, kursiv oder auch durchgestrichen darstellen.

whatsapp-formatierung

Wie im Bild oberhalb zu sehen ist, erfolgt die Eingabe mittels Sonderzeichen. Wenn vor und nach dem Text ein Sternchen, einen Unterstrich oder ein Tilde-Zeichen eingefügt wird, wird der Text fett, kursiv oder eben durchgestrichen erscheinen. Ein Nachteil ist allerdings, dass diese neue Funktion nicht deaktiviert werden kann. Sollte also jemand schon vorher die angesprochenen Zeichen hin und wieder beim Versenden von Nachrichten verwendet haben, wird nun automatisch die entsprechende Formatierung hervorrufen.

 

9 914

image1

Wir sind von mehreren Lesern darauf aufmerksam gemacht worden, dass in Österreich seit einigen Tagen die „In der Nähe“-Funktion unter iOS zur Verfügung steht. Es ist schon einige Monate her, dass das neue Feature auch bei uns einmal kurz zur Verfügung gestanden ist. Jetzt hoffen wir, dass Apple diese Funktion auch auf Dauer bei uns zur Verfügung stellen wird.

Hilfreiches Feature
Um das Feature verwenden zu können, muss lediglich in der Spotlight-Suche beispielsweise der Begriff „Café“ eingegeben werden und schon werden die Ergebnisse übersichtlich aufgelistet. Zusätzlich können sie auch in der Karten-App angezeigt werden. Alternativ ist es auch möglich, eine der vorgegebenen Kategorien (siehe Bild oben) auszuwählen, sollte der gesuchte Begriff passen.

24 2530

Bildschirmfoto 2016-03-21 um 18.36.33

Apple gibt an, dass rund 30 Millionen iPhones im „4 Zoll Segment“ verkauft werden und dass immer mehr Android-Kunden auf die kleiner Variante setzen. Auch in China setzen immer mehr Kunden auf das kleine iPhone und deswegen hat Apple nun umgedacht und hat das iPhone SE vorgestellt. Das iPhone sieht genau so aus wie das iPhone 5S nur mit einigen kleinen Änderungen. Ma hat das iPhone SE mit kleinen runden Kanten ausgestattet und kleine Veränderungen an den Proportionen wurden vorgenommen.

Apple hat einen A9 Chip integriert und und man kann mit dem iPhone 6S mithalten und man kann auch im Bereich der Grafik mithalten. Auch die Motion-Prozessoren können mit den großen Modellen mithalten. Man hat auch mehr Akkulaufzeit und mehr Leistung in das Gerät integriert. Eine  12 Megapixel-Kamera wurde auch integriert und man hat auch die LIVE-Foto-Funktion integriert. Was natürlich fehlt ist das Force-Touch-Display welches nur unter den teureren Modellen verfügbar ist.

Der Preis des iPhone SE liegt bei 399 US Dollar und liegt bei 499 US Dollar für die 64GB Variante. Somit hat Apple nun ein iPhone vorgestellt welches wirklich günstig ist und mit 399 US Dollar wirklich ein Einsteigergerät ist. Wir sind überrascht wie gut Apple in den Markt eingestiegen ist.

0 634

itunes-gift-card-blue

Wer iTunes-Geschenkkarten noch als Ostergeschenk benötigt, sollte ab Montag, den 21. März eine Lidl-Filiale besuchen. Die Aktion dauert bis 26. März und man kann – wie im Foto unterhalb zu sehen ist – einiges an Geld sparen. Die 15-Euro-Gutscheinkarte gibt es um 10 Prozent vergünstigt, was eine Ersparnis von € 1,50 bedeutet. Bei der 25-Euro-Gutscheinkarte gibt es 15 Prozent und bei der 50-Euro-Gutscheinkarte sogar 20 Prozent Rabatt, wodurch sich bis zu € 10 sparen lassen könnten. Vielen Dank an Helmut an dieser Stelle für diesen Tipp.

IMG_1738

SOCIAL

17,568FansLiken
0FollowersFolgen
400SubscribersAbonnieren