Home Tags Posts tagged with "Info"

Info

8 441

Tim Cook

Apple steht im Moment in keinem guten Licht da und die letzten Verkaufszahlen deuten auch darauf hin, dass Apple in den nächsten Monaten und Jahren kein leichtes Geschäft vor sich hat. Die Innovationskraft scheint ein wenig verloren gegangen zu sein und die Produkte selbst sind meist nur eine Weiterentwicklung eines bereits bestehenden Produktes von Apple, welches sich nicht mehr so gut verkauft. Zwar gibt es bei den neuen Produkten einige neue Features (zB das True Tone Display beim iPad Pro) aber generell ist nicht viel Neues zu sehen und das macht viele Apple-Fans sehr wehmütig und vor allem wird die Marke immer uninteressanter.

Bildschirmfoto 2016-03-22 um 07.36.13

Das iPhone SE zeigt es am Besten
Zwar ist das iPhone SE ein wahrer Segen für Apple, aber dies ist nicht auf die Innovationskraft hinter dem Produkt zurückzuführen, sondern auf den Preis des Gerätes. Apple hat mit dem iPhone SE erstmals ein iPhone auf den Markt gebracht welches gut und günstig ist und das ist für viele Umsteiger entscheidend. Neue Technologien oder neue Ideen wurden in diesem Produkt überhaupt nicht verarbeitet, sondern von den großen Brüdern abgekupfert.

Bildschirmfoto 2016-03-23 um 07.06.45

iPad Pro und iPad Pro 9,7
Auch hier hat Apple nichts „neu erfunden“, sondern einfach ein neues Display in eine etwas größere iPad-Hülle gesteckt und noch einen Stift hinzugefügt. Viele Beobachter und Fans sehen dies nicht als „Neuerung“ oder „Innovation“, sondern einfach nur als sinnvolle Weiterentwicklung eines bestehenden Produktes, welches schon auf dem Markt war. Apple ist eigentlich dafür bekannt, solche Schritte eher unauffällig zu vollziehen, ohne dies an die große Glocke zu hängen. Doch nun wird versucht mit kleinen Änderungen Keynotes zu füllen und das ist für viele Fans nicht zielführend.

Auch mit den Gerüchten, dass das iPhone 7 keinen neuen Formfaktor mehr erhält, macht es Apple nicht gerade besser und viele Fragen sich, woran Apple eigentlich arbeitet, da die Weiterentwicklung eines oder mehrere Produkte nicht so viel Zeit und Ressourcen fressen kann, wie Apple Mitarbeiter beschäftigt. Wir hoffen sehr stark, dass sich Apple wieder fängt und in den nächsten Jahren wieder neue Produkte auf den Markt bringt, mit denen keiner je gerechnet hat.

1 225

glass-apple-campus

Immer schneller gehen die Bauarbeiten des Apple Campus voran und man kann sich jetzt schon ein sehr gutes Bild machen, wie das neue Hauptquartier in den nächsten Monaten vollendet aussehen wird. Die Nebengebäude, die Apple bereits vor einigen Wochen fertigstellen konnte, werden bereits auch innen ausgebaut und bekommen hier auch den letzten Feinschliff. Das Hauptgebäude ist noch in einem sehr „rohen“ Zustand – soll aber in den nächsten 2 Monaten komplett gedeckt werden und die Außenarbeiten sollten dann auch abgeschlossen werden.

Apple geht davon aus, dass man die nächste „kleine Keynote“ im Frühjahr 2017 im neuen Campus abhalten kann und dies wird auch für die Baufirmen der finale Stichtag werden. Natürlich haben wir für euch wieder ein paar videos vorbereitet.

3 396

16682-13674-itxh8ujnytn6lcf2ztz4-l

Der angeschlagene Konsolenhersteller Nintendo hat schon vor einem Jahr bekannt gegeben, dass man in den nächsten Jahren vermehrt auf das Thema „Apps“ und „iOS“ eingehen wird. Nun wurde erstmals ein Spiel für die Plattform angekündigt, welches in den nächsten Monaten erscheinen soll. Die Spiele „Fire Emblem“ und „Animal Crossing“ werden auf den verschiedensten Plattformen veröffentlicht und sollen ein erster Vorstoß in die App-Richtung werden. Unklar ist, wann die Spiele auf den Markt kommen und welche Voraussetzungen hier erfüllt werden müssen, um die Spiele auch wirklich spielen zu können.

16682-13673-animal-crossing-plaza-wii-u-l

Viele hätten sich deutlich mehr erwartet
Viele Analysten, Fans und auch Experten hätten sich aber deutlich mehr von Nintendo erhofft, oder sogar erwartet. Eigentlich wurde davon ausgegangen, dass Klassiker wie „Mario“ oder auch „Zelda“ über die Bildschirme der Smartphones flimmern werden und die Kassen von Nintendo wieder füllen. Wie es scheint, will der Konzern aber seine besten Pferde nicht aus dem Stall holen, um das Unternehmen wieder in die Gewinnzone zu bringen. Vielleicht wird man im nächsten Jahr einen weiteren Schritt gehen, da Nintendo auch angekündigt hat weitere Titel zu veröffentlichen.

 

2 278

ashlee_vance_elon_musk_1

Wir haben immer wieder über die Fortschritte im Bereich der Elektrofahrzeuge berichtet und sind dabei immer über Tesla gestolpert, das im Moment sehr gute Arbeit auf diesem Gebiet leistet. Apple hinkt noch etwas hinterher und auch die restliche Autobranche scheint noch nicht ganz in diesem Zeitalter angekommen zu sein.

Die treibende Kraft hinter diesem Unternehmen ist Elon Musk, der mit dem Verkauf von PayPal seinen Reichtum erlangte und sofort zwei neue Unternehmen gründete. Eines dieser Unternehmen ist Tesla, wo er sich der Elektrizität verschrieben hat. Aus diesem Grund will Musk nicht nur Autos herstellen, sondern lässt in den letzten Wochen auch mit einem Konzept für öffentliche Verkehrsmittel aufhorchen, die rein elektrisch betrieben werden und den städtischen Verkehr entlasten sollen. Zwar ist noch unklar wie er das genau schaffen will, aber dies hat man auch bei der Herstellung eines Model S gedacht.

Space X das nächste Großprojekt
Doch nicht nur Tesla scheint in manchen Gebieten führend zu sein, obwohl man noch keine „jahrzehntelange“ Erfahrung hat. Als erstes Unternehmen schaffte es Space X eine Trägerrakete direkt auf einem schwimmenden Floß zu landen und das ohne das Zutun von menschlicher Hilfe. Dies ist ein Erfolg in der Raumfahrt, da man deutlich kostengünstiger Menschen und auch Fracht in die Umlaufbahn der Erde schießen kann. Doch Elon Musk ist damit noch lange nicht zufrieden: 2018 möchte er den ersten Flug zum Mars starten (unbemannt), um zu testen, ob seine Raketen auch dieser Herausforderung gewachsen sind. 2020 oder 2022 möchte er dann erstmals Menschen auf den Mars entsenden, um hier eine eigene Kolonie aufzubauen.

Inzwischen sehen viele Elon Musk als den Steve Jobs der neuen Generation an und auch sein Ehrgeiz unmögliche Dinge zu erreichen verbindet ihn sehr stark mit dem ehemaligen Apple-Mitgründer. Zwar hat er noch eine sehr lange Reise vor sich, aber es lässt sich erahnen, dass wir von diesem Menschen noch sehr viel erwarten und auch erhoffen können.

7 1117

iphone-no-headphone-jack-2

Jetzt fängt die Gerüchteküche so richtig an zu brodeln und es kommen die ersten Details des kommenden iPhone 7 ans Tageslicht mit denen man schon sehr lange gerechnet hat. Viele Gerüchte hat es bezüglich der neuen Bauweise gegeben und nun scheint es wirklich Gewissheit zu sein, dass das neue iPhone 7 den Formfaktor des iPhone 6S und iPhone 6 erhalten wird, wenn es nach den offiziellen Skizzen der Fertiger in China geht. Das Design verändert sich nur an der Rückseite leicht, da Apple hier die Antennenbalken nun endlich entfernen konnte und sie irgendwie ins Gehäuse integriert hat. Somit kommt eine „saubere“ Rückseite zustande, die sich viele Apple-Fans schon sehr lang wünschen.

large-5720df3ec5c0b

Kamera und mehr
Doch werden von Apple nicht alle Wünsche restlos erfüllt. Die Kamera des iPhone 7 steht weiterhin aus dem Gehäuse hervor und man kann davon ausgehen, dass der Abstand ähnlich sein wird wie beim aktuellen iPhone 6S-Modell. Dennoch hat Apple bei der Kamera eine kleine Neuerung integriert: Es gibt nun nämlich zwei Linsen anstatt nur einer Linse. An der Oberseite des Gerätes sind zwei neue Sensor-Löcher zu sehen, die noch keinem genauen Verwendungszweck zuzuordnen sind. Wahrscheinlich sind es entweder Mikrofone oder Umgebungssensoren, die Daten aufzeichnen.

Bildschirmfoto 2016-04-14 um 06.20.27

Kein Kopfhörer-Anschluss und kein zweiter Lautsprecher
Verwunderung macht sich bei der Unterseite des vermeintlichen iPhones breit. Apple hat sich anscheinend dafür entschieden, keinen zweiten Lautsprecher anstelle des fehlenden Kopfhörer-Anschlusses zu positionieren. Ansonsten gibt es keine großen Überraschungen und wir werden uns damit abfinden müssen, dass Apple in diesem Jahr den Formfaktor nicht ändern wird. Interessant zu sehen ist auch der neue Smart-Connector an der Rückseite des iPhones, welcher für diverse Docks oder Akku-Hüllen gedacht sein könnte.

1 496

Apple Watch 2

Es ist schon erstaunlich, was eine kleine Preissenkung von 50 US-Dollar wirklich ausmacht – im Falle der Apple Watch enorm viel. Laut neuesten Erhebungen sollen sich die Verkaufszahlen nach der Bekanntgabe der Kaufpreisreduktion schlagartig verbessert haben. Apple kann mit einer Steigerung von 200 bis 250 Prozent rechnen – und das nur in den USA! Global gesehen wird der Prozentsatz etwas niedriger sein, aber Apple konnte den Verkauf wirklich ordentlich ankurbeln. Somit hat Apple auch nun die Erfahrung gemacht, in welchem Preisgefüge sich die Apple Watch befinden muss, um für Kunden interessant zu sein. Das Unternehmen selbst schweigt weiterhin zu den genauen Verkaufszahlen der Apple Watch, aber man kann anhand der Umsätze sehr gut erkennen, dass Apple beim Verkauf der Watch reagieren musste.

16657-13635-160425-Slice-l

Preiserhöhung wäre größte Fehler
Durch die Preisreduktion konnte Apple diese Sparte wieder beflügeln. Dies bedeutet, dass der Konzern für die nächste Generation schon sehr gut vorgearbeitet hat und man auf einige Käufer bauen kann, die auf die nächste Generation updaten werden.

Experten warnen jedoch vor einer erneuten Preiserhöhung wenn die Apple Watch 2 auf den Markt kommt. Hier hat Apple schon in der Vergangenheit gezeigt, dass man nicht auf den Markt hört, sondern lieber auf den vermeintlich höheren Gewinn blickt. Es könnte durchaus passieren, dass Apple die Apple Watch 2 wieder zum vorhergehenden Preis anbietet und dadurch viele Kunden abschreckt.

Im Gegenzug könnte Apple aber noch einen Schritt in Erwägung ziehen, der durchaus angemessen erscheint. Man könnte die Apple Watch der ersten Stunde im Sortiment belassen, den Preis nochmals reduzieren, um damit ein ähnliches Preismodell wie bei den aktuellen iPhone-Modellen zu schaffen. Dies wäre noch ein akzeptabler Weg, um an eine günstige Apple Watch zu kommen.

SOCIAL

17,568FansLiken
0FollowersFolgen
400SubscribersAbonnieren