Home Tags Posts tagged with "deutschland"

deutschland

1 609

desktop_ios8_icon_2x

Apple hat es lange nicht zugelassen Vollbildwerbung für Apps auf dem iPhone oder auch auf dem iPad zu schalten. Nachdem man aber gesehen hat, dass sich die Einnahmen durch diese kleine Veränderung deutlich steigern lassen können, hat man in Cupertino etwas umgedacht. Es wurde nun genau diese Werbung zugelassen und vielleicht ist schon jemanden in den Genuss dieser neuen Werbeform gekommen.

Werbung bis jetzt noch nicht aufdringlich
Wer glaubt, dass Apple die App-Entwickler wirklich alles machen lässt, hat sich getäuscht. Apple hat auch hier klare Richtlinien vorgeschrieben, um die Kunden nicht zu “nerven”. So werden die Werbeblöcke beispielweise zwischen unterschiedlichen Levels von Spielen angezeigt, um die Wartezeit mit Werbeinhalten zu füllen. Dies ist unserer Ansicht nach nicht so schlimm und man kann damit sicherlich leben.

0 173

screenshot-2014-08-24-17-42-02

Viele haben geglaubt, dass Apple “Beats Music” noch in diesem Herbst in das normale iTunes integrieren wird. Im Moment sieht es aber noch nicht danach aus, da Apple den Dienst immer wieder extern bewirbt und auch die App als solches extern stehen lässt. Auch das Angebot in den USA wird nicht sonderlich erweitert, sondern eher unter Verschluss gehalten. Die Expansion nach Europa und in andere Länder ist auch noch nicht vollzogen worden.

Somit kann man schon fast davon ausgehen, dass Apple im Moment nur versucht, bestehende iTunes-Kunden via Mail auf den Dienst aufmerksam zu machen, um sich dann im späteren Verlauf irgendwann einen eigenen Dienst daraus zu bauen. Ob wir schon im September damit rechnen können ist völlig unklar, da auch Analysten und Brancheninsider Schwierigkeiten haben, die derzeitige Situation einzuschätzen.

7 1214

Apple Event

Apple hat vor wenigen Minuten den Termin für den kommenden Apple-Event bestätigt. Wie erwartet findet die Veranstaltung am 9. September um 19 Uhr unserer Zeit statt. Interessant ist, dass der Event im Flint Center for the Performing Arts in Cupertino über die Bühne gehen wird. Der obligatorische “Satz” zum Event, nämlich: “Wish we could say more.”, gibt Raum für Spekulationen.
Gesichert gilt, dass an diesem Abend iOS 8 und das neue iPhone 6 (oder wie auch immer es heißt) vorgestellt werden wird. Laut letzten Informationen soll auch die iWatch präsentiert werden. Lassen wir uns überraschen!

 

1 208

Amazon-Fire-Phone-Mayday

Nachdem das revolutionäre Smartphone von Amazon auf den Markt gekommen ist, hat man geglaubt, dass sich das Smartphone wie warme Semmeln verkaufen wird. Doch leider ging die Rechnung für Amazon überhaupt nicht auf und der Konzern muss eingestehen, dass das Super-Smartphone ein Reinfall geworden ist. In den ersten 20 Tagen konnte man gerade einmal 35.000 Geräte verkaufen und an die Kunden ausliefern. 

Somit wird vermutet, dass Amazon das Smartphone nicht mehr lange auf dem Markt belassen wird und dass man auch in Zukunft eher weniger davon mitbekommen wird. Vielleicht wird Amazon aber noch einen weiteren Anlauf wagen, um das Gerät bei den Kunden beliebter zu machen. Eine Preissenkung des Gerätes hat auf jeden Fall noch nicht sonderlich geholfen.

6 911

iPhone-5C-640x540

Nachdem die neuen iPhone-Modelle wahrscheinlich schon im September oder Oktober auf den Markt kommen werden, gehen auch die Netzbetreiber in die Offensive, um ihre Lager zu leeren, bis die neuen Geräte eintreffen. Mittlerweile kann man schon fast bei jedem Netzbetreiber ein “kostenloses” oder sehr günstiges iPhone 5C oder iPhone 5S abstauben und damit ordentlich Geld sparen. Wer also mit dem Kauf eines neuen iPhones nicht warten möchte, sollte in diesen Tagen zugreifen.

Auch beim Einlösen von Rabatten oder Punkten kann man gute Schnäppchen machen, wenn man sich jetzt noch ein iPhone 5S oder iPhone 5C besorgt – der Schlussverkauf der iPhones hat also begonnen.

4 482

Teaser - Android

Immer mehr Hersteller setzen auf das Betriebssystem von Google doch entsteht dadurch ein fast unlösbares Problem für den Kunden und auch für Google selbst. Gemeint ist damit das Thema “Fragmentierung”, was schon vor einiger Zeit für Zündstoff gesorgt hat. Mittlerweile gibt es über 19.000 verschiedene Smartphones, die mit Android betrieben werden und diese haben sowohl meist andere Auflösungen und auch andere Hardware verbaut, die eine Anpassung des Betriebssystems erfordern. Aus diesem Grund wird das System immer komplexer und dadurch auch anfälliger für Schadsoftware.

geraete

Es könnte bald besser werden
Den größten Anteil an Smartphones unter Android behält sich immer noch Samsung vor. Mit gut 43 Prozent Anteil an Android ist der Hersteller ein wichtiger Partner von Google. Dies könnte sich aber mit dem Betriebssystem “Tizen” schnell wieder ändern, da Samsung auf eine eigene Schiene setzen möchte, die unabhängig von Google funktioniert. Somit könnte Google rund die Hälfte der unterstützen Smartphones verlieren und gleichzeitig auch einen enormen Anteil am gesamten Markt.

SOCIAL

14,937FansLiken
0FollowersFolgen
391SubscribersAbonnieren