Home Tags Posts tagged with "Apple"

Apple

0 159

Apple iPod Nano Kaufberatung Kauftipps kaufen Österreich

Heute ist aus den USA die Nachricht gekommen, dass die Geschworenen im Prozess gegen Apple und die DRM-Thematik auf dem iPod und auf iTunes den Konzern “nicht schuldig” gesprochen haben. Apple entgeht somit der Strafe von ca. 350 Millionen US-Dollar und muss keinen weiteren Prozess mehr in diesem Bereich fürchten. Interessant ist, dass die Geschworenen ziemlich schnell darüber entschieden haben, dass Apple hier nicht mutwillig gehandelt hat und dass man auch von der Musikindustrie gewisse Vorlagen erfüllen musste, um die Geräte selbst zu sichern.

Somit kann man auch alle anderen Prozesse die mit diesem Thema zusammenhängen bei Seite legen. Sogar Steve Jobs kam in diesem Prozess noch zu Wort und bewies, in einem Interview, dass man sich hier nicht an eigene Bestimmungen hält, sondern nur an die Bestimmungen der Musikindustrie, die dem Konzern auferlegt worden sind. Wir sind schon neugierig darauf, ob die Gegenseite Berufung einlegen wird, oder ob man es einsieht, dass man hier keine Möglichkeit hat, dem Konzern Geld aus der Tasche zu ziehen.

1 777

102.996.091

Die Apple Watch fasziniert anscheinend nicht nur Technikliebhaber, sondern auch die Schmuckindustrie und so ist nun erstmals ein Preis der Apple Watch aufgetaucht, der einen kleinen “Richtwert” geben sollte, was eine Luxus-Variante kosten könnte. Die Apple Watch selbst ist zwar von einem Juwelier nochmals überarbeitet und mit Diamanten besetzt worden, dennoch gibt es einen guten Eindruck. Die Uhr soll im Juni für 24.000 US-Dollar über den Ladentisch gehen. Es wird vermutet, dass Apple die goldene Smartwatch für ca. 4.000 bis 5.000 US-Dollar verkaufen möchte.

Zusätzlich werden sich sicherlich weitere Schmuckhersteller auf die Apple Watch stürzen, um sie zu verschönen oder um Zubehör, wie Armbänder etc, anzufertigen. Auch das Lieferdatum des Juweliers ist mit Juni ein eindeutiges Indiz dafür, dass die Apple Watch wahrscheinlich Ende März auf den Markt kommen wird und dann auch an die jeweiligen Unternehmen ausgeliefert wird.

0 293

150px-Apple_logo_black.svg

Die Krise rund um Russland und den Rubel betrifft nicht nur die Weltwirtschaft, sondern auch einzelne Konzerne, die aufgrund des starken Verfalls der Währung nun auch reagieren müssen. Apple hat gestern Abend den eigenen Online-Shop in Russland vom Netz nehmen müssen, um Schlimmeres zu verhindern. Die Preise müssten fast täglich angepasst werden und das ist für Apple einfach zu heikel. Zudem ist der Rubel gegenüber dem Dollar nicht mehr genug wert um ein gutes Geschäft zu fahren. Aus diesem Grund entschloss man sich die Aktivitäten bis zur Beruhigung der Situation einzustellen.

Großer Markt für Apple?
Russland ist zwar ein sehr großes Land, aber man kann behaupten, dass Apple hier nicht “Massen” an Geräten absetzt. Weiters sind die Geräte noch in den regulären Retail-Stores verfügbar, die Apple weiterhin beliefert. Somit dürfte diese Situation keinen großen Einfluss auf die Verkaufszahlen von Apple haben. Analysten an der Börse sehen dies ähnlich und werten Apple deswegen nicht ab.

7 882

102.864.331

Vielen dürfte bekannt sein, dass die Lebensmittelkette “Hofer” mit einem neuen Mobilfunkangebot “HoT” (Hofer Telekom) am 2. Jänner in Österreich an den Start gehen wird. Schon jetzt wird mit einer intensiven Bewerbung und mit “Kampftarifen”versucht, Kunden zu locken. Die Macher von “HoT” haben sich dazu entschieden sowohl einen Einheitstarif “HoT Flex” (für jedes MB 0,9 Cent und jede Minute 3,9 Cent) und einen Pauschaltarif ins Leben zu rufen. Der Pauschaltarif bewegt sich bei 9,90 Euro pro Monat und man bekommt wirklich etwas geboten. In der Pauschale sind 1000 Minuten/SMS und 3 GB Datenvolumen inkludiert. Die Downloadgeschwindigkeit beträgt bei diesem “HoT Fix-Tarif” maximal 7,2 Mbit/s. Zusätzlich gibt es einen Datentarif “HoT Data” für Tablets und Datensticks (6,90 Euro – für 3 GB – max. 21 Mbit/s).

Für viele Netzbetreiber dürfte dies eine klare Ansage sein, dass die Preiserhöhungen jetzt wieder ein Ende haben müssen, da die Kunden immer noch auf die Handyrechnung schauen und vergleichen. HoT ist im Netz von T-Mobile eingekauft. Somit sind dies wirklich sehr interessante Angebote, für alle die etwas sparen möchten und dennoch ein gutes Netz haben wollen.

6 857

huawei-honor-6-plus-lead

Man hat eindeutig bemerkt, dass das iPhone 6 wirklich sehr gut bei den Kunden ankommt und dass viele Hersteller versuchen genau diesen Erfolg nachzuahmen. Nun hat sich auch Huawei mit einem neuen Modell gemeldet, nämlich dem Honor 6 Plus. Erstens hat man die Bezeichnung “Plus” einfach von Apple geklaut, weiters gibt man mit der Versionsnummer “6″ nochmals einen kleinen Touch in Richtung iPhone 6 und das Design spricht in unseren Augen für sich selbst.

Huawei hat wie Apple drei Farben im Angebot, nämlich Gold, Silber und natürlich Schwarz. Somit kopiert man eigentlich fast alles von Apple und gibt dem Gerät sogar einen ähnlichen  Namen, nur um etwas vom Ruhm des iPhones zu profitieren. Natürlich möchte Huawei auch besser sein als das iPhone und integriert gleich zwei Kameras, die angeblich deutlich bessere Bilder machen sollen. Ansonsten ist das Smartphone im mittleren Preissegment angesiedelt worden, um den Preis des iPhones zu unterbieten.

1 181

Apple Pay

Apple Pay kommt in den USA wirklich sehr gut an und man kann behaupten, dass dieser Dienst wohl der führende drahtlose Bezahldienst in den USA werden wird und wahrscheinlich auch schon ist. Bis jetzt deckt Apple rund 90 Prozent aller Kreditkarten-Anbieter und Banken in den USA ab und es kommen täglich neue Partner hinzu, die mit dem Dienst zusammenarbeiten wollen. Große Ketten wie zB McDonalds konnten den Umsatz im digitalen Payment mit Apple Pay um einiges steigern und auch andere Konzerne liebäugeln mit dem Dienst.

Apple auch in Europa
Sollte es in Europa auch so gut funktionieren wie in den USA, können wir spätestens im nächsten Jahr mit einem großen Schwung an Banken rechnen, die sich zusammen mit Apple über das Thema wagen. In den USA ist es jedoch deutlich einfacher alle Banken zu “erwischen” als in Europa. Hier gibt es einfach viele kleine Länder, die unabhängige Banken führen und hier müssen erst alle Verhandlungen getätigt werden. Hoffentlich kommt der Dienst 2015 nach Österreich.

SOCIAL

16,351FansLiken
0FollowersFolgen
402SubscribersAbonnieren