Home Tags Posts tagged with "Apple"

Apple

0 57

iPhone 6

Der Erfolg des iPhone 6 und iPhone 6 Plus ist derzeit kaum zu stoppen. Speziell in China und auch europäischen Staaten ist das iPhone 6 wirklich sehr beliebt und es wird erwartet, dass rund 70 Millionen iPhones nur in einem Quartal verkauft werden können. Dies wäre erneut ein Rekord für Apple und würde wieder neue Umsatzrekorde bedeuten. Für Apple selbst dürfte dies ein weiterer Höhepunkt der Entwicklung sein.

Danach soll es gut weitergehen
Auch nach der Weihnachtssaison soll das Geschäft gut weiterlaufen. Apple wird laut neuesten Berechnungen auch hier noch ordentlich Verkäufe erzielen können. Analysten gehen von über 50 Millionen verkauften Geräten im ersten Quartal des neuen Jahres aus.

1 402

iCloud

Apple hat etwas gebraucht, aber nun den Foto-Upload unter iCloud freigeschalten. Nun ist es endlich auch für normale Nutzer möglich, ihre Bilder nicht nur zwischen den iOS-Devices zu tauschen, sondern auch im Internet darüber zu verfügen. Man kann sogar eigene Bilder, die nicht mit dem iPhone geschossen worden sind, auf die neue Plattform laden und somit alle Bilder überall zugänglich machen. Dazu wird nur etwas Speicher auf der eigenen iCloud benötigt und man kann schon loslegen.

Um das Feature auch für andere Geräte freizuschalten, muss man auf dem jeweiligen Gerät die Einstellung treffen, dass die Fotos auch ins Netz geladen werden dürfen. Ist diese Einstellung nicht getroffen, werden die Bilder auch nicht synchronisiert. Für viele Nutzer ist genau dies eine sehr wichtige Funktion, da nicht von jedem Gerät die Bilder verfügbar sein sollen. Wir sind neugierig, wie die Funktion angenommen wird.

 

10 969

xiaomi-mi2

Bis vor wenigen Monaten hat der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi noch eher ein Schattendasein geführt. Doch die Verkaufszahlen der letzten Quartale sind beeindruckend, denn immerhin konnte der Konzern schon Huawei und LG überholen und liegt mit 18 Mio. verkauften Einheiten im dritten Quartal 2014 und einem globalen Marktanteil von 5,6 Prozent auf dem dritten Platz hinter Apple und Samsung.

xiaomi-global

Hauptabsatzmarkt von Xiaomi ist natürlich die chinesische Heimat, wo das Unternehmen auch schon die Marktführerschaft übernommen hat. Unternehmenschef Lei Jun hat offenbar hoch gesteckte Ziele und auf der World Internet Conference im chinesischen Wuzhen angekündigt, dass man innerhalb der nächste fünf bis zehn Jahre an Apple und Samsung vorbeiziehen will. Um dieses Ziel zu erreichen, ist Xiaomi im vergangenen Juli in den indischen Markt eingestiegen, dem zweitbevölkerungsreichsten Land der Welt. Hier will der Smartphone-Hersteller innerhalb von zwei Jahren an die Spitze gelangen. Weitere Zukunftsmärkte sollen die Philippinen, Indonesien und Brasilien sein.

Apple gibt sich gelassen
Der ebenfalls auf dieser Konferenz vertretene Chef-Justitiar von Apple, Bruce Sewell, gibt sich gelassen: “Es ist leicht anzukündigen, aber schwer zu erreichen”, meint Sewell. Außerdem gebe es mehrere gute, konkurrenzfähige Smartphones in China. Wir werden sehen, ob die Gelassenheit von Dauer ist.

 

0 611

apple-a8_1

Bis jetzt hat Apple kein Wort darüber verloren, dass der im iPhone 6 (Plus) verbaute A8-Chip auch in der Lage ist, 4K-Videos abzuspielen. Aufgefallen ist dies den Entwicklern der App “WALTR”. Apple hat diese Funktion allerdings softwareseitig nicht freigegeben. Nüchtern betrachtet würde das auch nicht viel Sinn machen, da es derzeit praktisch keine Verwendungsmöglichkeiten dafür gibt. Außerdem wäre der Speicher eines iPhones mit 16 GB ziemlich schnell voll. Zudem ist das Display nicht in der Lage das Videomaterial in der vollen Auflösung wiederzugeben.

Apple TV 4?
Natürlich wird jetzt darüber spekuliert, warum Apple dem Chip diese Funktion spendiert hat. Am wahrscheinlichsten scheint es zu sein, dass der A8-Chip auch im neuen Apple TV zum Einsatz kommt. Dort würde das abspielen von 4K-Videos durchaus Sinn ergeben und Apple wäre damit für die Zukunft gerüstet.

 

0 987

Apple Maps

Die Aktualität von Apple Maps ist in den letzten Monaten deutlich besser geworden und auch die beliebten “Points of Interests” sind immer besser integriert worden. Dies hat laut neuesten Erhebungen auch einen Grund: Apple bezieht nun von deutlich mehr Quellen Businessdaten, als eigentlich vermutet wurde. Anfänglich ging man davon aus, dass Apple drei große Firmen mit der Akquise der Daten beauftragt hat, aber nun wurde bekannt, dass 13 Unternehmen alle möglichen Business-Daten an Apple weitergeben um den Dienst so genau wie nur möglich zu machen.

Apple Maps wird wie Google Maps
Man kann jetzt schon behaupten, dass Apple Maps eine sehr große Ähnlichkeit mit Google Maps bekommt und auch versucht in den Business-Bereich einzusteigen. Unternehmen in den USA setzen nun auch verstärkt auf die Integration von Apple Maps und dass ihr Unternehmen auch über diesen Kartendienst gefunden werden kann. Viele Kunden benützen nämlich genau diesen Dienst um ein “Lokal in ihrer Nähe” zu finden und hier ist es immer von Vorteil, wenn man auch unter Apple Maps zu finden ist.

4 828

iphone_6_iphone_6_plus

Leider gibt es immer wieder kleine technische Gebrechen, die bei den verschiedenen Apple-Produkten auftauchen. Diesmal handelt es sich wie es scheint um einen Hardware-Fehler. Betroffen sind alle iPhone 6 Plus-Modelle, die mit der neuen Kamera-Technologie ausgestattet worden sind. Konkret handelt es sich um einen vermuteten Defekt im Bildstabilisator, den Apple im iPhone 6 Plus neu verbaut hat. Die Folgen des Defekts sind sehr einfach zu erkennen: Bilder können nicht mehr richtig fokussiert werden, wodurch sie nicht mehr richtig scharf sind.

(Video-Direktlink)

Apple zeigt sich in diesem Zuge aber wirklich kulant und tauscht die defekten iPhones sofort aus. Wer also ein Problem mit seiner iPhone 6 Plus-Kamera zu haben scheint, sollte sich direkt bei Apple melden und man kann sich sicher sein, dass man ein neues Gerät ausgehändigt bekommt. Es wird interessant, ob sich diese Fehler nun häufen oder ob es Einzelfälle bleiben.

Hat von euch jemand das Problem?

SOCIAL

16,112FansLiken
0FollowersFolgen
399SubscribersAbonnieren