Home Tags Posts tagged with "Apple"

Apple

6 878

iPhone 6

Viele Apple-Fans interessieren sich eher wenig für das Innere des iPhones und die damit verbundenen technischen Daten. Dennoch haben wir uns mit der jetzigen Generation etwas beschäftigt und sind der Meinung, dass Apple im Vergleich zu Konkurrenzprodukten auf den ersten Blick etwas wenig Prozessorleistung und auch etwas wenig RAM verbaut hat, dafür das Gerät wirklich sehr gut konzeptioniert wurde.

10483-2724-Screenshot-2014-09-15-213938-l

Die Prozessorleistung und auch die Grafikleistung des neuen iPhone 6 und iPhone 6 Plus hat sich wieder fast verdoppelt und das bei einer minimalen Anpassung der technischen Daten. Apple schafft es somit aus etwas leistungsärmeren Chips mehr Leistung zu beziehen und dadurch auch weniger Strom zu verbrauchen. Auch beim Thema RAM spielt die Software (iOS 8) eine sehr große Rolle und Apple hat versucht den Speicherverbraucht nicht ausufern zu lassen, um sondern dämmt diesen so ein, dass 1 GB RAM völlig ausreichend ist. Andere Unternehmen sehen dies anderes und versuchen genau mit diesen technischen Daten die Kunden zu ködern.

2 1088

appletv_touch_konzept4

Wie nun durch ein Interview bekannt geworden ist, gibt Tim Cook dem Apple TV oder auch dem iTV eine klare Abfuhr in den nächsten Jahren oder vielleicht nur Monaten. Der Apple CEO ist der Meinung, dass das Fernseherlebnis in der jetzigen Zeit einfach nicht mehr das ist, was es sein sollte. Man sei beim normalen Konsum und dem User-Erlebnis in den 70er Jahren stecken geblieben. Apple möchte dies zwar verändern, hält sich hier aber ziemlich bedeckt.

Direktlink

Speziell das Interface und auch die Möglichkeiten, die mit dem jetzigen Programm geboten werden, sind für Tim Cook nicht zielführend und werden auch so vom Unternehmen nicht unterstützt oder gefördert werden. Cook ist der Meinung, dass man hier deutlich andere Wege gehen muss, um dem Kunden ein besseres TV-Erlebnis bieten zu können.

7 900

7382303226a9f08004599da8928e762cf268dd3a_xlarge

Vieles ist über die Apple Watch schon bekannt geworden und viele Informationen sind schon an die Presse weitergeleitet worden, um ausgeschlachtet zu werden. Es gibt aber einige Fragen, die wir uns gestellt haben und die man bis jetzt noch nicht gehört hat oder noch nicht bekannt sind. Beispielsweise ist die Apple Watch nicht wasserdicht und auch nur bedingt “wasserresistent”. Leichter Regen oder Spritzwasser sollen kein Problem sein, gerät man aber beispielsweise in einen Platzregen, kann dies schon zu Fehlfunktionen führen. Das Duschen oder Baden/Schwimmen ist mit der Uhr so oder so verboten.

Weiters soll die Verpackung der Apple Watch gleich als Ladestation für das komplette Gerät dienen und somit auch als Aufladestation genutzt werden können. Damit würde Apple gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Schlussendlich bekommt die Apple Watch auch ein Mikro spendiert und gleichzeitig auch einen Lautsprecher. Siri kann damit auch bedient werden und auch als Freisprecheinrichtung kann man die Uhr verwenden. Somit ist klar, dass Apple noch viel zutun hat, um neue Features zu entwickeln.

1 348

netflix

Das iPhone-Event von Apple ist nun über die Bühne gegangen und wir haben einiges geboten bekommen. Doch hat der Herbst nicht nur iPhones und eine iWatch zu bieten, sondern auch andere Dienste wie Netflix kommen nach Europa und diesmal auch gleich nach Österreich. Angeblich soll es bereits diese Woche soweit sein, dass das Angebot auch in Österreich erhältlich sein wird. Mehr werden wir nach dem Event wissen, der seitens Netflix für Wien am 17. September geplant ist. Die monatlichen Preise für die verschiedenen Pakete sind jetzt schon bekannt geworden und liegen in einem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis.

Wahrscheinlich wird man Netflix auch direkt über das AppleTV empfangen können und die Netflix-App wird auch zu diesem Zeitpunkt auf das Gerät geladen werden.

6 897

Apple News Österreich Mac Nokia Smartphones iPhone Google Android

Die Marke Nokia hat uns sehr lange begleitet und es war nicht zu erwarten, dass diese Marke irgendwann im Nirvana verschwinden wird. Nun soll man sich aber in der Führungsriege von Microsoft dafür entschieden haben, die Marke nicht mehr weiterzuführen. Die Marke Nokia wird komplett eingestampft werden, um sich auf eine neue Marke zu konzentrieren, die deutlich mehr Zugehörigkeit zu Microsoft vermittelt als die jetzige. Wahrscheinlich wird der Name “Windows Phones” den Namen Nokia ersetzen.

Eine Ära geht zu Ende
Nokia hat den Beginn des Handy-Zeitalters enorm geprägt und auch zu neuen Höhen verholfen. Daher ist es von Microsoft sehr mutig die Marke einfach aufzugeben. Vielleicht ist dies der Anfang einer sehr guten Strategie von Microsoft, oder man wird noch mehr Marktanteil verlieren, da die vertraute Marke Nokia nicht mehr besteht.

3 574

edfd3260df13ed9d2086eeef0fa3b40ce9a57d34_xlarge

Eine Uhr von Apple und das noch dazu um einiges über 1000 Euro pro Stück, das kann nur für die Apple Watch “Gold Edition” der Fall sein. Das Unternehmen würde damit nämlich ein Luxussegment eröffnen, welches durchaus lukrativ sein und auch in anderen Bereichen fortgeführt werden könnte (sprich iPhone). Zwar verkauft Apple das Gerät nicht sonderlich über Wert, aber man kann hier dennoch einiges draufschlagen und es gibt sicherlich genug kaufwillige Kunden, die diesen Preis bezahlen werden.

Gehäuse soll über 600 Euro kosten
Laut Quellen soll Apple mit einem Gehäusepreis von ca. 600 Euro pro Apple Watch Edition rechnen, was alleine schon ca. die Hälfte des Kaufpreises ausmachen würde. Ansonsten ist die Fertigung der Uhr auch etwas anders und man muss sicherlich mehrere Arbeitsschritte dafür einplanen. Zusätzlich wird auch die Verarbeitung etwas edler sein und das Saphirglas darf man natürlich auch nicht vergessen, welches bei den beiden höherpreisigen Modellen verbaut wird.

SOCIAL

15,142FansLiken
0FollowersFolgen
390SubscribersAbonnieren