Apple,News, Österreich, Mac Deutschland, Schweiz, NEws, Windows Logo

Erneut ist ein witziger Fakt ans Tageslicht gekommen, der Microsoft in ein ganz anderes Licht rückt. Meist hört man nur von Patentstreitigkeiten zwischen Apple, Google oder Samsung, doch eigentlich nie von Microsoft. Das hat den Grund, dass Microsoft und Google und auch Apple und Microsoft einen Vertrag geschlossen haben, um die Patente abzuwickeln. Wie nun bekannt wurde, soll Google rund 2 Milliarden US-Dollar pro Jahr an Microsoft bezahlen, um alle Patente nutzen zu können. Leider ist nicht bekannt, wie viel Apple an Microsoft ausbezahlen muss und welche Summen hier fließen.

Microsoft zahlt aber auch!
Wie wir schon einmal berichtet haben, ist nicht nur Microsoft in der Lage Patente einzufordern, sondern auch Apple. Beispielsweise muss Microsoft für die Verwendung der SmartCover-Technologie pro verkauftem Surface einen Betrag an Apple abdrücken. Dies gilt auch für die Bauweise des Surface – hier muss Microsoft auch einiges an Apple abtreten. Wie viel Microsoft hingegen an Google zahlen muss, ist bis heute nicht bekannt geworden. Wir finden es sehr interessant, wie sich die großen Unternehmen unbemerkt gegenseitig Milliarden zuschieben und vor der Presse die großen Rivalen spielen.

TEILEN

4 comments