Es ist jetzt fast ein Jahr her, als Apple die erste Beta-Version von OS X 10.8 an die Entwickler verteilt hat. Nun steigt die Spannung auf das neue OS X 10.9 und wir haben uns gefragt, was Apple noch verbessern kann und welches Keyfeature unter OS X 10.9 veröffentlicht werden könnte. In unseren Augen gibt es nur einen Kandidaten, der das Zeug hätte ein wahres Keyfeature zu sein, nämlich der Sprachassistent Siri. Wir gehen davon aus, dass Siri unter 10.9 Einzug in das Betriebssystem halten wird und man dann auch seinen eigenen Rechner mit dem Service nutzen kann.

iRadio
Neben Siri könnte es noch ein kleineres Feature geben, welches OS X 10.9  aufwertet. Gemeint ist damit die Erweiterung von iTunes mit dem iRadio-Dienst. Wahrscheinlich ist der Dienst nur gegen eine Gebühr erhältlich, deshalb ist er in unseren Augen auch kein Keyfeature. Ansonsten haben wir keine wesentliche Funktion unter OS X 10.9 gefunden, die erweitert werden könnte.

Was würdet ihr unter 10.9 gerne sehen?

TEILEN

7 comments

  • Ja, ich denke auch, dass sowas in den Mac kommt, allerdings wird iRadio (denk ich mal) in iTunes integriert. Wäre auch klüger :D Besonders freue ich mich auf OS X 11! Da müsste es ja eigentlich ein Redesign geben, da OS X 10 schon immer im selben Design war. Würde auch passen, da Johny jetzt für iOS zuständig ist.
  • ... Also für mich wäre cool wenn Apple Maps für den Mac gäbe. Und natürlich mit Kontakte und Kalender Integration. Das ich zB meine Liebling Restaurant oder Kino gespeichert habe und wenn ich einen Kino abend habe das auch die location mitgeschickt wird oder so Sachen. ... natürlich Siri wär cool, aber nur wenn etwas neues gibt...
  • iRadio kommt und wird als große neue Innovation verkauft,schon um anderen Mitbewerbern prinzipiell dieses Feld nicht zu überlassen und iTunes stärker zu promoten-die Sinnhaftigekeit lässt sich allerdings bestreiten...
  • iRadio kommt und wird als große neue Innovation verkauft,schon um anderen Mitbewerbern prinzipiell dieses Feld nicht zu überlassen und iTunes stärker zu promoten-die Sinnhaftigekeit lässt sich allerdings bestreiten...Siri könnte da schon interessanter sein,aber bezüglich des UI's könnten auch mal ein par Änderungen kommen,ich finde OSX toll,aber prinzipiell über die ganze Art der Eingaben könnte man schon nachdenken.Jetzt nicht umfallen,aber das was man eigentlich mit Win8 erreichen wollte-eine neue Art mit PC's zu interagieren, könnte Apple sicher deutlich besser,weil die Stärken im finalen Nutzererlebnis ja auch ganz andere sind.Da wären Sprachfunktionen beim erstellen von Dokumentem à la"Sende meinen Brief als PDF per Mail" direkt aus dem Pages/Officedokument(inkl.Neuformatierung)doch mal ne tolle Sache :0)