Es ist immer wieder interessant, welche Daten man genauestens analysieren kann, um den Kunden oder den User noch besser kennenzulernen. Diesmal hat man das Userverhalten in Verbindung mit iTunes etwas genauer unter die Lupe genommen und konnte feststellen, dass man mit iTunes (wenig überraschend) sehr viel kostenlose Musik konsumiert! Doch es gibt auch interessante Fakten, die sich im Laufe der Zeit deutlich verändert haben. So wurde iTunes immer mehr zum Umschlageplatz für iPhone- oder iPad-Apps, die direkt über den Rechner geladen werden. Speziell der Download von kostenlosen Apps ist in den letzten Jahren gestiegen.

Der Erwerb von digitalen Songs oder Alben ist in den letzten Jahren sehr konstant geblieben und Apple kann sich auch in diesem Bereich weiter behaupten. Zudem wird sich Apple in diesem Bereich noch besser aufstellen können, wenn iTunes Radio auf dem Markt ist. Mit diesem Feature werden sicherlich sehr viele wieder zu iTunes greifen, um sich kostenlos Musik anzuhören.

Wofür verwendet ihr iTunes?

TEILEN

6 comments