Die Zugriffe rund um OS X 10.9 werden immer stärker und es wird schon darüber spekuliert, ob Apple nicht schon eine kleine „Beta-Phase“ eingeleitet habe, um sich einen Überblick über die Software zu verschaffen. Insider behaupten, dass sogar einen offizielle Beta-Phase nicht mehr lange auf sich warten lässt und man bald mit der Veröffentlichung rechnen kann. Doch haben wir uns gefragt, welche Neuerungen überhaupt 10.9 mit sich bringen soll und ob es im Moment überhaupt irgendetwas gibt, wie man OS X verbessern kann?

Siri auf dem Mac!
Wenn man den Gerüchten glauben kann, wird man Siri nun auch auf dem Mac nutzen können. Die Spracherkennung selbst funktioniert mit dem jetzigen System schon. Der intelligente Assistent wäre nur eine „logische Ergänzung“ für die neue Software. Zu welchem Zweck Siri auf dem Mac genau verwendet werden kann, ist leider noch unklar. Man geht aber davon aus, dass verschiedene Funktionen über Siri gesteuert werden können.

Apple Maps auf dem Mac…
Und noch eine iOS-Erfindung könnte es auf den Mac schaffen. Die Karten-App von Apple hat zwar sicherlich noch einige Fehler und „Macken“, dennoch könnte Apple eine separate Karten-App unter OS X anbieten, um das Angebot zu komplementieren. Sicherlich ein nettes, aber nicht sehr wichtiges Feature.

Neues Design?
Hier könnte Jonathan Ive ins Spiel kommen und das erste Mal seinen Einfluss auf die neue Software zeigen. Durch ein verbessertes Design könnte OS X 10.9 deutlich aufgewertet werden. Wir sind gespannt, ob Apple sich wagt das Lock&Feel von OS X grundlegend zu verändern.

Zusammengefasst wird Apple ein paar nette Dienste (eventuell noch eine iLife-Suite) hinzufügen, um eine normale Weiterentwicklung zu gewährleisten. Enorme Quantensprüngen können wir uns aber nicht erwarten.

 

TEILEN

7 comments

  • "Neues Design? Hier könnte Jonathan Ive ins Spiel kommen und das erste Mal seinen Einfluss auf die neue Software zeigen. Durch ein verbessertes Design könnte OS X 10.9 deutlich aufgewertet werden. Wir sind gespannt, ob Apple sich wagt das Lock&Feel von OS X grundlegend zu verändern." - ich finde es ist höchste Zeit das Apple ein OS Update bringt ! Das ganze Mac OS und/oder iOS ist mittlerweile Stark veraltet. Während Microsoft mit den Kacheln echt ein umstrittenes neues Design veröffentlicht hat, ist es auch für Apple an der Zeit mal wieder etwas frischen Wind ins OS Design zu bringen. Hand auf Herz, wer nutzt den aktiv und regelmäßig das LaunchPad ? - also ich nicht ! Ich würde mich jedenfalls bei 10.9 oder vielleicht gar 11.0 riesig freuen, wenn es ein Design Refresh geben würde :-)
  • Ich möchte die "alte" Softwareaktualisierung wieder! Die neue ist bei mir leider fehlerhaft und zeigt div. Updates (OS X selbst, iTunes, etc.) nicht im "App Store" an! Unter 10.6, respektive 10.7, ging das einwandfrei...
  • Also ich denke, dass jetzt noch kein neues Design für OS X 10.9 kommen wird (erst recht nicht von Ive, wahrscheinlich ab OS X 11) Erstmal sollte iOS n neues Design verpasst bekommen; das wäre meiner Meinung nach viel wichtiger. Apple Maps wird es, wenn es das geben wird, auch mit einem API für die Webentwicklung kommen. Sonst hätte sich die Umstellung auf den eigenen Dienst (meiner Meinung nach) nicht so stark gelohnt. Damit könnte Apple stark mit Google konkurrieren (wenn die es geschickt machen).