Apples-OS-X-Yosemite

Genau diese Frage haben wir versucht in den letzten Stunden und Tagen nach dem Release von OS X Yosemite 10.10.1 zu beantworten und sind zum Schluss gekommen, dass fast alle Probleme gelöst sind. Zwar gibt es immer noch ein paar Einträge in den verschiedensten Apple-Foren aber man hat zunehmend das Gefühl, dass Apple den Großteil der Kunden wirklich zufrieden stellen konnte. Allerdings treten bei einigen Usern weiterhin dieselben Probleme in Bezug auf das Wi-Fi auf.

OS X ist gut geworden
Blickt man auf die Geschichte von OS X in den letzten Jahren zurück war noch kein „Master-Update“ so unkompliziert wie das von OS X Mavericks auf OS X Yosemite. Auch die Kunden selbst sind mit dem Update grundsätzlich sehr zufrieden und auch die Stabilität der Software kann überzeugen.

Wer von euch hat noch Probleme mit OS X Yosemite?

TEILEN

4 comments

  • Vor dem Update hat alles eindeutig besser funktioniert (MacbookPro M 2012)! Safari, Seiten können teilweise nicht geöffnet werden. Mail, Mails können nicht abgerufen werden. Kalender, alle Einträge für die Zukunft fehlen. WLAN, sucht ewig und kann sich nicht verbinden, obwohl der Hotspot in der Liste angezeigt wird. Nach einem Neustart funktioniert alles wieder, für eine gewisse Zeit....
  • Probleme nur indirekt, die Bluetooth verbindung des Keyboards und der Magic Mouse hat offenbar nicht mehr die reichweite wie vorher. Ich verwende den mini late 2012 und da nur beim Fernseher, vom sofa aus merkt man seit neuersten ein ruckeln und verbindung abgebrochen sobald man sich ein paar cm zurücklehnt...war vorher nicht so