Bei beiden Updates – 2008 (Version 12.3.0 – 226.7 MB) u. 2011 (Version – 14.1.2 – 108.4 MB) – werden kritische Probleme behoben und die Sicherheit erhöht. Es enthält Korrekturen für Sicherheitslücken, die von einem Angreifer zum Überschreiben der Inhalte des Arbeitsspeichers Ihres Computers mit Malware ausgenutzt werden können. Im Detail gibt Microsoft Fehlerbehebungen bei „Suchen & Ersetzen“ sowie Öffnen von Elementen der Vorlagen-Galerie an. Weiters nahm sich Microsoft Problemen mit Terminen in Outlook sowie beim Einloggen nach Installation des Service Pack 1 an.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel