Type Status

Wer iMessage auf dem Mac intensiver nutzt, der würde es sicherlich manchmal angenehm finden, wenn man sehen könnte, ob der Chatpartner gerade tippt. Hier haben die Entwickler von Hashbang Abhilfe geschaffen und das Tool „TypeStatus“ erschaffen. Die App befindet sich zwar noch in der Beta-Phase, läuft unter OS X Mavericks aber dennoch reibungslos. Auch unter OS X 10.8 soll es angeblich keine Probleme geben. Es wird zudem auch angezeigt, wenn das Gegenüber die Nachricht gelesen hat. Dies funktioniert allerdings nur dann, wenn die Weitergabe des Lesestatus aktiviert ist.

Wie funktioniert’s?
Um das heruntergeladene Tool zu installieren, muss zusätzlich noch das kleine Programm „EasySIMBL“ downgeloadet werden. TypeStatus wird anschließend per Drag  & Drop in das Fenster von EasySIMBL gezogen. Jetzt müssen nur noch die Häkchen bei „Use SIMBL“ und dem Tool gesetzt, iMessage geschlossen und neu gestartet werden. Viele Jailbreaker werden dieses Tool wahrscheinlich vom iPhone kennen, wo es gratis im Cydia Store erhältlich ist.

 

QUELLEHeise
TEILEN

3 comments

  • Testet ihr die Inhalte auch manchmal oder sucht ihr auf anderen Seiten lediglich den Content?Ihr versteht teilweise die Ihnhalte nicht richtig und postet dann das Ganze einfach ... Es macht zumindest des öfteren den Anschein ... Die Qualität Eurer Inhalte hat nachgelassen liebes MacMania-Team. Von Fehlern in der Headline über weggelassene, teils nicht richtig übersetzte Inhalte. Ich klicke oftmals nur bei Euch rein und dann weiter auf die Quelle zum richtigen Artikel zu gelangen - daran solltet ihr was ändern!! Nur ein nett gemeinter Tipp von einem Eurer Fans ...
    • Hallo Peter! Wir sind für Kritik grundsätzlich offen und wissen auch, dass wir nicht fehlerfrei arbeiten. Wir bemühen uns aber, das Beste zu geben, was für einige LeserInnen wahrscheinlich nicht gut genug ist. Damit müssen wir leben und nehmen wir auch in Kauf. MacMania ist und bleibt unser Hobby. Wir sind Gott sei Dank nicht davon abhängig und schließlich soll dieses Projekt unserem Team auch noch Freude bereiten. Bezüglich dieses Artikels: Hättest du unseren Artikel gelesen und nicht gleich auf die Quelle weitergeklickt, wäre dir aufgefallen, dass wir im Gegensatz zur Quelle das Tool getestet und auch eine kurze Installationsanleitung dazu geschrieben haben. Vielleicht solltest du das bitte ändern. Nur ein nett gemeinter Tipp der treuen Redaktion ;). Schöne Grüße!