Nun hat auch Skype seinen eigenen Marktplatz für Programme rund um die Internet-Telefonie gestartet. Ziel ist, die Programme und Extensions für den Voice-over-IP-Dienst gesammelt anzubieten. Momentan ist das Angebot allerdings noch recht schmal. Lediglich 23 kostenlose bzw. kostenpflichtige Programme stehen zu Angebot. Die Bezahlung erfolgt über den jeweiligen Anbieter der App. Auf der Übersichtsseite werden, wenig überraschend, Entwickler dazu aufgerufen weitere Apps einzureichen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel