siri teaser

Die CES ist im vollen Gange und sogar Autohersteller sind auf der Messe vertreten. Erstaunlich ist, dass es immer mehr Fahrzeughersteller gibt, die auf das iPhone setzen und auch ihre Fahrzeuge dementsprechend ausstatteten. So hat auch Hyundai bekannt gegeben, die neue Eyes Free-Technologie von iOS 6 zu unterstützen. Damit ist es in den neuen Modellen möglich. die komplette Palette von Siri auch im Fahrzeug zu nutzen. Das Anrufen von Kontakten oder das Vorlesen von Textnachrichten ist dann kein Problem mehr. Doch Hyundai sieht noch einen Mehrwert in der Technologie.

Navi-Ersatz!
Das iPhone kann nämlich auch als Navi-Ersatz verwendet werden. Durch die nahtlose Integration der Karten-App von iOS kann man das iPhone als vollwertiges Navi im Auto verwenden und auf ein eingebautes Navi völlig verzichten. Dadurch spart sich der Kunde das Einbauen eines teuren Navis.  Wir finden diese Entwicklung sehr gut und hoffen, dass auch andere Hersteller wie zB VW, BMW oder auch Toyota auf den Zug aufspringen und die nächsten Modelle mit dieser Option ausstatten.

Wer würde sich sowas ins Auto kaufen?

TEILEN

8 comments

  • Klar, die Autohersteller wollen bestimmt keine Navis mehr absetzen und denken diesbezüglich nur an der reinen Kundennutzen, deshalb haben alle Autohersteller niemals nicht kräftige Zuschläge für Ihre integrierten Navigationslösungen verlangt,obwohl ein gutes TomTom/Garmin etc. für 100Eu's zu haben ist... Ehrlich, der erste Teil des Artikels ist ja noch OK, aber der Rest klingt echt ein wenig naiv! Fettes Sorry, aber das musste jetzt mal raus...
  • Irgendwie habe ich Zweifel, dass Eyes-Free für einen Obolus angeboten wird. Digitale Technik, Updates für iOS, Lizenzkosten an Apple... Ich schätze die hersteller lassen sich dieses Feature teuer bezahlen.
    • Die TomTom App ist was anders (ist schließlich "offline navi" mit Update-Funktion, Siri und Navi bedeutet aber Apple Maps. Bei einer liebe zu dem Konzern, bezweifele dass du Apples Karten statt der TomTom App Vertrauen würdest. ;-)
  • Hört sich sehr gut an. Ich würde mir das dazu kaufen, wenn ich mir mal wieder ein Auto kaufe. Aber Navi-Ersatz ?! Das Navi im iPhone ist bei weitem nicht so gut, wie ein anderes tragbares Navi von TomTom und Co.