Wie sicherlich vielen von euch bekannt sein dürfte, wurde das Betriebssystem von Apple als eines der sichersten Betriebssystem für Tablets und auch Smartphones ausgezeichnet. Genau aus diesem Grund greifen immer mehr Firmen und auch Behörden auf das System zurück, um ihre Daten vor anderen zu Schützen. Speziell Behörden und Banken, die mit einem hohen Datenrisiko zu kämpfen haben, setzen verstärkt auf iOS. Android konnte in den Tests leider nicht überzeugen, da in vielen Fällen sehr schnell Schadsoftware installiert werden konnte.

iOS-Gerät in den Fokus!
Die Nachricht, dass immer mehr Firmen auf Apple setzen, ist zwar schön und gut, dennoch rückt es dadurch das Betriebssystem weiter in den Mittelpunkt. Für Hacker wird iOS somit immer interessanter und man wird damit rechnen müssen, dass die Angriffe auf das System deutlich zunehmen werden, sobald alle großen Firmen oder auch Behörden auf diesem System arbeiten. Gerade letzte Woche gingen gut 8000 Stück iPads an eine weltweit agierende Bank hinaus. Wir dürfen also gespannt sein, wie sich dies weiterentwickeln wird.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel