OS-X-Mavericks-logo

Die Entwickler von Apple haben in diesen Tagen ordentlich zu tun und entwickeln brav an der nächsten Version von OS X 10.9.3 weiter, wodurch auch gleich die zweite Beta-Version an die Entwickler herausgegeben werden konnte. Diesmal sollen diese besonders auf die Grafik-Treiber und auf die Audio-Ausgabe der Software achten, um eventuelle Fehler zu entdecken. Größere Funktionsneuerungen sind nicht bekannt geworden und es wird immer noch darüber spekuliert, warum Apple so schnell eine neue Version von OS X veröffentlcihen möchte. Vielleicht steckt hier doch etwas mehr dahinter und man bereitet sich mit diesem Update auch auf neue Hardware wie zB den Mac mini vor.

 

TEILEN

Ein Kommentar

  • Und wie bei jeder neuen Version von Mavericks hoffe ich mal wieder, dass in dieser Version endlich die 3 Finger Wischgeste für vor und zurück im Finder wieder funkt. Das nervt einfach tierisch und verstehe nicht, falls es ein Bug sein sollte, wieso das noch immer nicht behoben wurde.... Kann ja nicht allzu schwer sein. Und absichtlich wird es Apple ja hoffentlich nicht entfernt haben